Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2017, 22:50   #1
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Der (kleine) Wankel-Xedos 6 D)

Hallo Xedos Freunde.

Wie bereits im meinem Thread über meinen 9er angekündigt, möchte ich hier über die Fortschritte bzw. die Geschichte meines kleinen Xedos berichten!

Angefangen hat ja alles im Spätsommer 2014 mit dem X9, als ich eigentlich nur einen kurzfristigen MPS-Ersatz fürn Winter suchte.
Dann war ich aber schneller mit dem Xedos bzw. V6 Virus infiziert als gedacht!

Anfang letzten Jahres habe ich dann beschlossen, es muss auch noch ein 6er Xedos her! Was aber leichter gesagt war als getan. Denn es waren zwar immer welche in den Autobörsen drin, aber kaum ein gut erhaltener der mir zusagte. Denn es musste ein V6 sein, eh klar! und auch ein Serie 2 der idealerweise Bj. 98 oder 99 ist.
Deswegen passierte Monate nix.... Außer ein paar Telefonaten mit ein paar Verkäufern war nix. Gut war ja, ich brauchte ihn ja nicht also konnte ich warten.
Dann war da plötztlich ein vielversprechender in Wien inseriert!
[Anmerkung: Da in unserer Hauptstadt 1. nicht gesalzen werden darf und 2. sogar bei leichtestem Schneefall Chaos auf den Straßen besteht sind die Autos kaum im Schnee und so gut wie nie im Salz unterwegs, deswegen dann auch meist relativ verschont von der braunen Pest!]
Hab dann kurzfristig einen Besichtigungstermin ausgemacht und bin mit 2 Kumpels die unterwegs aufgeladen wurden in die 350 km entfernte Hauptstadt gedüst.
Leider dann die totale Ernüchterung, noch bevor der Besitzer da war...
Außen war er so schlmm beinand, dass ich mich weder rein gesessen noch den Motor gestartet habe.
Es waren Karosserie Teile übelst repariert.... sowas hatte ich noch nicht gesehen! Mein Pech war, dass dies auf den (Regenwetter-)Fotos im Inserat nicht zu sehen war.
Die Besichtigung war in 5 min erledigt.

Damit wir nicht ganz umsonst nach Wien gefahren sind, sind wir noch ins Hawelka auf einen Kaffee. In Summe mein teuerster Kaffee ever!


Dann war wieder lang nix und ich war kurz drauf, einen aus Deutschland zu importieren. Wollte mitsamt Anhänger schon fast fahren, habe mich aber zum Glück in letzter Minute dagegen entschieden.

Gut wars, denn 2-3 Wochen später war dann auf einmal die richtige Verkaufsanzeige im Netz!
Sonntag Nachmittag eingestellt, am Abend Besichtigungstermin für Donnerstag ausgemacht. Den X9 geschnappt und mit geliehenem KFZ-Transporthänger auf nach OÖ.
Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die ja bei einem fast 20 Jahren Auto normal sind, war er tatsächlich in ziemlich gutem Zustand!
Da leider der Zahnriemenspanner hinüber war und es deshalb ordentliche Geräusche aus dem Ventiltrieb gab, wurde auf eine Probefahrt verzichtet und dafür gleich aufgeladen.
Die Fahrt verging dann ohne nennenswerte Komplikationen. Im Gegenteil, der X9 hat sich als Zugesel bestens geschlagen! Selbst die Bergstraße unter den Autobahnauffahrten (Bad St. Leonhard auf die A2) wurde locker mit einem 80er am Tacho erklommen.

So sind wir dann Zuhause angekommen:




Da ich das Standlicht eingeschalten ließ da es dann bald finster wurde, war natürlich die Batterie so leer als wir ankamen dass ich erst den Hänger abhängen, Starthilfekabel holen und Starthilfe geben musste damit ich den 6er vom Hänger und in die Garage bekam!


So stand er nun da:

Xedos 6 KF
Baujahr 1998
Ausstattung: alles außer SD, inkl. Lederaustattung
170 tkm
Grün
mit Standheizung!

Das war Ende November.
In den letzten 4 Wochen ist schon sehr viel passiert! Worüber ich jetzt demnächst berichten werde.

Liebe Grüße
Mazda RX-7 SA
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 15.01.2017, 06:59   #2
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Damit wir nicht ganz umsonst nach Wien gefahren sind, sind wir noch ins Hawelka auf einen Kaffee.
hobts do an nockatn a gsegn?! XD
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 17:38   #3
S1PikesPeak
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von neo303 Beitrag anzeigen
hobts do an nockatn a gsegn?! XD
Ha Ha, na ham ma ned...
S1PikesPeak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 22:44   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
So, es geht weiter. Aber wo fang ich an? Am Besten doch am Anfang...


Anfang, einmal alles frei legen:




Am Plan ist/war einmal (vor dem Start):

- Zahnriemen mit Rollen und Wapu und Spanner (war defekt)
- dadurch Kühlwasser wechseln mit Thermostat
- gereinigte Injektoren verbauen
- DK reinigen, neu einstellen
- Vakuum-Schläuche durch Silikon-Schläuche ersetzen
- Verkabelung/Einbau der Standheizung NEU


Während der Arbeiten kamen noch folgende Sachen dazu:

- Starter überholen lassen
- diverse Kabelbäume "aufbereiten"
- Lager der Spannrollen erneuern
- Ansaugbrücke ausbauen
- AGR-Leitung ausbauen und Öffnungen verschließen
- Kupplungs-Zylinder überholen
- diverse Teile lackieren
- vordere Stoßstange ausbauen und neu lackieren lassen
- "Füße" der Seitenspiegel neu lackieren lassen


Zahnriemen mit Rollen und Wapu und Spanner

Angefangen hats mit Kühlwasser ablassen. Am Töpfli:




Dann die Riemen und Riemenscheiben abbauen. Die Kurbelwellen-Riemenscheibe ging erstaunlicherweise leicht runter! Ohne Abzieher....
Als nächstes die Abdeckungen entfernen.
Da trats dann schon zutage und die Vermutung/Info vom Vorbesitzer wurde bestätigt: Zahnriemenspanner defekt!

Jetzt mussten wir einen passenden "Motor-Halter" suchen/bauen, der ihn anstelle des Motor-Lagers in Position hält.
Die weiteren Arbeiten gingen eigentlich ziemlich gut! Hatte vorher zuviel "Angst" dass der wenige Platz im X6 Motorraum es schwierig machen würde.
Einzige Verzögerung gabs, da wir den ZR erst bei der 3. Montage richtig drauf hatten. Zuerst war das vordere Nockenwellenscheibe um einen Zahn daneben, dann die hintere....
Dadurch musste auch der Spanner 2x wieder "eingefahren" werden. Was kein Problem war.

Paar Impressionen:

"














"

Geändert von Mazda RX-7 SA (20.01.2017 um 23:07 Uhr)
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 23:06   #5
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
gereinigte Injektoren verbauen

Da ich noch einen Satz Injektoren vom X9 übrig hatte, habe ich diese rechtzeitig zur Reinigung geschickt. So konnte ich sie dann direkt tauschen.
Die Schrauben die die "Stromleisten" befestigen wurden natürlich gegen solche aus Edelstahl getauscht!













DK reinigen, neu einstellen

Ersteres wurde schon gemacht. War doch erstaunt, wie schlimm verdreckt so war! Daher stand ab diesem Zeitpunkt fest: AGR muss deaktiviert werden! Deswegen musste die Ansaugbrücke doch raus.

Habe auch das BAC-Ventil demontiert und ebenfalls gereinigt.












Vakuum-Schläuche durch Silikon-Schläuche ersetzen

Dies war auch ein Grund, warum die ASB raus sollte, denn sonst wäre es ziemlich schwierig geworden, alle Schläuche zu ersetzen.
Bei dieser Gelegenheit wurde sie auch gereinigt so gut es ging.











Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 23:17   #6
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
AGR-Leitung ausbauen und Öffnungen verschließen

Trotz ausgebauter ASB war es leichter gesagt als getan.....
Zuerst gabs noch keine Probleme: AGR-Ventil ließ sich (relativ) gut demontieren, sowie die Leitung vom Abgaskrümmer.
Aber dann fings an: Es bewegte sich kaum....
Dann habe ich bemerkt, dass die Leitung noch an einem Halter am Kopf hielt!
Von unten mit unzähligen Verlängerungen inkl. Gelenk konnte ich die Schraube grad so lösen.
Leider brachte es keinen Erfolg. Sprich es (AGR-Ventil samt Leitung) ließ sich zwar etwas mehr bewegen, aber noch lange nicht "ausfädeln".
Daher musste wieder die unkonventionelle Ausbau-Methode angewendet werden: Mit der Flex die Leitung trennen!
Dann endlich die Teile ausgebaut!

Nun ging es daran, die ohne Leitung entstandenen Öffnungen zu verschließen.
Da ich keine passenden Blind-Stopfen zur Verfügung hatte und in der kurzen Zeit keine drehen lassen konnte, musste ich mir etwas überlegen.
Die Lösung war dann, die Teile der Leitung die das Gewinde drauf hatten von der Leitung zu lösen und das entstandene Loch mit einem angeschweißten Stück Blech zu verschließen.


































to be continued....
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2017, 15:36   #7
Hatschi
Benutzer
 
Benutzerbild von Hatschi
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Kärnten
Beiträge: 2.572

Xedos 9 2.0 V6; Xedos 9 2,5 V6; Rexton 2,7XDi

Halli Hallo

Wie immer, coole Sache!

Auch mal überlegt einen 2,5er einzubauen?

Hatschi
__________________
Hatschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2017, 23:33   #8
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.766

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Danke!

Zitat:
Zitat von Hatschi Beitrag anzeigen
Auch mal überlegt einen 2,5er einzubauen?
Nicht nur überlegt!
Schon auf der to-do-Liste...
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 07:16   #9
Hatschi
Benutzer
 
Benutzerbild von Hatschi
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Kärnten
Beiträge: 2.572

Xedos 9 2.0 V6; Xedos 9 2,5 V6; Rexton 2,7XDi

__________________
Hatschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 13:21   #10
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
zum "ersatzmotorhalter": wieviele motorhalterungen hast du denn abgebaut? ich hab bei meinen mx3 und x9 nämlich auch schon zigfach die beifahrerseitige motorhalterung abgemacht um an die riemen etc. ran zu kommen und hab dafür nie irgendwelche behelfskonstruktionen gebaut. bei ruhendem motor und intakten motorhalterungen senkt dich der motor fast nicht ab, wenn man diese eine halterung ausbaut...
zum verschließen der agr: hast du im baumarkt oder hydraulikshop wirklich keine passenden schrauben gefunden? ich weiß selbst nicht mehr genau, wo mein vater die damals her hatte (ich vermute fast: lagerhaus), aber soooo exotisch sind die eigentlich nicht.
mfg
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2019 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service