Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Elektrik (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Probleme ABS (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=48393)

mx-3ver 05.07.2019 20:46

Das Ausblinken funktioniert wohl nur solange, wie die Störung nur sporadisch auftritt. Liegt aktuell eine Störung an, bleibt das Dauerlicht.

-=LuX=- 07.07.2019 22:16

Zitat:

Zitat von mx-3ver (Beitrag 147128)
Das Ausblinken funktioniert wohl nur solange, wie die Störung nur sporadisch auftritt. Liegt aktuell eine Störung an, bleibt das Dauerlicht.

Im WHB ist das m.E. nicht ganz präzise beschrieben, aber ich hatte schon befürchtet, dass es genau so gemeint ist.
Schade eigentlich, dass man dieses implementierte Feature genau da deaktiviert hat, wo man es am dringendsten braucht.

Vielen Dank für den Hinweis!

Gruß
Jürgen

Eunos500-Ralf 16.07.2019 12:49

ABS Warnleuchte ging öfters an, seit Jahren nun nicht mehr
 
Bei meinem 97er Xedos 6 V6 ging seit dem Kauf 2006 die ABS-Warnleuchte immer mal wieder an. Meist war sie nach einem Neustart dann aus. Das Problem blieb jahrelang. Werkstatt meinte, es sei ein Sensor, für ein paar hundert Euro zu tauschen. Fand ich übertrieben.

Denn Lenken während des Bremsens hat aber immer geklappt - also kein echtes ABS-Problem?

Für den TÜV kam ein Stück schwarzes Klebeband drüber, hat funktioniert.

Seit ein paar Jahren ist nun komischerweise Ruhe, das Leuchten trat in der Zeit nur noch sehr sehr wenige Male kurz auf. Der ansonsten sehr zuverlässige und auch gepflegte Xedos hat das Problem also von selbst erledigt. Merkwürdig!

JWBehrendt 25.07.2019 23:39

Zitat:

Zitat von -=LuX=- (Beitrag 147110)
Es handelt sich um Serie 2.

Gemäß WHB 2/92 (also Serie 1) sind die Sollwerte für die Sensoren vorne und hinten unterschiedlich..
Vorn: Sollwiderstand: 0,6 - 2,0 kΩ (Kapitel P74)
Hinten: Sollwiderstand: 1,6 - 2,0 kΩ (Kapitel P77)

Weder in WHB Ergänzung 4/94, noch in WHB Ergänzung 6/96 sind bei den beschriebenen Änderungen die Sensoren aufgeführt, noch irgendwo textuell erwähnt. Deshalb gehe ich davon aus, dass die Sensoren zumindest vom Widerstand identisch sind und es in dieser Hinsicht keinen Unterschied zwischen Serie 1 und 2 gibt.

Für den konkreten Fall bedeutet das: Beide hinteren Sensoren sind außerhalb der Toleranz.

Meine eigentliche Frage nach Ausblinken der ABS Fehler ohne SST ist aber leider noch nicht beantwortet. ;) Hier in Bremen gibt es keinen einzigen Mazda Händler mehr, der noch die alten Prüfgeräte zum Auslesen des ABS Steuergerätes hat. :(

Jürgen

Hi Jürgen,
der Wert auf P77 ist der Richtige; auf P74 hat der Druckfehlerteufel zugeschlagen.
Dieser Wert gilt auch für alle 626GE & MX6 wie ich gerade nachgeschlagen hab'.
Zum Auslesen der Fehler hast Du in der Wiki nachgeschlagen? Dort ist alles haarklein beschrieben. Ich kann's Dir aber auch bei Bedarf als PDF schicken mit Änderungen/Erweiterungen, die in meinem alten Wiki-Beitrag noch nicht berücksichtigt sind.
Um's kurz zu machen:
Auslesen: TBS & GND brücken, den Zünschlüssel auf Zündung ON stellen. Codes werden dann über die ABS-Lampe geblinkt.
Löschen: Batterie abklemmen & 10x das Bremspedal in Abständen < 1s treten.
Falls Du mal in der Binger Gegend bist, können wir die "alten" Testgeräte ja mal anschließen.

So long,
John

-=LuX=- 06.08.2019 00:19

Zitat:

Zitat von JWBehrendt (Beitrag 147203)
Auslesen: TBS & GND brücken, den Zünschlüssel auf Zündung ON stellen. Codes werden dann über die ABS-Lampe geblinkt.
Löschen: Batterie abklemmen & 10x das Bremspedal in Abständen < 1s treten.

Das habe ich ausprobiert, funktioniert aber nicht, die Lampe bleibt auf Dauerleuchten.
So wie ich das (auch mit dieser Erfahrung) verstanden habe, kann man auf diese Weise nur gespeicherte Fehlercodes auslesen, wenn aktuell kein Fehler ansteht. Solange ein Fehler aktuell ansteht, geht das nicht. Was das soll, erschließt sich mir nicht.

Die ABS Sensoren hinten sind gegen neue getauscht und die Lampe ist aus. :D
Ich probiere das bei Gelegenheit mit dem Ausblinken nochmal aus, jetzt müsste es ja gehen.

Eigentlich Quatsch, dass man auf diese Art und Weise den Fehler nur auslesen kann, wenn man ihn bereits behoben hat. :doh:

Gruß
Jürgen

Mazda RX-7 SA 06.08.2019 12:12

Zitat:

Zitat von -=LuX=- (Beitrag 147228)
Eigentlich Quatsch, dass man auf diese Art und Weise den Fehler nur auslesen kann, wenn man ihn bereits behoben hat. :doh:

Prinzipiell sinnlos, klar. Aber es gibt ja auch Fehler, die nur sporadisch auftreten. Solche kann man dann schon auslesen, wenn er gerade nicht auftritt. Solche Fehler sind ja eh noch schwieriger zu finden!

-=LuX=- 06.08.2019 18:57

Zitat:

Zitat von Mazda RX-7 SA (Beitrag 147232)
Aber es gibt ja auch Fehler, die nur sporadisch auftreten. Solche kann man dann schon auslesen, wenn er gerade nicht auftritt.

Ja, macht schon Sinn. M.E. hätte man das dennoch so implementieren können, dass man auch einen aktuell anstehenden Fehler angezeigt bekommt, würde halt noch mehr Sinn machen.

Gruß
Jürgen

Mazda RX-7 SA 07.08.2019 11:56

Zitat:

Zitat von -=LuX=- (Beitrag 147235)
Ja, macht schon Sinn. M.E. hätte man das dennoch so implementieren können, dass man auch einen aktuell anstehenden Fehler angezeigt bekommt, würde halt noch mehr Sinn machen.

Logisch!;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.