Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2013, 22:10   #1
Gkiokan
Benutzer
 
Benutzerbild von Gkiokan
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 862

X6 2.0 `95 & X9 2.5 `94

Xedos 9 / Audi 80

Miller als KL Swap?

Hey leute,

aus aktuellem Anlass wollte ich mal was fragen...
ich weiß, dass jemand aus dem Forum so ein Projekt schonmal gemacht hat und als einziger Miller mit Schalter Fahrer in Deutschland ist,.. aber wo :O

Oder sollte ich einfach nur meinen KL Überholen lassen und ruhe geben.

Nen Miller an sich bin ich noch nicht gefahren, weiß aber dass der nen Stückchen besser geht als mein C280.
Ich müsste eigentlich nur die ZKD erneuern lassen, aber bei der Gelegenheit kommen das eine oder andere Spielchen auch noch mit dazu...
anyways..

Eure Meinungen dazu und mögilche Hinweise auf Komplikationen zwischen Miller und KL Swap.

greetZ
__________________

Bei Interesse bitte per PN oder Email melden. .Xedos 9 2013 UserTheard `click`

Fahrzeuge xedos 6 2.0 `95 & xedos 9 2.5 `94 & Mecedes-Benz C280 W202 200PS & Probe GT
Gkiokan ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 13.08.2013, 22:44   #2
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
also wenn du nicht gerade "miller-geil" bist, wäre meiner meinung nach eine überholung des kl mit update auf klze die bessere und "robustere" lösung.
und wenn du zu viel geld hast, machst du einen bi-turbo draus

mfg
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 15:02   #3
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 41
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
@neo

Was schwebt dir denn da so vor als update auf ze?

Kl31 wellen?
Ze brücke und die kl ports anpassen?

Preis/ leistung find ich das nicht wirklich ansprechend.
Klze macht in meinen augen nur komplett sinn und auch nur wenn n at-motor beschafft werden muss.

Wenn der motor eh überholt/ revidiert wird würd ich gleich auf übermaß kolben gehen.
Zusammen mit ner software anpassung sollt das schon bischen was bringen.
Statt kl31 wellen lieber paar € drauflegen und richtig scharfe nockenwellen holen.


Zum thema miller...hmm, plug'n' play soll's wohl nicht sein.
Mit der ecu vom atx n schalter fahren, da gabs glaub ich auch noch kleinwenig was zu ändern wenn ich's richtig im kopf hab.
Und dann der miller selbst, mir wäre es nix aber zur not gibts ja ersatz (schlachter) mittlerweile für n taschengeld.

Ich weiß zwar nicht was du so für pläne hast Gkiokan aber wäre ich an deiner stelle würd ich da nicht rumeiern.
N guten gebrauchten kl rein, fertig.
Gibts keine sorgen mit, und leistung...naja, wir reden hier vom X9, n rennwagen wirds eh nicht werden egal was modifiziert wird und ist auch nicht gedacht dafür.
Aber wie gesagt, das meine meinung und ich bin nicht der nabel der welt.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 19:52   #4
CaneFu
Gast
 
Beiträge: n/a
Also ein p`nP swap wird das nicht!
Die ECU im Miller ist mit der verk....en Automikgetribe-ECU verkabelt.
Ausserdem passen die Antriebswellen nicht, weder die vom KL Schalter, noch die vom Miller Autom. Müssen also angepasst werden.
Alles ander ist eigentl. machbar.
Ich bin auch da grad am recherchieren. Übern Winter wird meiner auch auf Schalter umgebaut, aber einfach nur Teiletauschen is da nich.
Ausserdem fliegt bei mir die Serien-ECU raus und wird gegen ne MS2 ersetzt.
Schon allein deshalb wenn der Kompressor mal den Geist aufgibt wird auf nen Rotrex C30-94 umgebaut und spätestens dann müssen eh die Kennfelder angepasst werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 21:03   #5
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
@ritzer: natürlich weiß ich, wie man einen kl auf klze umrüstet.
und natürlich kann man sich auch nochmal verbesserte komponenten anfertigen und "mal eben eine neue software programmieren" (lassen). schließlich erstellt man ein mapping ja mal eben neben kaffee und kuchen zum frühstück - und programmierbare steuergeräte bekommt man sowieso in jedem baumarkt nachgeschmissen ^^

und jetzt ohne sarkasmus: ein update auf klze kann man relativ einfach machen, wenn man den motor ohnehin vollständig auseinandernimmt, weil man die teile fix fertig bekommt. klarerweise stellt sich dann die frage: warum nicht gleich einen überholten klze besorgen?! aber eine individuelle aufrüstung ist mit einem vielfachen an zeit und kosten verbunden - darum auch mein hinweis, dass man dann auch gleich einen biturbo draus machen kann, wenn geld eh keine rolle spielt.

ich denke aber, dass es in diesem fall realistischerweise bei einer einfachen überholung des kl bleibt.

mfg
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 02:22   #6
Gkiokan
Benutzer
 
Benutzerbild von Gkiokan
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 862

X6 2.0 `95 & X9 2.5 `94

Xedos 9 / Audi 80

Soweit ich es noch im Kopf hab, ging's bei dem einen Miller Schalter umbau mit der Wegfahrsperre nicht mehr weiter weil das STG mit der WFS verbunden war und nicht mehr aufging... so grob noch im Kopf, weite weiß ich nicht.

Dann fällt das sowieso ins Wasser, soviel Geld und Zeit hab ich nicht mehr, dass ich in den Xedos stecke...
ich werde Alt, hab genug in Alte Autos gesteckt, der X9 kommt jetzt auch nur Revidiert, weil in 4 Monaten Nachwuchs ansteht,
sonst würde ich den Probe komplett Restaurieren, zumal er jetzt genug Leistung satt hat (love 1,1 Bar Druck )

Bei einem Austauschmotor weiß man leider auch nie, was wirklich vorher war und nicht...
An meinem Sieht man von außen auch keinerlei Anzeichen für nen Zylinderkopfschaden, aber nach 1k darste mal 4-5 Liter Wasser nachkippen.
AT Motor wäre dennoch die Billigere Variante vom ganzen.
Motorbauer um die Ecke will da ein paar Scheinchen mehr sehen, zumal bei einer Revision keine halben Sachen gemacht werden sondern komplett vom Block Hohnen, über neue Kolbenringe und Zylinderkopfbearbeitung alles mit dabei wäre.

Die Überlegung ist einfach nur die, ab 2000 Euro kriegt man auch einen schönen Audi a6 4b ab BJ 2001, und hat Euro 4+ und bla...
Zur Verteidigung hingegen sieht man den Xedos garnicht mehr so oft, dennoch möchte ich die nötigen Kosten so gering wie möglich halten.

By the way, ein KLZE muss es nicht unbedingt sein, mir würde ein DE auch reichen, der ZE spielt zum großen Teil's im Oberen Drehzahlband
besser aber das muss nicht unbedingt sein.
__________________

Bei Interesse bitte per PN oder Email melden. .Xedos 9 2013 UserTheard `click`

Fahrzeuge xedos 6 2.0 `95 & xedos 9 2.5 `94 & Mecedes-Benz C280 W202 200PS & Probe GT
Gkiokan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 03:16   #7
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 41
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
@ Neo

Also was an nem KLZE 100%ig alles anders ist weiß ich nicht, muss ich aber auch nicht.
Ob man nun ZE oder DE Innereien bestellt zum revidieren wird sicherlich preislich gesehen auch nicht die Geige spielen.
Trotzdem is es am Ende kein ZE.
Die wesentlichen Dinge die dem ZE die paar PS mehr geben, soweit ICH jedenfalls weiß (im Zweifel bitte berichtigen), sind größere Einlässe + höhere Verdichtung + Nockenw + ASB + ECU.
KL31 Nocken wenn man sie denn mal einzelnt bekommt gingen meist um die 400€ weg, Einlässe musst vergrößern...
Macht das Sinn?
In meinen Augen nicht.
Da kannste dir mal lieber n abgerittenen ZE holen und bauste den dann auf.

Aus dem Grund habe ich das nicht verstanden was du damit sagen wolltest.
(Im übrigen ist meine Frage was dir da vorschwebt noch nicht beantwortet. )

Und nach meiner Logic ist n guter gebrauchter KL vollkommen in Ordnung.
Zusammen mit Nocken von z.B. Debilas ist´s auch günstiger als n abgerockten KL revidieren zu lassen und dann noch sau teure minimal schärfere KL31 Wellen zu verbauen.

Zum Thema Mapping.
Ich habe da leider kein Plan von.
Mein Pech ist auch noch das meine beiden Kumpels die das können kein Mazda machen.

Der eine macht VAG und da kann man die ori ECU umschreiben.
Der andere macht Honda und da gehts nicht so einfach.
Aber da kommt noch jemand aus dem Freundeskreis (Elektroniker bei Airbus), der lötet da n EPROM auf die ECU und dann gehts da auch.

Soweit mir bekannt, ist es bei Mazda annähernd wie bei Honda möglich.
Thema freie ECU wäre also theoretisch schon vom Tisch.
(Achtung: gefährliches Halbwissen, bin mir da nicht 100%ig sicher)

Alle Kennfelder ändert auch keiner.
Man nimmt sich das ori-mapping welches teilweise verändert wird oder aber auch n verfügbares fertiges was denn ebenfalls noch etwas angepasst wird.
Ist in 5min. nicht gemacht und auch nicht für 20€ zu haben aber das hat ja auch niemand behauptet.

Zum Thema wenn Geld keine Rolle spielt:
Stroker-Kit + max. aufbohren ca. 3000ccm + classisches Saugertuning (leichtere Schwungmasse, Nocken, Kanäle + Pleule polieren, Verdichtung, alles entgraten + feinwuchten + aufweiten + strömungsoptimieren...blabla) + freie ECU + ruhende Zündung + ITB´s (Einzeldrossel) + Drehzahl anheben.... ~ 300PS Saugmotor sollt dicke drin sein.

Teile die es nicht zu kaufen gibt muss man sich dann bauen lassen da Geld ja Nebensache ist.


So, genug gespammt und den Fred unnötig vollgeschrieben.
BTT
Ich würd n KL nehmen und zwar gebraucht.
N guten gibt´s derzeit schon für ~500€.
Warum willst du unbedingt deinen revidieren für 2000-5000€ (keine Ahnung was du mit Eigenleistung einsparen kannst) ?
Gibt doch auch grad wieder n guten im Forum zu haben.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 08:16   #8
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
@ritzer: warum ich auf deine frage zur klze-umrüstung nicht im detail eingehe? ganz einfach:
1. war eine umbauanleitung nicht vom threadersteller gefragt - die frage war lediglich, ob miller als kl-swap geeignet ist. mein verweis auf den klze war da ohnehin nur eine randnotiz um aufzuzeigen, dass es einfachere möglichkeiten gibt, um mehr leistung in den x9 zu bekommen. dass es darüber hinaus noch eine fülle von möglichkeiten gibt, ist klar - aber nicht thema dieser frage.
2. stellt sich die frage nach einer detaillierten umbauanleitung ohnehin erst, wenn der threadersteller sich zu diesem umbau entscheidet - was wahrscheinlich nicht der fall sein wird. also warum jetzt schon ausschweifend darüber diskutieren?!
3. gibt es im netz genügend informationen zu diesem umbau. wem es nicht die mühe wert ist, sich diese zusammenzusuchen, der wird den umbau sowieso nicht machen.
4. weißt du sowieso alles besser - auch wenn es offensichtlich größtenteils nur auf halbwissen bzw. dem wissen von freundes-freunden basiert (was du wenigstens zugibst - andere machen hier ja einen auf dicke hose mit ihrem "super-tuning-wissen" aus tuningzeitschriften und haben in wahrheit noch nicht mal die zündkerzen an ihrem auto getauscht...).

DARUM werde ich hier nicht näher auf diesen umbau eingehen.
wenn du aber ernsthaft einen solchen umbau machen möchtest, können wir an anderer stelle gerne weiterdiskutieren, falls du bei einzelnen punkten der im netz verfügbaren anleitungen fragen hast.

mfg

edit zum thema mapping: auch wenn man nur ein "relativ-mapping" macht (also z.b. unter einsatz von powercommander oder ähnlichem - hat übrigens ein waldviertler hier im forum mal angefangen, der ist dann aber leider spurlos verschwunden...), bei dem auf das bestehende mapping in den einzelnen drehzahl- und last-bereichen einfach zu- oder abschläge angegeben werden, muss man das gesamte kennfeld mappen, da ein pauschalzuschlag zu grob und damit sinnlos wäre. vom aufwand her macht es also keinen nennenswerten unterschied, ob man einen powercommander zwischenbaut oder gleich ein neues steuergerät programmiert. aber da sind wir dann schon weit ab vom ursprünglichen thema...
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842

Geändert von neo303 (15.08.2013 um 08:31 Uhr)
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 12:06   #9
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 41
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
Wollt dich da nicht angreifen sorry.
Alles besser weiß ich definitiv nicht.
Man lernt und wächst aber mit seinen Aufgaben.
Am Anfang hab ich mein Auto zum Ölwechsel in die Werkstatt gebracht.
Nach einem schweren Fehltritt des Mazda-Meisters war mein Vertrauen gänzlich weg und ich habe meine Auto´s ab da selbst und mit Hilfe von Foren und KFZ gelernten Freunden repariert.
Was ich die letzten Jahre dabei gelernt habe find ich schon enorm und da bin ich auch stolz drauf.
Bin nur bei einigen Sachen halt auch sehr neugierig.
Es wird der Tag kommen an dem ich mir mal n Spielzeugauto baue und da wird endweder n BP Turbo drin werkeln oder n KL V6 beides bischen scharf gemacht. (Das Auto dazu steht schon rum.)

Hab da also nur nachgefragt weil mich das interessiert hätte da du ja wie ich mitbekommen habe Ahnung von hast.

Vielleicht habe ich auch so reagiert weil ich anscheinend nicht in der Laage bin deinen Sarkasmus zu deuten oder hab dich an einigen Stellen einfach nur gänzlich missverstanden.
Ein, zwei Sachen machten für mich halt einfach keinen Sinn weshalb ich da nachgefragt habe.

Wird dann (da unerwünscht) nicht mehr vorkommen, werd mir da größtmögliche Mühe geben.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory

Geändert von Ritzer82 (15.08.2013 um 12:25 Uhr)
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 19:08   #10
Gkiokan
Benutzer
 
Benutzerbild von Gkiokan
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 862

X6 2.0 `95 & X9 2.5 `94

Xedos 9 / Audi 80

Problem bei mir ist, dass ich den Motorswap nicht alleine machen kann, kein Gerätschaften und Werkstatt vorhanden.

Wenn sich ein KL Anbieten lässt, wäre das ne Option.
Dann brauch ich dennoch jemanden der mir den Swap durchzieht.

KLZE Umbauten gibt es zu genüge im Netz, da muss man sich nur noch durchlesen,
mir wäre der Mehrwert vom ZE es nicht wert, da leg ich lieber bisschen
auf Fächerkrümmer, nen gute Ansaugleitung und gut ist.

Übermaß auf 3 Liter? Das waren irgendwas mit 2,7l wenn ich mich recht erinnere.
Geplant ist es zwar nicht, aber vielleicht könnte man aus dem KL (DE) noch was rausholen wenn man mal mit Fächer, mehr Luft und Einspritzung bisschen rumspielt.

Den Swap kann ich auch nicht irgendwelchen Hinterhöfen anvertrauen,
denke mal nicht, dass hier jemand ne Hausnummer in München und Umgebung für mich hätte?

greetZ
__________________

Bei Interesse bitte per PN oder Email melden. .Xedos 9 2013 UserTheard `click`

Fahrzeuge xedos 6 2.0 `95 & xedos 9 2.5 `94 & Mecedes-Benz C280 W202 200PS & Probe GT
Gkiokan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2023 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service