Xedos-Community Forum

Xedos-Community Forum (https://www.xedos-community.de/forum.php)
-   Exterieur (https://www.xedos-community.de/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Ruckelnde Seitenscheiben, laut knarzende Tuere (https://www.xedos-community.de/showthread.php?t=48603)

Eunos500-Ralf 29.06.2020 15:00

Ruckelnde Seitenscheiben, laut knarzende Tuere
 
Da bei meinem Xedos6 (Bj 1997) bald einiges zu machen sein wird, frage ich vorab, ob ich vor dem Werkstattbesuch vielleicht das ein oder andere einfach selbst machen kann. Vielen Dank im voraus fuer eventuelle Antworten!

- Beide Seitenscheiben vorne ruckeln beim Hoch- und Runterfahren. Sind ansonsten fest in der Tuere, wackeln kaum, funktionieren ansonsten gut, auch die Elektronik immer zuverlaessig.
Bei "Scotty Kilmer" auf Youtube fand ich ein Video, wo er empfahl, Silikonspray
von oben in die Tuerschlitze zu spruehen (wenn Scheiben ganz unten).
Habe es gemacht, aber Effekt gleich Null. War es zu zaghaft, soll ich den Tuerschlitz komplett vollspruehen mit einer ganzen Dose, damit das Silikon runtersuppt?

- Tuerscharnier hinten (Beifahrerseite) knarzt laut und haesslich beim oeffnen/Schliessen. Auch hier sonst tadellose Funktion (Tuere hat kein Spiel nach oben/unten, haengt nicht durch oder dergleichen, schliesst normal). Beim Schliessen fiel mir am Scharnier nichts schluessiges auf, was dieses Knarzen verursachen koennte, auch nicht im Vergleich zur anderen Seite.
Silikonspray hat auch hier nichts geholfen.

- Eine Regenrinne hat sich halb geloest. Wird hier Sekundenkleber reichen, nach dem Saeubern der zu klebenden Stelle?

- Etwas Ueberfluessig, aber gut gefallen hat mir die Melodie beim Einlegen des Rueckwaertsgangs. Seit ich den Ledersack unterhalb des Schaltknueppels einmal mit Bienenwachspflege eingecremt habe, hat sich wohl ein Kontaktdraht innen geloest, der die Melodie verursacht. Laesst sich der Ledersack einfach entfernen durch Abschrauben der Plastikverkleidung, damit der geloeste Draht (?) darunter wieder befestigt werden kann?

Mazda RX-7 SA 29.06.2020 17:54

Zitat:

Zitat von Eunos500-Ralf (Beitrag 147800)
- Beide Seitenscheiben vorne ruckeln beim Hoch- und Runterfahren. Sind ansonsten fest in der Tuere, wackeln kaum, funktionieren ansonsten gut, auch die Elektronik immer zuverlaessig.
Bei "Scotty Kilmer" auf Youtube fand ich ein Video, wo er empfahl, Silikonspray
von oben in die Tuerschlitze zu spruehen (wenn Scheiben ganz unten).
Habe es gemacht, aber Effekt gleich Null. War es zu zaghaft, soll ich den Tuerschlitz komplett vollspruehen mit einer ganzen Dose, damit das Silikon runtersuppt?

Wo genau hast du das Silikon hingesprüht? Einfach ins Leere der Türe?
Ich hatte dasselbe bei meinem X6. Das Problem war der seitliche Gummi (vorne und hinten) in dem die Scheibe rauf und runter gleitet bzw. gleitenn soll. Genau da musst schmieren, damit das ruckeln aufhört.



Zitat:

Zitat von Eunos500-Ralf (Beitrag 147800)
- Tuerscharnier hinten (Beifahrerseite) knarzt laut und haesslich beim oeffnen/Schliessen. Auch hier sonst tadellose Funktion (Tuere hat kein Spiel nach oben/unten, haengt nicht durch oder dergleichen, schliesst normal). Beim Schliessen fiel mir am Scharnier nichts schluessiges auf, was dieses Knarzen verursachen koennte, auch nicht im Vergleich zur anderen Seite.
Silikonspray hat auch hier nichts geholfen.

Vielleicht knarzt aber das Türfangband? Das ist jenes, das verhindert dass die Tür zu weit auf geht bzw. in Zwischen-Positionen auch stehen bleibt.


