Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2012, 20:55   #21
-=LuX=-
Benutzer
 
Benutzerbild von -=LuX=-
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 2.525

Xedos 9 2.3i V6 Miller Cycle TB89
Xedos 6 2.0i V6 CA69, MX-6 2.5 V6 GA5V
Na Du traust Dich was, ich hätte dabei die Angst, dass ich das Auto später nie wieder zusammenkriege.

An Arbeit wird es Dir die nächste Zeit jedenfalls nicht mangeln.
Viel Erfolg weiterhin.

Gruß
Jürgen
-=LuX=- ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 05.09.2012, 23:14   #22
GIFT2
Benutzer
 
Benutzerbild von GIFT2
 
Registriert seit: 09.11.2004
Alter: 62
Beiträge: 3.418
Hallo Klaus.

Das sieht doch erstmal garnicht so schlecht aus.
Wie gingen denn die beiden Muttern des hinteren Stoßfängers runter ? Also die über dem Auspuffendrohr und gegenüber. Die Aktion hab ich auch nach 3 Jahren noch im Kopf. Gut meiner ist genau so alt und ist 20 Winter gefahren worden. Und obwohl das kein Problem gewesen wäre, habe ich diesen Kram nicht wieder in irgend einer Form verbaut.

Das Auto ist 1:1 wie meiner und falls du an der Klima was machen möchtest, dann versuche mal den Überwurf der kleinen Leitung von der Trocknerpatrone an dem fest installierten Leitungsende des Kondensators zu lösen. Weiß nicht ob da WD40 oder sowas hilft, denke nicht. Bei mir war das nicht mehr zerstörungsfrei möglich und ich brauchte die kleine Leitung neu.

Wenn du den vorderen Stoßfänger wieder anbaust dann lasse die Muttern unter den Scheinwerfern einfach weg. Die braucht kein Mensch und eine erneute Demontage verläuft dann ganz easy. Halt geben sowieso nur die beiden Plastikzapfen.

Von den Plastikklipsen der Seitenschwellerverkleidungen ist scheinbar (war kar) auch nicht viel übrig geblieben. Kleiner Seitenschneider und Spitzzange und den Müll irgendwie raus fummeln. Du brauchst nicht alle neu machen - 4 pro Seite sollten langen.

Hohlraumversiegelung ist klar, aber achte darauf dass das Zeug nicht die winzigen Ablaufmöglichkeiten verstopft. Am besten ist es halt wenn es dort raustropft.

Find ich jedenfalls Klasse, dass du deinen alten "Kumpel" wieder richtest.
Wer hat schon so ein Auto.

Grüße, Andre
GIFT2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 23:58   #23
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo Andre,
hallo Jürgen,

@Jürgen:
Danke, Erfolg kann man brauchen- und Mut (oder Blödheit) auch

@Andre:
Nicht schlecht? Naja, mir genügts.

Schrauben: Alle Schrauben gingen bisher sch.... (Tschuldigung) auf. Hatten ja 20 Jahre Zeit sich innig zu verbinden. Schau mal, ein Foto zeigt die Stoßstange, daneben liegt ein Rohr und zwischen Rohr und Stoßstange eine Mutter mit einem Teil einer Schraube, die den Freitod gewählt hat...

Sind eure Winter so grausig salzig wie unsere?

Meine Klima hat bis zum Schluss funktinoiert. Erst durch die lange Standzeit ist der Kompressor eingerostet. Vielleicht bekommen wir den auch wieder im Gang. Optimist musst da schon sein. Die Lima funktiniert schon wieder und wird einstweilen von einem anderen Riemen angetrieben.

Schwellerklipse habt ihr (Christian und Du ja aschon berichtet. Die muss man halt (teilweise) kaufen, auch wenn die Teile eigentlich aberwitzige Preise haben.

