Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Elektrik

Elektrik

Licht, Alarmanlagen, Fernbedienungen, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2017, 12:53   #1
robert.l
Gast
 
Beiträge: n/a
Heizungssteuerung (?) klappert und spielt verrückt

Seit ein paar Wochen, ab und zu nach dem Ausschalten des Motors klappert und blubbert was unter der Motorhaube von der Fahrerseite. Die Geräusche sind manchmal sehr stark, manchmal leiser und hören nach 20-30 Sekunden auf, manchmal reichte es aus, dem Motor kurz zu starten. Manchmal auch ähneln die Geräusche einem Elektromotor, der wechselweise gestartet und gestoppt wird.
Die Motortemperatur, Klima und Lüftung funktionieren dabei einwandfrei.

Da ich Ende Juni die Kühlflüssigkeit auswechseln ließ, dachte ich zuerst dass eventuell das Kühlsystem entlüftet werden musste. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein.
Als ich gestern die Heizung mit dem Drehknopf einstellen wollte, reagierte die Heizung darauf gar nicht und kam immer nur die kalte Luft .
Des Weiteren, kommen die die Geräusche jetzt auch während der Fahrt und die Heizung schaltet sich immer wieder willkürlich zwischen dem eingestellten Wert und kalt.

Meiner Vermutung nach, spinnt hierher die Elektrik, die irgendwelche Klappen willkürlich umschaltet.

Wüsste jemand von Euch, was das ist und wie ich es beseitigen könnte ?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe, Grüße - Robert

Ergänzung (11.09.17-18:01 Uhr)
Gerade bin ich nach Hause gekommen. Ich fuhr eine Strecke mit konstanter Geschwindigkeit 120 km/h. Die Wassertemperatur erreichte fast das Ende des weissen Bereich, der Lufter des Kühlers lief mit Vollgas. Es scheint, das doch irgendwas im Kühl/Heizungskreis nicht richtig schaltet.
Kommische Weise hat diesmal nach dem Abschalten des Motors nichts "geklappert". Woran kann der Fehler liegen und wie ich ihn beseitigen kann ?

Grüße - Robert

Geändert von robert.l (11.09.2017 um 18:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 12.09.2017, 13:31   #2
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 37
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
Pauschal würde ich mal auf das Thermostat tippen.
Oder ne defekte WasserPumpe.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 15:07   #3
robert.l
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke, Ritzer für Deine Antwort.

Kaputte Wasserpumpe hatte ich bereits bei meiner ersten Xedos am Ende 90. (wurde mir im Juli 2000 in Polen geklaut).
Dies sach aber ein bißchen anders aus: Während der Fahrt wackelte willkürlich die Motortemperatur vom 0 bis zum roten Bereich. Dies erfolgte beim laufenden Motor, jetzt kommen diese seltsame Geräusche meistens erst dann, wann der Motor abgeschaltet wird.
Heute früh ist es mir gelungen, die Geräsche (echte Knallerei) auufzunehmen.
Die Aufnahme ist unter der Adresse
https://www.dropbox.com/s/4lvsqe1k2s...h.mp3.mp3?dl=0
zu hören (mp3, ca.800kB).

Des Weiteren, seit Gestern ist die Wassertemperatur ziemlich hoch: Früher, trotz dieser Geräsche lag die immer bei ca. 2/3 des "weissen" Bereichs, jezt liegt die bei 80-90 % des Bereichs. Dies könnte bedeuten, dass sich irgendwas verschlechtert mit der Kühlung.

Grüße - Robert
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 21:11   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Das klingt nach Stellmotoren. Also Stellmotoren von den Lüftungsklappen z.B.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 01:42   #5
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 37
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
Das könnte das klappern erklären aber nicht die hohe Kühlwassertemperatur.
Geht der Lüfter an wenn die Temperatur so hoch ist?
Vielleicht n Kühlmittelsensor.
Lese mal den Fehlerspeicher aus.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 15:24   #6
robert.l
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo,
vielen Dank an alle, die mir helfen wollen.

Im Moment hat sich plötzlich alles beruhight: Keine Geräusche, Heizung läuft wie früher und die Kühlwassertemperetur ist auf dem alten Stand.

Ich tippe auf die Elektrik: Die Stellmotoren, Klappen usw. werden bei diesem Wagen durch mehrere Relais bedient, und diese bei dem Wagen vom 1992. ab und zu klemmen können. Die sind nämlich keine hermetischen Reed-Relays und der Schmutz - bei uns ist die Luft seit einiger Zeit besonders verschmutzt - den leichten Zugang zum Inneren hat. So scheint es auch das Regler-Relais in der Lichtmaschine zu klemmen, so dass die nicht das Akku lädt und erst nach einem Schlag mit dem Gummi-Hammer wieder ihre Arbeit aufnimmt (ich habe eine neue für den Fall, wenn das Klopfen nicht mehr helfrn wird, bereits gekauft ).

Eine dauerhafte Lösung wäre es alle Relais auszutauschen, dazu ich leider im Moment nicht kommen kann.
Dankbarkeit und Grüße - Robert
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:31   #7
stroechel
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2016
Beiträge: 97

X6 1.6 ATX LPG | X6 2.5 M LPG
X9 2.5 ATX 96 LPG | X9 2.5 ATX 00 LPG
Falls andere hier noch mitlesen, habe ich hier noch einen anderen Lösungsansatz.

Bei meinem X9 sah es ähnlich aus. Der Stellmotor hat gerattert und irgendwann im Sommer gab es dann nur noch vollgas heiße Luft.
Um an diesen Stellmotor zu kommen muss man ganz Tief in die Mittelkonsole und irgendwie die Schrauben lösen.
Als ich den Stellmotor aufgeschraubt habe ergab sich das Problem. Innen sind Leiterbahnen auf denen Kontakte schleifen um festzustellen an welcher Position sich die Klappe nun befindet. In meinem Fall war kein Kontaktmaterial mehr vorhanden und nichts ging mehr.
Der Neupreis liegt bei Ca 200€.
Zum glück habe ich einen gebrauchten bekommen für 20€.
stroechel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 19:46   #8
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo,

vielleicht ist doch noch Luft im Kühlsystem? Wurde beim Entlüften die Heizung eingeschaltet? Ansonsten kann es ja gut sein, dass da noch Luft mit den beschriebenen Konsequenzen drinnen ist.

VG
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2019 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service