Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > Small Talk

Small Talk

Plauderecke für Dies und Das, für Belangloses und überhaupt für alles, was nichts mit dem Xedos oder Community-Themen zu tun hat.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2014, 17:24   #1
oli73
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 377

X6 2,0 MT BJ 99

Versicherung

Mittlerweile ist es so, jeder der seinen Xedos noch lange fahren möchte, kommt um erhaltungsfördernde Maßnahmen nicht herum.

Im Falle eines Unfalls wäre der Zeitwert wahrscheinlich nicht mehr als der letzte größere Wartungs- bzw. Reparaturbetrag.

Nun habe ich von einem "Autobeklopptem" erzählt bekommen, dass er seinen mit VIEL Geld verunstaltetem Ford Focus nach Wertgutachten versichert hat.

Ist hier jemand mit diesem Thema vertraut?

Oli
__________________
Sie fahren Xedos? Ja, ich bewahre automobiles Kulturgut!
oli73 ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 29.05.2014, 21:10   #2
Jasmin
Gast
 
Beiträge: n/a
Sodele....

also..ja...das geht....sobald das Auto älter als 20 Jahre (geht aber denke ich auch jünger) ist....z.B. bei

OCC - Klassiker bewegen ......einfach mal"Googeln"

Da läuft auch mein 6 er Xedi...nach Wertgutachten (ca. 8000.-€) als Youngtimer.

Die sind echt nett...nur der "Ablauf" ist ein wenig langwierig...Unterlagen,
Gutachter (am besten dort anrufen sagen dann einen in Deiner Nähe mir
welchen Sie zusammen arbeiten..dann gibts auch im Schadenfall weniger Probleme) usw.....

Gutachten ca. 150.- €....

Versicherungsprämie für Saisonkennzeichen 03-10 inkl. Vollkasko mit Selbstbeteiligung 150.-/500 ca. 600 .- €.

Näheres gerne per PN

Grüße
Jasmin
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 21:12   #3
oli73
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 377

X6 2,0 MT BJ 99

Tolle Info, DANKE.

Da ich erst am X6 einiges machen muss, dauert es noch ein bisschen. Melde mich dann aber gerne
__________________
Sie fahren Xedos? Ja, ich bewahre automobiles Kulturgut!
oli73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 22:37   #4
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo,

gleiches gilt auch in Österreich. Grundsätzlich muss aber ein Wertgutachten erstellt werden. Die Gültigkeit dieses Gutachten ist nicht unbegrenzt. Aber damit sollte es im Falle eines Falles doch eine angemessene Entschädigung oder Instandsetzungsmöglichkeit geben.

VG
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2015, 21:24   #5
oli73
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 377

X6 2,0 MT BJ 99

Welche Versicherungen bieten so etwas an bzw. sind auch empfehlenswert?
__________________
Sie fahren Xedos? Ja, ich bewahre automobiles Kulturgut!
oli73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 03:11   #6
Alex_X6´fahrer
Benutzer
 
Benutzerbild von Alex_X6´fahrer
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Hessen :)
Alter: 35
Beiträge: 665

Xedos 9 2.5 V6

Hallo zusammen,

auch wenn schon einige Zeit vergangen ist - Antworte ich auf das Thema.

Erstmal sollte in den Versicherungsbedingungen "KEIN Abzug neu für Alt" vereinbart sein. Gemeint ist damit, dass bei einem Kaskoschaden nicht der Zeitwert sonder Neuwert bezahlt wird.
Oft ist in den Komfort oder Premium Tarifen diese Passage automatisch mit vereinbart.

Weiter ist es von Vorteil einen Mehrwert anzugeben bzw. zu vereinbaren. Viele Gesellschaften bieten das gegen Beitrag an. Einen Anruf oder eine schriftliche Anfrage bei der Gesellschaft deines Vertrauens kann eine persönliche Beratung ersetzten.


Oft gibt es Grenzen z.B. 10.000€ ohne Gutachten - kommt auf das Modell bzw. den Zustand an. Ein persönlicher Ansprechpartner Vorort der Bilder und seine Meinung weitergibt ist auch von Vorteil. Die Bilder vom Erhaltungszustand und vorhandenen Rechnungen (bei bedarf) kannst Du auch selbst einreichen. (E-Mail wird meist bevorzugt)

Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um einen Teil- oder Vollkasko Schaden handelt. Lediglich die vereinbarte Selbstbeteiligung in TK und VK werden Dir bei einem Schaden abgezogen.
Da es sich bei dem Xedos um einen Exoten handelt wird evtl. ein Wertgutachten verlangt. Die kosten trägst Du selbst - davor aber unbedingt den Versicherungsschutz abklären VK/TK auch die angebotenen Selbstbehalte und ob das Gutachten nötig ist. Nicht das Du bei Abschluss eine Überraschung erlebst. Das gleiche gilt für den Beitrag...

Du kannst auch nur das absichern was vorhanden ist. Keine Träume!

Welche Gesellschaft dafür geeignet ist oder das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet kann ich Dir nicht sagen. Viele schätzen eine persönliche Beratung und zahlen etwas mehr.

Hattest Du schon Erfolg mit Deinem Vorhaben?
__________________
If today was perfect there would be no need for tomorrow
Alex_X6´fahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 16:10   #7
zero11
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Zusammen,

der Thread kommt mir sehr gelegen, da ich mich gerade auch mit Versicherungen beschäftige. Muss gestehen, dass mich das Thema im Allgemeinen etwas überfordert. Die Geschichte mit dem Mehrwert höre ich auch gerade zum ersten Mal, aber allemal gut zu wissen! Ich besitze den XEDOS 6 2.5i V6, aber möchte mir nun noch einen 9er holen. Nun habe ich mich mal bzgl. Zweitwagen versichern informiert. Über diesen Link dann erst einmal erfahren, dass es Sondereinstufungen bei den Schadenfreiheitsklassen gibt. Wenn man nicht aufpasst kann man auf jeden Fall einiges mehr zahlen, als man eigentlich müsste. Werde nun mal schauen, wie ich das am sinnvollsten angehe.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2019 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service