Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2019, 11:50   #12
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.749

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von -=LuX=- Beitrag anzeigen
Ich meinte das als Alternative zum Verschrotten des gesamten Autos, nur weil man keinen Ersatz mehr bekommt und man niemanden findet, der einem eine einzelne Servoleitung mit den richtigen Anschlüssen anfertigen kann.
Das ist ja was anderes!
Man muss halt nur eine Firma finden, die einem das macht. Hatte ich beim MPS auch. Der hat tatsächlich eine längere Leitung die nur aus einem Stück Schlauch + 2 Fittinge besteht. Habe dazu die Fittinge von beiden Enden von der alten Leitung getrennt. Die Hydraulik-Firma hat dann auf diese Fittinge mit neuen Presslingen einen neuen Schlauch gepresst.
Es gab aber leider folgendes Problem:
Mit dieser Leitung macht die Servo aufeinmal einen unerträglichen Lärm! Bin dann drauf gekommen, dass in der Original-Leitung eine Art Drossel drin ist. Musste mir dann doch einen völlig überteuerten Original-Schlauch kaufen.

Zu deiner Leitung im X6.
Es muss ja auch nicht zwingend die komplette Leitung neu- bzw. nach-gebaut werden. Es reicht ja die betreffende Stelle zu ersetzen.
Muss man sich halt im Detail ansehen und auch kreativ sein.

Hast Fotos von deiner alten Leitung?
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten