Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2021, 11:03   #6
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.463

Mazda6 Skyactiv-G 194 (2020)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Diese Dinger, die Spannungsspitzen unterdrücken, sind technisch gesehen einfach nur kleine Kondensatoren. Sie kosten in der Regel nur Kleingeld (außer, es versucht jemand, die Kunden über den Tisch zu ziehen) und werden meist ganz simpel an + und - der Batterie, also mit Ringkabelschuhen, an den Batteriepolen befestigt.

Kann mit viel Glück helfen, wäre aber nur ein Beseitigen der Symptome. Ich bin immer ein Freund davon, die ursächlichen Probleme zu beseitigen.

Und da denke ich auch, dass Dein Problem die Lichtmaschine ist. Außer, Du hättest noch weitere nachträgliche Einbauten vorgenommen, die das Bordnetz massiv stören (eine heftige Soundanlage mit eher günstigen Komponenten beispielsweise).

Mit Bosch-Lichtmaschinen hatte ich in der Vergangenheit leider keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Die erste Bosch-LiMa praktisch direkt nach dem Einbau kaputt, das Ersatzteil dafür hat auch nur kurz gelebt. Einzelfälle, gewiss, aber hier setze ich persönlich gerne auf Originalteile.

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten