Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Fahrwerk (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Passt Originalfelge bei Mazda 6 Bremse 282mm (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=46148)

GIFT2 02.09.2012 20:17

Die Felgen bringe ich dir selbstverständlich. Sind aber die Gummis noch drauf.
Zwei haben aber leichte Bordsteinberührungen bekommen. Ist halt Shit da die ET35 haben und sehr weit draußen stehen. Gutachten bekommst du natürlich mit.

KL/KF spielt bei mir weniger eine Rolle, da ich fast immer leer unterwegs bin und da langt der Kleine schon echt aus.

Gruß, Andre

hörnchenmeister 08.09.2012 09:16

http://www10.pic-upload.de/08.09.12/h8kd8pqlaoia.jpg

PASST

die Zeit wird zeigen ob man auf der AB jetzt auch mal ohne weiteres von 200 auf 100 kommt.

Im Direktvergleich hab ich jetzt nicht viel mehr gespürt.

Zwischen Sattel und Felge sind noch knapp 3mm platz bei neuen Scheiben und Belägen :-)

neo303 08.09.2012 10:05

hast du die alufelgen mit den muttern, die man auf dem foto sieht, montiert?

mfg

oli73 08.09.2012 11:56

Ich bin sehr gespannt auf dein Urteil! Sind bei den unterschiedlichchen Motorisierungen des Mazda 6 (ausser MPS) die Vorderachsbremsen identisch?

Oli

hörnchenmeister 08.09.2012 13:53

Soweit ich weiß hat 1.8 - 2.3 die 282mm
meine sind vom 2.0 Diesel
der 3.0 V6 aus Amiland hat 300mm


@Neo was stimmt denn mit den Originalmuttern in der Originalfelge nicht?

neo303 08.09.2012 14:08

m.e. nach sind das die originalmuttern für die original-stahlfelgen! muttern für alufelgen haben einen größeren (sprich: längeren) konus, somit mehr auflagefläche und daher weniger flächenpressung.
montiert man also die alufelgen mit den muttern, die für die stahlfelgen vorgesehen sind, dann können die alufelgen dadurch beschädigt werden. kann im ernstfall sogar zu rissbildung führen. nicht, dass es mich was angeht - wollt dich nur darauf hingewiesen haben, zumal die felgen ja wirklich nagelneu aussehen...

mfg

GIFT2 08.09.2012 14:21

Zitat:

Zitat von neo303 (Beitrag 127879)
m.e. nach sind das die originalmuttern für die original-stahlfelgen! muttern für alufelgen haben einen größeren (sprich: längeren) konus,

Wäre mir auch neu. Ich hatte 20 originale Muttern (genau diese) und hab die 12 Winter und 12 Sommer auf den Alus und früher auch auf den Stahlfelgen montiert.
Nichts hat dadurch Schaden genommen und die fühlten sich beim anziehen auch prima an.

Grüße

hörnchenmeister 08.09.2012 14:31

Da ich beim Kauf nur diese Muttern zu diesen Felgen und für den Sommer andere hatte, war ich immer der Einschätzung gläubig sie seien richtig.

Das ist meine Ersatzradfelge :-) daher der Look.

neo303 08.09.2012 14:46

vergleichst du hier:
muttern für stahlfelgen
muttern für alufelgen
die muttern für alufelgen sind (soweit ich das kenne) sofort daran zu erkennen, dass der sechskantschaft wesentlich länger und (meistens) am ende geschlossen ist. in dem link ist zwar 1 von 38 angeboten kurz und offen, aber auch bei diesen ist die konusfläche ein vollständiger kegel dessen außendurchmesser größer als die schlüsselweite des sechskants ist.

aber wir haben ja hier im forum einen felgen-profi - der kann das rätsel bestimmt auflösen... ;)

im übrigen hab ich erst unlängst beim demontieren von unsachgemäß montierten alufelgen ein radkreuz zerstört - die muttern hatten sich fast schon mit der felge "verschweißt"... -.-

mfg

Xedos9 08.09.2012 21:11

Zitat:

Zitat von neo303 (Beitrag 127879)
m.e. nach sind das die originalmuttern für die original-stahlfelgen! muttern für alufelgen haben einen größeren (sprich: längeren) konus, somit mehr auflagefläche und daher weniger flächenpressung.
montiert man also die alufelgen mit den muttern, die für die stahlfelgen vorgesehen sind, dann können die alufelgen dadurch beschädigt werden. kann im ernstfall sogar zu rissbildung führen. nicht, dass es mich was angeht - wollt dich nur darauf hingewiesen haben, zumal die felgen ja wirklich nagelneu aussehen...

mfg

Hi,

ich schließe mich der Meinung vom neo an. Ich bin auch der Ansicht, dass dies nicht die Originalmuttern sind, jedenfalls sehen meine anders aus. Und ich hatte dazumals, als ich die Winterräder auf Stahlräder kaufte, einen 2. Satz Muttern mit dem Hinweis bekommen, diese nur für Stahlfelgen zu verwenden, da diese einen anderen Konus hätten. Aber vielleicht wollten die mir auch nur die Muttern verkaufen...?

VG
Klaus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.