Hohlraumversiegelung mache ich nur noch mit Fett. Ich - persönlich - halte alles andere als nicht geeignet. Bei Sichtflächen (bspw. Unterboden) möchte ich noch bei Gelegenheit (bis nach Winter) eine Mischung aus Hohlraumschutz und Fett testen, damit das Zeug nicht so klebt und allen Dreck anzieht. Dies ist aus meiner Sicht nämlich der größte Nachteil des Fettes. Mal sehen, ich glaube in der Oldtimer Markt müsste heuer der Abschlussbericht "Rostschutztest" kommen. Mal sehen wie sich die Wachse nun endgültig geschlagen haben und ob das Fett (die Fette) doch noch Schwächen zeigen. Aber das hat ja noch etwas Zeit bei mir.
Zitat:
Wer hat schon so ein Auto.
Ihr ALLE


Was mir abgeht, ist eine kleine Diskussion darüber:
Innenraum:
Obwohl noch lange nicht aktuell möchte ich jetzt mal eine Diskussion anwerfen. Was würdet ihr am Innenraum (mit dem ich nie so ganz glücklich war) verändern?
Denkt bei euren Vorschlägen aber immer daran:
  • Erstbeitz
  • Bis dato Originalzustand
Der X6 hat beiges Leder, Schiebedach und Holz (Türen, Radio, Handschuhfach, Schalthebel gehabt und leider gebrochen, Mittelarmlehne (ebenfalls gebrochen). Der Rest ist das übliche mausgrau.

VG
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 07:57   #24
neo303
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 1.319

Xedos 9 KL (2.5) '96
zum thema innenraum: soweit ich dich bisher verstanden habe möchtest du ja möglichst die originalität erhalten. von daher würde ich an deiner stelle alles ausbauen, ordentlich reinigen, ggf. teile ersetzen (da kann dir peter bestimmt weiterhelfen) und alles wieder zusammen-/einbauen.
zum klimakompressor: ich hab zwar noch nie so ein teil "serviciert", aber wennst magst kann ich ihn mal auseinandernehmen, reinigen, ggf. zukünftigen verrostungen vorbeugen, wieder zusammenbauen - und hoffen, dass es dann wieder funktioniert...

mfg
__________________
wenn der xedos ruckelt: http://www.xedos-community.de/showth...842#post121842
neo303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 09:35   #25
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.159
Die Holzteile kann man doch selbst ersetzen & ggf. erweitern. Glaub' das war doch letztens bei den Auto-Profis auf dmax.

Schönes Kirschwurzelholzfurnier wie bei den alten Jaguars würde dem x6 glaub' ich auch gut stehen.

so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 15:55   #26
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Zitat:
Zitat von neo303 Beitrag anzeigen
zum thema innenraum: soweit ich dich bisher verstanden habe möchtest du ja möglichst die originalität erhalten. von daher würde ich an deiner stelle alles ausbauen, ordentlich reinigen, ggf. teile ersetzen (da kann dir peter bestimmt weiterhelfen) und alles wieder zusammen-/einbauen.
zum klimakompressor: ich hab zwar noch nie so ein teil "serviciert", aber wennst magst kann ich ihn mal auseinandernehmen, reinigen, ggf. zukünftigen verrostungen vorbeugen, wieder zusammenbauen - und hoffen, dass es dann wieder funktioniert...

mfg
Hallo Neo,

ja, außen jedenfalls. Innen war ich mit den Materialien und auch mit manchen Designlösungen (bspw. die "wegdrehenden Tasten der Heizung / Lüftung" nie wirklich glücklich. Wir, im Freundeskreis, sagten oft Maguar zum Xedos - als Mischung zwischen Mazda und Jaguar. Dies galt (und gilt) fürs Außendesign. Innen fällt er gegenüber einem Jaguar halt mal deutlich ab.
Grundsätzlich gibt's im Innenraum keine groben Fehlstellen. Die Kunststoffteile sind ohne fehl und Tadel. Selbst das Leder ist für 400tkm noch ganz gut beinander. Ein wenig Softener und Pflege, vielleicht ein wenig "Lederzentrumprodukte" und das würde genügen.
Aber irgendwie habe ich auch noch nach 20 Jahren ein wenig Probleme damit, daher meine Gedanken hier was ändern zu wollen...und meine Frage an euch.

Wegen Kompressor: Danke mal, vielleicht komme ich mal gerne darauf zurück. Wir werden sehen.

Viele Grüße und schönes WE
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 16:02   #27
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo John,

ja, eine Holzteilergänzung / -änderung steht dem X sicher gut.

Kirschholz ist sicher nett.

Danke,
VG & schönes WE
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 15:16   #28
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo Mädls und Jungs,

ein kleines Update.

Tank musste ausgebaut werden (und es war gut so), da er (der Motor) einfach keinen Benzin bekam und die Elektrik keine Schuld daran hatte. Da die Schrauben alle verwest waren (sind) half nur die Flex bzw. der Bohrer.

Beschreibung:
  • Tank rostig
  • Pumpe defekt (wahrscheinlich aufgrund von Rostpartikel)
  • Tankstandsgeber funktioniert aber Schrauben !!!
  • Leitungen extrem rostig
  • Rost, Rost, Rost,...

Und nun das Beweisfoto:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tank+Pumpe+geber+Ltg..jpg
Hits:	1061
Größe:	74,7 KB
ID:	6853

Schade, dabei hatte ich noch mal 10Liter hineingeschüttet. Naja, normalerweise lässt man Autos ja auch nur vollgetankt stehen.

VG, Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 21:33   #29
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Hallo,

bin schon lange mal ein Update schuldig.

Mittlerweile habe ich mich entschlossen nicht nur die Karosserie zu machen, sondern auch Fahrwerk und Technik allgemein. Ist zwar über den geplanten Budget, aber aufgrund des Zustandes und des damit verbundenen Umstands die Dinge ansonten zumindest 2 x machen zu müssen, macht das Sinn.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Achsteile ausgebaut VA+ Bremsscheiben.jpg
Hits:	1046
Größe:	52,0 KB
ID:	7120
Vorderachse ausgebaut, Bremsscheiben

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Achsteile ausgebaut HA komplett.jpg
Hits:	1024
Größe:	39,3 KB
ID:	7121
Hinterachse ausgebaut

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Brems- und Benzinleitungen.jpg
Hits:	1034
Größe:	83,3 KB
ID:	7123
Muster Brems- und Bezinleitungen ohne Halt und inkontinent

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tankhalteband rostig.jpg
Hits:	1053
Größe:	54,8 KB
ID:	7122
Tankhalteband mit (gerade) noch aufrechter Funktion - wäre bald nur noch ein Band und der Tank wäre ohne Halt

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Klimaleitung rostig.jpg
Hits:	1055
Größe:	34,2 KB
ID:	7124
Klimaleitung - dicht? 2005 schon noch!

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Motor eingebaut Detail Krümmer.jpg
Hits:	1063
Größe:	57,5 KB
ID:	7125
Die Abgase auf der Flucht aus dem Motor

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auspuff Hosenrohr.jpg
Hits:	1026
Größe:	50,8 KB
ID:	7126
weiter geht's durch's Hosenrohr

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auspuff Flexrohr.jpg
Hits:	1019
Größe:	55,3 KB
ID:	7127
schnell noch durch's gar nicht so schlechte Flexrohr und rein in den Kat - endlich sauber(er)

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auspuffteil.jpg
Hits:	1024
Größe:	73,1 KB
ID:	7128
aber nun schnell raus, ohne Dämpfer, kostet nur Spaß, die Dinger
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 21:38   #30
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
weiter geht's, nächster Teil:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auspuff Hitzeschutzblech ESD - total fertig.jpg
Hits:	1032
Größe:	54,6 KB
ID:	7129
ich war ein Hitzeschutzblech und kann nicht mehr recycelt werden.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Motor eingebaut Detail Ölwanne.jpg
Hits:	1056
Größe:	50,2 KB
ID:	7130
Ich halte aber noch dicht - immerhin bin ich für den Ölinhalt des Motors verantwortlich. Rosten tue ich nur, weil Mazda die Motoren so dicht baut. Könnte bei englischen oder amerikanische Fahrzeugen nicht passieren

Aber alles wird gut werden. Man sieht aber schon, die Baustelle ist nicht klein...

Viele Grüße
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service