Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2019, 11:31   #3
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.734

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von oli73 Beitrag anzeigen
Kann ich die Sitzschiene irgendwie 2-3 cm nach hinten verlängern?

Hinten wäre ja ein zweites Loch, nur wenn ich die Schiene dort fixiere fehlt mir die Befestigungsmöglichkeit vorne an der Sitzschiene.
Also wörtlich die Schiene verlängern ist auch aus technischer Sicht nicht so einfach.
Was aber im Bereich des machbaren ist, ist das nach hinten verschieben des unteren Schienenteils welcher mit der Karosse verschraubt wird.
Was du ja schon angeschnitten hast.
Mit detailierten Infos kann ich grad nicht dienen, da kein Foto verfügbar und auch nicht zuhause bin um in meinem X6 nachzusehen. Äh, es geht doch um den 6er, oder?


Zitat:
Zitat von wirthensohn Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob das jetzt wirklich hilfreich sein wird.... wie Sitzschienen verlängert werden (können) und ob das heutzutage überhaupt noch zulässig ist, weiß ich nicht.

Aber ich weiß, dass es geht. Denn nachdem meine Eltern 1984 ihren ersten Mazda 626 gekauft hatten, hatte unser langjähriger Mazda-Händler in seiner Werkstatt die Sitzschienen verlängert. Ein Umbau, den gerade diese Werkstatt damals sogar recht häufig durchgeführt hatte und damit sogar Kunden von anderen Mazda-Händlern angezogen hatte.
Ja, das ist eines der heutigen Probleme durch diese "Regulierungs-Wut".
"Früher" verdienten die KFZ-Fachwerkstätten ja noch ihren Namen und machten solche Umbauten mit ihrem Fachwissen. Ohne dass dies jemand berechnet/ausgelegt hat oder ein Gutachten dafür erstellen ließ.

Heutzutage macht fast keine (ja, Ausnahmen gibts immer! ) Werkstatt mehr etwas selbst.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten