Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Fahrwerk (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Passt Originalfelge bei Mazda 6 Bremse 282mm (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=46148)

GIFT2 01.09.2012 14:35

Zitat:

Zitat von hörnchenmeister (Beitrag 127588)
Kosten ingesamt 210€+Bremsflüssigkeit

Traumhafter Preis :ja: und da sind dann auch noch alle 4 Halter für die Sattel mit dabei ?

Grüße

Xedos9 01.09.2012 16:04

HA größer als VA???

Stimmt das sicher? Wäre ja ziemlich unüblich...

VG
Klaus

hörnchenmeister 01.09.2012 17:24

Ist nur Vorn und ja sind komplette Sättel mit Träger.

born2die 01.09.2012 18:00

Zitat:

Zitat von GIFT2 (Beitrag 127594)
Traumhafter Preis :ja: und da sind dann auch noch alle 4 Halter für die Sattel mit dabei ?

Grüße

wenn ich mich nicht "verlesen" habe, müsste es so stimmen!

lasse mich aber immer gerne eines besseren belehren! :-D

Alexander 01.09.2012 18:07

Zitat:

Zitat von Xedos9 (Beitrag 127596)
HA größer als VA???

Stimmt das sicher? Wäre ja ziemlich unüblich...

VG
Klaus

DEr Xedos 9 hat Hinten auch größere Scheiben als Vorn^^

Gruß,
ALex

Xedos9 01.09.2012 18:36

Ok,
hier scheint's aber dann Unterschiede zu geben. Mein Xedos 9 FL hat:

VA: 296 mm (innenbelüftet)
HA: 286 mm (voll)

Wie war das bei VFL? Jetzt muss ich da gleich mal fürn MX-6 nachsehen. Ergebnis MX-6:

VA: 258 mm (inneblüftet)
HA: 261 mm (voll)

Und ich dachte vorne ist immer die "fette" Scheibe. Offensichtlich gibt man sich da mit "innenbelüftet" zufrieden. Na, sowas:?

VG
Klaus

wirthensohn 01.09.2012 19:04

Zitat:

Zitat von Xedos9 (Beitrag 127605)
Offensichtlich gibt man sich da mit "innenbelüftet" zufrieden.

Was heißt, man gibt sich damit zufrieden? Innenbelüftete Bremsscheiben sind besser, teurer und aufwändiger.

Falls das noch nicht so bewusst ist: physikalisch gesehen ist eine Bremse eine Vorrichtung, mit der Bewegungsenergie mittels Reibung in Wärme umgewandelt wird. Diese Wärmeenergie will möglichst effizient abgeführt werden.

Und das erfolgt mit einer innenbelüfteten Scheibenbremse, die vom Prinzip her zwei seperaten, jeweils beidseitig mit Lüft umströmten Stahlscheiben deutlich besser als mit einer einzelnen Stahlscheibe. Aus diesem Grund mag es tatsächlich so sein, dass in Einzelfällen die hintere (volle) Bremsscheibe einen größeren Durchmesser benötigt als die effizientere, aber teurere vordere (innenbelüftete) Bremsscheibe. Auch wenn das eher ungewöhnlich und selten ist.

Gruß,
Christian

Alexander 01.09.2012 19:18

Ich mein das die beim Xedos 9 hinten größer ist weil in der Scheibe noch ne Trommelbremse für die Handbremse ist...

Gruß,
Alex

GIFT2 01.09.2012 19:32

Zitat:

Zitat von wirthensohn (Beitrag 127608)
physikalisch gesehen ist eine Bremse eine Vorrichtung, mit der Bewegungsenergie mittels Reibung in Wärme umgewandelt wird. Diese Wärmeenergie will möglichst effizient abgeführt werden.

Gut das ist Physik und da war ich nie eine Leuchte.
Würde also bedeuten das eine Bremse (Scheibe und Belag) die wenig Verschleiß unterliegt automatisch höhere Temperaturen produzieren muß :?:

Aber ist schon im Prinzip klar: Energie geht nicht verloren.
Muß also irgendwie gekillt werden beim runterbremsen.

Gruß

Xedos9 01.09.2012 20:16

Zitat:

Zitat von wirthensohn (Beitrag 127608)
Was heißt, man gibt sich damit zufrieden?
Gruß,
Christian

Damit war gemeint, dass bei größeren Scheiben hinten auch vorne größere möglich wären (passen ja dann in die Felge). Da hier öfters von Manchen wg. der Bremse rumgemosert wird, hat sich Mazda (aus kostengründen?) halt leider nur mit dem Zweitbesten (kleine Scheibe) zufrieden gegeben. Nur so war das gemeint, physikalisch ist das schon klar.

VG, Klaus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.