Zitat:

Zitat von Eunos500-Ralf (Beitrag 147800)
- Eine Regenrinne hat sich halb geloest. Wird hier Sekundenkleber reichen, nach dem Saeubern der zu klebenden Stelle?

Hast du Bilder davon? Ich weiß nicht was du meinst.


Zitat:

Zitat von Eunos500-Ralf (Beitrag 147800)
- Etwas Ueberfluessig, aber gut gefallen hat mir die Melodie beim Einlegen des Rueckwaertsgangs. Seit ich den Ledersack unterhalb des Schaltknueppels einmal mit Bienenwachspflege eingecremt habe, hat sich wohl ein Kontaktdraht innen geloest, der die Melodie verursacht. Laesst sich der Ledersack einfach entfernen durch Abschrauben der Plastikverkleidung, damit der geloeste Draht (?) darunter wieder befestigt werden kann?

Klar, kann man ausbauen! Ich weiß zwar nicht welche Melodie du meinst?:think:

Ich bin mir nicht sicher, aber die komplette Abdeckung um den Schalthebel und Handbremse sollte nur geclipst sein.
Öffne das Fach hinter der Handbremse, vl. sind da Schrauben.

Eunos500-Ralf 29.06.2020 19:33

Zitat:

Zitat von Mazda RX-7 SA (Beitrag 147802)
Wo genau hast du das Silikon hingesprüht? Einfach ins Leere der Türe?
Ich hatte dasselbe bei meinem X6. Das Problem war der seitliche Gummi (vorne und hinten) in dem die Scheibe rauf und runter gleitet bzw. gleitenn soll. Genau da musst schmieren, damit das ruckeln aufhört.




Vielleicht knarzt aber das Türfangband? Das ist jenes, das verhindert dass die Tür zu weit auf geht bzw. in Zwischen-Positionen auch stehen bleibt.



Ja, ich habs ins Leere der Türe gesprüht, vor allem vorne und hinten, also wo die Gummis innen verlaufen, aber vielleicht nicht genug. Werde es nochmal nachholen.

Wegen dem Scharnier-Knarzen: Wenn es das Türfangband ist, kann ich nicht viel machen außer oelen oder?

Eunos500-Ralf 29.06.2020 19:46

Zitat:

Zitat von Mazda RX-7 SA (Beitrag 147802)
Hast du Bilder davon? Ich weiß nicht was du meinst. (*)


Klar, kann man ausbauen! Ich weiß zwar nicht welche Melodie du meinst?:think: (**)

Ich bin mir nicht sicher, aber die komplette Abdeckung um den Schalthebel und Handbremse sollte nur geclipst sein.
Öffne das Fach hinter der Handbremse, vl. sind da Schrauben.


(*)
Fotos von Regenrinne kann ich momentan nicht machen. Es ist eine der beiden ca. 140 cm langen schmalen Plastik-Regenrinnen, die links und rechts auf dem Dach verlaufen, längsseitig an den Rändern. Hat das nicht jeder Xedos? Dunkelgraue Regenrinnen (ich nenne sie mal so), ca. 1cm breit, reingeklebt in eine kleine Vertiefung im Blech. Das Regenwasser läuft vorne und hinten ab. Kann auch sein dass der Vorbesitzer sie nachgeruestet hatte.

(**)
Die Melodie die ertönt, sobald man den Rueckwaertsgang einlegt (ca. 20 Sek. und dann Endlosschleife, über die Lautsprecher), ein Feature wie sie Lexus hat/hatte. Haben das nicht alle Xedos? Meiner ist Mopf (1997), Exklusivausstattung. Ich werde das mit der Abdeckung mal probieren. War immer nett die Melodie. Fuhr jemand mit und hoerte sie beim Rueckwaertsfahren, hieß es meist "dein Handy laeutet". :)

wirthensohn 29.06.2020 21:43

Es gibt keine Melodie, wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Hat es bei keinem Xedos und auch bei keinem Mazda gegeben. Das dürfte dann sicherlich irgendjemand irgendwann mal nachträglich eingebaut haben. Mich persönlich würde sowas total irre machen... ;)

Die Leiste seitlich vom Dach war bei meinem ersten Xedos 6 nach der Neulackierung auch teilweise nicht mehr fest und ließ sich auch durch rein drücken nicht mehr wirklich befestigen.

Sekundenkleber hält da definitiv nicht. Für sowas nimmt man Scheibenkleber, also das Zeug, mit dem Scheiben in die Karosserie eingeklebt werden. Das hält dann richtig.

Grüße
Christian

Mazda RX-7 SA 30.06.2020 13:14

Zitat:

Zitat von Eunos500-Ralf (Beitrag 147803)
Wegen dem Scharnier-Knarzen: Wenn es das Türfangband ist, kann ich nicht viel machen außer oelen oder?

Da würde ich aber eher fetten als ölen. Und zwar mit einem Fett das haftet. Sowas für Antriebsketten von Motorrädern zb. Gibts als Spraydose mit Verdünnung. Damit es in die Spalte kommt und dann nach Verdunstung der Verdünnung dort haften bleibt.

Eunos500-Ralf 30.06.2020 16:00

Zitat:

Zitat von wirthensohn (Beitrag 147805)
Es gibt keine Melodie, wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Hat es bei keinem Xedos und auch bei keinem Mazda gegeben. Das dürfte dann sicherlich irgendjemand irgendwann mal nachträglich eingebaut haben. Mich persönlich würde sowas total irre machen... ;) (*)

Die Leiste seitlich vom Dach war bei meinem ersten Xedos 6 nach der Neulackierung auch teilweise nicht mehr fest und ließ sich auch durch rein drücken nicht mehr wirklich befestigen.

Sekundenkleber hält da definitiv nicht. Für sowas nimmt man Scheibenkleber, also das Zeug, mit dem Scheiben in die Karosserie eingeklebt werden. Das hält dann richtig. (**)

Grüße
Christian


(*)
Das hat dann wohl der Erstbesitzer machen lassen, zeitgleich mit dem Einbau des CD-Wechslers, er hat noch andere Sachen verschönert wie Metall-Einstiegsleisten, Holzdekor etc. Ich fand die Melodie immer gut, werde versuchen den Draht o.ä. unter dem Ledersack des Ganghebels wieder festzumachen. Die Lexus hatten (haben?) das aber auch serienmäßig, glaube ich. Wundert mich, dass dies (nur für den Xedos?) nachträglich erhältlich war, hab ich sonst noch nie gehört im Angebot irgendwo.

(**)
Also Scheibenkleister, werd ich dann nicht selbst machen, sondern der Werkstatt sagen. Dann spar ich mir auch den Sekundenkleber-Kauf, danke.

Beste Grüße
Ralf

Eunos500-Ralf 30.06.2020 16:03

Zitat:

Zitat von Mazda RX-7 SA (Beitrag 147807)
Da würde ich aber eher fetten als ölen. Und zwar mit einem Fett das haftet. Sowas für Antriebsketten von Motorrädern zb. Gibts als Spraydose mit Verdünnung. Damit es in die Spalte kommt und dann nach Verdunstung der Verdünnung dort haften bleibt.


Gut danke, dann soll das auch die Werkstatt machen. Wenns hilft, wird dies das wenigste sein von der ganzen Arbeit (& mal sehen was der TÜV noch findet)... :o

Beste Grüße
Ralf

S1PikesPeak 30.06.2020 17:23

Zitat:

Zitat von Mazda RX-7 SA (Beitrag 147807)
Da würde ich aber eher fetten als ölen. Und zwar mit einem Fett das haftet. Sowas für Antriebsketten von Motorrädern zb. Gibts als Spraydose mit Verdünnung. Damit es in die Spalte kommt und dann nach Verdunstung der Verdünnung dort haften bleibt.

War nicht bei meinem Xedos 9 (der jez deiner ist) Kettenspray am Türfangband welchen wir runter gewischt haben weil es nicht richtig Funktionierte ?!

Mazda RX-7 SA 30.06.2020 18:43

Zitat:

Zitat von S1PikesPeak (Beitrag 147812)
War nicht bei meinem Xedos 9 (der jez deiner ist) Kettenspray am Türfangband welchen wir runter gewischt haben weil es nicht richtig Funktionierte ?!

Bin mir grad nicht sicher ob eine Tür Geräusche macht oder gemacht hat.
Er steht ja schon paar Monate in der Garage....

Wenn ich was weggewischt habe, dann in Erster Linie dort wo es nix nutzt. Am Lack z.b
Aber ganz genau kann ich mich leider nicht mehr erinnern.:(


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.