Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Sonstiges (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=4)
-   -   Rückruf BRC Tankventile (verbaut wohl bis 2007) (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=48691)

baldX9 24.06.2021 09:31

Rückruf BRC Tankventile (verbaut wohl bis 2007)
 
Hi Leute,

Es ist nur die Autobild, und ich bin Fan von LPG und habe eine BRC-Anlage. Aber vielleicht trifft es hier einige Leser, die den Xedos bereits mit Gas erwarben und sich nicht um eine “Wartung“ kümmern.

Ich will keinen Streit über Sinn und Unsinn der Wartung einer Gasanlage lostreten, auch ich glaube nicht, dass plötzlich massenhaft LPG-Wagen “explodieren“ werden, mich wundert eher ob man den Antrieb nicht systematisch diskreditieren wird, aber das ist eine andere Baustelle.

Hier der Artikel:

https://www.autobild.de/artikel/ruec...a-5707538.html

Grüße, Michael

wirthensohn 24.06.2021 11:21

Ich muss gestehen, dass mein aktueller Xedos 6 zwar auch einer ist, den ich (im Gegensatz zu meinem ersten Xedos 6 und meinem ersten Xedos 9) bereits fertig mit vorhandener Gasanlage gekauft hatte und ich tatsächlich die Wartungen eher stiefmütterlich vernachlässige....

Aber da keine nachweisbare Wartung statt findet, muss der Prüfingenieur bei der (TÜV-) Hauptuntersuchung alle zwei Jahre zwingend und gesetzlich vorgeschrieben eine Gasanlagenprüfung durchführen.

Zumindest die Prüfer unserer örtlichen TÜV-Prüfstation nehmen ihren Job wirklich sehr ernst und untersuchen nicht nur das Auto selbst, sondern besonders auch die Gasanlage äußerst penibel. Und dazu gehören nicht nur eine äußerliche Sichtprüfung und die obligatorische Gasdichtigkeitsprüfung an alles Komponenten mit den Gasprüf-Schnüffel-Piepsdings, sondern auch eine sehr penible Sichtprüfung an allen Sicherheitsventilen und auch dem Tankventil. Natürlich auch alle Teile, die sich unter dem Deckel innerhalb des Tanks (beim Reserveradmuldentank) befinden.

Also zumindest unseren örtlichen TÜV-Prüfern würden solche alterbedingten Probleme definitiv auffallen.

Grüße
Christian


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.