Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Antrieb (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   Hab ne frage zur Querstrebe Hinten (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=24259)

Jabroni309 11.03.2006 22:18

Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Wollte eigentlich heute meine Koppelstangen hinten Wechseln-dabei ist mir aber aufgefallen das die Stange an der sie fest ist sehr Weich ist-ist das normal so oder ist sie einfach nur sehr alt?
Gut sie soll nachgeben aber ich empfinde sie schon als sehr Weich (gibt nach)!


Just bring it-Jabroni!!!
www.Jabronituning.de

MX5-Driver 11.03.2006 23:00

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Die hinteren Stabis im Xedos sind ein Witz, das sind dünne Drähte.
Selbst im viel leichteren MX-5 sind die Stabis stärker dimensioniert.
Habe mir sogar im MX-5 letzten Herbst noch H&R-Stabis eingebaut, die sind schätzungsweise 3 cm stark. Aber auch entscheidend ist die Länge des Hebelarms des Stabis. Deshalb ist der H&R-Stabi im MX-5 3-fach verstellbar.

Im Xedos haben die hinten wohl nicht viel mehr als 1cm.

Durch stärkere Stabis nimmst Du dem Wagen die Wankneigung.
Im MX-5 durchaus sinnvoll, im Xedos kein Muss.
Ich empfinde die Wankneigung des Xedos nicht als problematisch.

Mit zunehmend härteren Stabis werden die Fahreigenschaften (also Speed) zwar verbessert, allerdings leidet einerseits der Komfort und andererseits wird der Grenzbereich, wo sich Über-/Untersteuern ankündigt wesentlich schmaler, was unangenehm sein kann. Vor allem im Winter sehr filigran zu fahren, merk ich im Moment im MX-5 im Schnee.

Auch bei mir war im Xedos der hintere Stabi über die Jahre etwas angegriffen und Rost/Lack blätterte in Schichten ab. Man konnte den locker mit der Hand verwinden...


Thomas
Sig? Wozu!? Man kennt mich hier...

99er MX-5 NB
91er Miata NA
92er Xedos 6 V6
62er SR-2

Jabroni309 12.03.2006 10:45

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Das ist ja die frage!? ich überlege ob ich mir ein neues hole oder muß ich mir da keinen kopf machen wegen dem Ding - weil bei anderen auto´s ware so ein zustand nicht erwünschenswert!


Just bring it-Jabroni!!!
www.Jabronituning.de

MX5-Driver 12.03.2006 13:17

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Naja, drücken wirs mal so aus:

Leichte Felgen, gute Reifen und intakte Stoßdämpfer tragen zu 90% zu einem sicheren Fahrverhalten bei.
Wenn Du also z.B. defekte Stoßdämpfer oder miese Reifen hast, werden Dich neue/verstärkte Stabistangen nicht retten.

Das heisst, auch ein Stabi mit über die Jahre durch Rost leicht verminderten Querschnitt wird kaum negativ zum Fahrverhalten beitragen.
Im schlimmsten Fall verwindet er sich etwas mehr, der Wagen bekommt mehr Wankneigung. Das merkst Du dann und machst automatisch vorsichtiger.

Und: Ich kenne zwar den Preis der Stabistange nicht, aber ich bin sicher, Dir wird das Gesicht einschlafen, wenn Du bei Mazda danach fragst.

Aber folgenden Idee:
Vielleicht kann mal jemand mit einem relativ neuen Xedos (Bj.98 oder 99) den Durchmesser der hinteren Stabistange messen. Diese dürften aufgrund des Alters kaum angegriffen sein.

Und nochwas:
Die Stabis wurden mal geändert:
GA2A-28-151 bis Fahrgestellnummer CA12** -117061
GA5A-28-151 ab Fahrgestellnummer CA12** 117061-

Kann durchaus sein, dass die Stabis auch mit verstärkt wurden...

Wenn ich meinen neuen Xedos nächste Woche hole, werde ich mal messen...


Thomas
Sig? Wozu!? Man kennt mich hier...

99er MX-5 NB
91er Miata NA
92er Xedos 6 V6
62er SR-2

starmaker 15.03.2006 01:41

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Ich kenne zwar den Preis der Stabistange nicht, aber ich bin sicher, Dir wird das Gesicht einschlafen, wenn Du bei Mazda danach fragst.

Treffender kann man es nicht umschreiben.....(-:

sasha hehn 16.03.2006 00:35

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Für den Probe gibt es stärkere zu kaufen. Die passen hundertprozentig ;)

@ Thomas schönes Spielzeug ne? :) (Insider)


____________________________________________
http://otremba.g4.gs/XediCommunity.JPG
Fächerkrümmer Einbauanleitung
MfGhttp://otremba.g4.gs/eclipsee_steering.gifChristian

sasha hehn 17.03.2006 22:14

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Moin,

ich habe sie wieder gefunden:

---> Klick auf "verstärkter Sportstabilisator"


____________________________________________
http://otremba.g4.gs/XediCommunity.JPG
Fächerkrümmer Einbauanleitung
MfGhttp://otremba.g4.gs/eclipsee_steering.gifChristian

Jabroni309 17.03.2006 22:22

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Oh!
Danke-das werd ich mal im hinterkopf behalten!
Die werd ich mir zulegen! Sollten ja genau passen oder? Der Preis ist zwar schon ne ecke hoch aber trotzdem sehr gut!

Just bring it-Jabroni!!!
www.Jabronituning.de
www.Autoshop-eschwege.de

MX5-Driver 20.03.2006 01:28

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Beachtet bitte:
Stabis (also nicht die Koppelstangen) sind eintragungspflichtig.
Wenn kein Gutachten für den Xedos dabei ist, siehts schlecht aus.
Ausser teurer Einzelabnahmen.

>>durch den deutlich stärkeren hinteren Stabilisator, wird das Untersteuern in den
>>Kurven merklich reduziert.

Das stimmt zwar. Es ist aber der falscheste aller Wege, durch den stärkeren Stabi ein untersteuerndes Auto zu "verbessern".


Thomas
Sig? Wozu!? Man kennt mich hier...

99er MX-5 NB
91er Miata NA
92er Xedos 6 V6
62er SR-2

Jabroni309 20.03.2006 11:44

Re: Hab ne frage zur Querstrebe Hinten
 
Ich mach es ja um ansich das fahrverhalten zu verbessern! und ob ich das eintragen muss oder nicht ist mir erlichgesagt ...! das ist ein stabi, was will der Prüfer da schauen! ich fahre nächstes Jahr auch mit dem Fächerkrümmer zum TÜV! Soll er doch froh sein das ich solch hochwertige Teile drin habe!

Just bring it-Jabroni!!!
www.Jabronituning.de
www.Autoshop-eschwege.de


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.