Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2017, 21:09   #41
poltergeist0815
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 95

Xedos 9 - 2.5V6 (Bj. 2001)
Ich frag mich in letzter Zeit: "Hat der X9 werkseitig so einen schlechten Lack oder hat der Vorbesitzer mit Terpentin poliert?"

Das Dach, klar da sag ich nichts mehr zu... Da hält das Lack/Spachtelgemisch gerade noch so zusammen ... Der Platzer an der C-Säule ist nicht größer geworden wie der eine Karosseriebauer befürchtet hatte.. (also nichts im Winter abgeplatzt (Eis->Expansion->Tauwasser)) ..

Jetzt geht das komische Gebröckel sogar auf dem Kofferaum los.. was ich etwas seltsam finde

Und bei den Türen blättert so nach und nach der Lack ab.. Alle drei oder Schichten.. Klarlack, grün, schwarz... weis gar net wo das Blech anfängt...

Also, ehrlich gesagt, in die Waschanlage oder mit ner Hochdruckpistole trau ich mich damit nicht mehr dran... Nachher steht der noch nackig da...

Kann mir aber echt nicht vorstellen, dass die Lackqualität so übel sein soll?!
poltergeist0815 ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 06.11.2017, 22:49   #42
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.784

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Kommt mir auch komisch vor, muss aber ein Einzelfall sein....
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 23:08   #43
poltergeist0815
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 95

Xedos 9 - 2.5V6 (Bj. 2001)
Na, da scheine ich wohl wieder den Jackpot erwischt zu haben?!

Ich mach mal Bilder, wenn ich dran denke die Kameraakkus zu laden.
poltergeist0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 20:20   #44
poltergeist0815
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 95

Xedos 9 - 2.5V6 (Bj. 2001)
"Bis das der TÜV euch scheidet...", heißt es doch...

Ja, mich gibt's noch. Sorry, Privatleben ist ne Bitch...

Hab nen Vorcheck machen lassen, damit ich weiß was ich für den TÜV zu tun hatte. Irgendwie dachte ich es wäre diesen November, aber es is dann doch (zum Glück) der November 2020 gewesen.

Allenfalls, mittlerweile sind für den TÜV wohl die hinteren Radkästen relevant. Da meine äußerst rostig sind, hat er gesagt ich bestehe den TÜV nächstes Jahr unter Garantie nicht.

Ersatzbleche habe ich für den Wagen nie finden können und eine deutsche Werkstatt, die ich mal gefragt hatte, hätte beide Seiten, ohne Lackieren, für €2000,- wieder hergestellt.

Ich mag den Wagen echt gerne, fährt super etc. und hab schon einiges an Reparaturen geleistet, aber das geb ich jetzt nicht aus. Hab auch niemand der das könnte und mal fix nach Tschechien is mir auch net wirklich.

Also denke ich trenn ich mich gegen November 2020 von dem Wagen und muss bis dahin etwas neues finden. (6er Hybrid mit Automatik würde mir wohl vorschweben; k.A. ob ich mir das bis dahin leisten kann).

Hat jemand nen ungefähren Plan was man vielleicht noch in dem Zustand ( bekommen könnte? Wird wohl sein Ende als Teilespender (oder Autobombe ) finden, da ich wohl kaum annehme, dass sich wer die Mühe machen möchte den wiederherzustellen.

Die zwei größeren Reparaturen waren:

- Zahnriemen inkl. Rollen wurden letzten Januar gemacht
- Klopfsensor wurde ausgetauscht

Ansonsten nur Verschleißteile wie Bremsen und Ölwechsel. Ansaugteil am Luftfilterkasten ist auch neu.

Das vom Vorbesitzer scheinbar vollflächig gespachtelte Dach (bis zu den Säulenansätzen runter) löst sich auch immer mehr auf, aber das Dach hat noch kein Loch. Und die Antriebswellenaußengelenke machen sich auch mittlerweile bemerkbar.

An Kilometern hat der Motor ca. 205Tkm runter, bis November wird er wohl um die 220-230Tkm drauf haben.

Schade, war ne schöne Zeit mit dem Wagen...
poltergeist0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 20:46   #45
chrisil
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2013
Beiträge: 114
Hallo poltergeist0815

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...45721-216-9444

Gruss,
Chris
chrisil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 21:37   #46
poltergeist0815
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 95

Xedos 9 - 2.5V6 (Bj. 2001)
Danke für den Link, Chris.

Vor Sommer hab ich leider kein Geld für eine größere Investition..
Sicher ist es eine Alternative wieder das gleiche Fahrzeug zu besorgen, wenn ich bis nächsten Herbst nicht genügend Geld zusammen bekomme.

Ich mein, ich hab ja primär diese alten Autos, weil ich pro Tag, pro Strecke um die 80km fahre, also gut 800km pro Woche. Das wäre ein massiver Wertverlust für einen Neuwagen denke ich...
poltergeist0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 07:55   #47
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.784

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von poltergeist0815 Beitrag anzeigen
Allenfalls, mittlerweile sind für den TÜV wohl die hinteren Radkästen relevant. Da meine äußerst rostig sind, hat er gesagt ich bestehe den TÜV nächstes Jahr unter Garantie nicht.

Ersatzbleche habe ich für den Wagen nie finden können und eine deutsche Werkstatt, die ich mal gefragt hatte, hätte beide Seiten, ohne Lackieren, für €2000,- wieder hergestellt.
Wenn man konserviert hätte, wäre das jetzt kein Problem.
Rostansätze werden ja gerne mit dem Hinweis "ist unkritisch, da nur oberflächlich" abgetan und auf die leichte Schulter genommen. Bis dann das Erwachen kommt wenns "plötzlich" durch ist und geschweißt werden muss.

Es zahlt sich halt aus, wenn man beim Autokauf genauer hinsieht. Und auch wenn man den Unterboden und die Radhäuser konserviert.
Weil dort wo Rostansätze zu sehen sind, ist es nur eine Frage der Zeit bis das zu einem ernsten Problem wird!
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 20:06   #48
poltergeist0815
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 95

Xedos 9 - 2.5V6 (Bj. 2001)
Ganz ehrlich, das Auto war ungeplant auf Grund diverser Umstände, das Geld war knapp und is es immer noch.

Dank dieser tollen Abwrackprämien und dubioser Hinterhofhändler gibt es kaum noch halbwegs irgendwo was Gescheites an Autos. Ich hab damals hier im Umkreis von über 150km irgendwas versucht zu finden was für mich fahrbar ist (ich kann in Kleinwagen nicht fahren; Gelenksprobleme) und was ich mir noch leisten konnte.

Kleine Sidestory, nachdem mein 6er Mazda damals abgedankt ist, hab ich bestimmt um die 40 bis 60 Inserate durchgegangen und angerufen. Das Groß waren Händler, kaum Privatleute die einen Wagen verkauften, der mich interessierte... Ich hatte wohl drei Besichtigungen im Umkreis von 150km und der Rest wollte nicht mal Autos an Privatleute verkaufen oder hatten die Wagen längst nicht mehr. Ich fahr sicherlich nicht für eine Besichtigung über 700-800km, nur weil da ein Wagen "im Perfekten" oder "top gepflegtem Zustand" inseriert ist. Ich mein, ich bin immer gerne bereit, wenn hier einer einen Wagen in der Nähe weiß, in meinem Preisbereich, und der auch Ahnung hat einen Wagen zu beurteilen, eine Kiste seines Lieblingsbieres via PayPal/Überweisung zu spenden, wenn er sich die Zeit dafür nimmt und mir Zustand in Text und Bild berichtet (und dem Verkäufer überzeugt mit dem Verkauf ein paar Tage zu warten). Da bin ich offen für...

Der jetzige Wagen stand in einem Gebiet wo ich noch Leute hatte die hätten einen Wagen vor Ort anschauen können ohne dass ich hin muss. Leider war natürlich mal wieder auf keinen Verlass für den man sich damals so richtig den Arsch aufgerissen hatte. In den gut vier Wochen, in der der aktuelle Wagen hätte von einem Freund angeschaut werden sollen, hab ich hier weiter gesucht, aber nichts gefunden. Bin also schließlich dann selbst in meine alte Heimat. Hab dann im Anschluß an die Probefahrt einen TÜV machen lassen (der natürlich durchfiel), damit der Wagen durchgeschaut wird UND damit ich weiß was ich reparieren (lassen) muss. Hab die Kosten überschlagen für die Reparaturen; hat für mich gepasst. Das Dach, war mir bewusst - nicht in dem Umfang wie es sich dann herausgestellt hat, aber ich hab's gesehen. Von übermäßig viel Rost, oder dass Rost an den hinteren Radläufen mittlerweile als Grund für "kein TÜV" ist, war damals keine Rede bei der Durchschau von dem TÜV Mitarbeiter. Eher im Gegenteil, es hieß eher "Die Karosserie ist noch in einem recht guten Zustand für das Alter. Ich kann kaum große Rostansätze erkennen".

Ich hab irgendwann Aufblühungen gesehen und hab auch nachgefragt was das Kosten würde, aber wenn dir ab €1500+ um die Ohren geschlagen wird, und du gerade deutlich andere finanzielle Verpflichtungen hast, die so gut wie alles an Geld auffressen, dann geht das Auto mit Priorität recht weit nach hinten.

Kann dir's auch gerne sagen, stört mich nicht: Ich hock die letzten zwei, drei Jahre hier mit nem Hausbau, hatte mit dem Bauamt Dauerdiskussionen, nen laufenden Kredit, Doppelbelastung, Unternehmer die ihre Pflichten nicht vollständig oder gar nicht erfüllt haben und mit dem Geld abgehauen sind, ständige Forderungen, die einem keiner vorher aufgeschlüsselt hat (obwohl man nachgeefragt hat) usw. usw. usw. Dann noch einen Arbeitgeberwechsel, den ganzen Tag ab 5.30 Uhr (frühestens) aus dem Haus, komm irgendwann zwischen 18.00 und 23.45 Uhr von der Arbeit oder bin auf Dienstreise für mind. ne Woche im In- oder Ausland und nebenher versuch ich das Haus fertig auszubauen.

Ich fahr jeden Tag pro Strecke zwischen 65 und 80km, je nachdem welche ich nehme; Landstraße, Autobahn oder gemischt. Da fliegen Steine auf die Scheibe, ins Radgehäuse. Scheiben und Reifen gingen auch schon kaputt... Das passiert halt wenn man sehr viel fährt...

Das ganze "hätte", "sollte", "müsste" etc. bringt mich somit auch kein Schritt weiter... Es ist halt jetzt so, da muss man auch net ständig drauf rumreiten als wäre ich der größte Vollidiot auf Erden.

Und dass ich diese ganzen Änderungen mit TÜV und Straßenzulassungen nicht mitbekomme, lag primär daran, dass ich über zehn Jahre meine Stammwerkstatt habe machen lassen. Ich mein, ich les mir auch nicht alle paar Wochen die StVO durch... Ich sehe auf meinen Fahrten meist total verrottete Karren mit Straßenzulassung, da denk ich mir dann auch nichts bei zwei paar rostigen Radkästen.

Jedenfalls, ich will mich hier auch net unnötig streiten, wollte das nur mal klargestellt haben.
poltergeist0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 20:25   #49
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.784

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Sorry für die Umstände.

Zitat:
Zitat von poltergeist0815 Beitrag anzeigen
Von übermäßig viel Rost, oder dass Rost an den hinteren Radläufen mittlerweile als Grund für "kein TÜV" ist, war damals keine Rede bei der Durchschau von dem TÜV Mitarbeiter. Eher im Gegenteil, es hieß eher "Die Karosserie ist noch in einem recht guten Zustand für das Alter. Ich kann kaum große Rostansätze erkennen".

Aber genau das meine ich ja! Wenn man 3 Jahre mit Rostansätzen fährt, darf man sich nicht wundern wenn es "auf einmal" durch ist. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der Rost in Wirklichkeit immer weiter fortgeschritten ist als man von außen sehen kann.

Rostansätze darf man nicht als optische Mängel abtun. Wenn man dies doch macht, siehst ja selber welche Rechnung päsentiert bekommst.


Ich wollte dir ja nur sagen, wenn du nach dem Kauf die Rostansätze nicht auf die leichte Schulter genommen hättest, könntest mit dem Wagen jetzt noch bzw. auch länger fahren.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 19:00   #50
chrisil
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2013
Beiträge: 114
Hallo poltergeist0815

Preissenkung bei folgendem X9 FL:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...45721-216-9444

Auch dieser X9 Pre-FL erfuhr eine Preissenkung:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...97869-216-7523

Gruss,
Chris
chrisil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2020 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service