Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2019, 10:09   #2
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.417

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Wenn Du im Forum die Suchfunktion nutzt, wirst Du auf jeden Fall fündig werden zu diesem Thema. Auch in der Xedos-Wiki gibt es extra einen Artikel dazu.

Oder um es kurz zu machen, auch aus eigener Erfahrung gesprochen: vergiss es, lass es, spar Dir das Geld, es ist keinen Cent wert.

Der Xedos hat bekanntlich einen Saugmotor. Wenn Du den Motor nicht kaputt machen willst, kriegst Du bestenfalls realistisch 10% Mehrleistung aus dem Motor raus. Auf dem Papier. Die Chiptuner, die man so über Google finden kann, versprechen meist so etwa 10 bis 12 PS. Aber glaube mir, diese geringe Mehrleistung spürst Du spätestens nach 500 Meter Fahrt schon nicht mehr. Das lohnt daher nicht. Insbesondere, weil gerade das Drehmoment - und das ist es, was Du als Kraft oder Schub spüren kannst, praktisch kaum bis gar nicht steigt.

Bei einem reinen Saugmotor lässt sich über Anpassung des Steuergeräts und der Kennfelder einfach nicht viel raus holen. Das ist bei einem Turbo-Motor etwas ganz anderes, da geht meist noch richtig was. Aber eben nicht bei einem Sauger.

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten