Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2016, 21:49   #1
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Xedos 6 Ölverbrauch

Hallo liebe Gemeinde,

vor einigen Monaten habe ich mir einen Xedos V6 zugelegt. Schnell musste ich leider feststellen das dieser sich viel Öl gönnt.
Daraufhin habe ich die Ölsorte von 10w40 auf 5w40 gewechselt und kurz hintereinander Ölwechsel durchgeführt.
Außerdem habe ich noch das PVC Ventil von dem 1.6 getauscht mit dem von meinem.
Leider hat sich nicht viel getan und habe immernoch einen Verbrauch von 1L auf 1000km ca. je nach Fahrweise...

Beobachtet wurde schon das morgens nach dem Start eine kleine Wolke kommt die aber auch sofort verschwunden ist. Nach dem nutzen der Motorbremse kommt beim Gasgeben auch mal eine kleine Wolke.
Sonst schmeißt er bei Vollgas Beschleunigung ab 4000 rpm immer etwas aber auch nicht viel.

Kompression liegt bei 13 Bar, somit kann man die Kompressionsringe ausschließen.

Die Zündkerzen sind fast alle leicht grau. Eine auf der hinteren Reihe sieht schwarz aus. Die Gewinde von den Kerzen auf der hinteren Seite sind immer ölig.

Ich hoffe das diese Symptome reichen um eine gute Diagnose zu stellen.

Danke schon mal im voraus.

Geändert von stroechel (11.06.2016 um 22:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 12.06.2016, 09:11   #2
hörnchenmeister
Benutzer
 
Benutzerbild von hörnchenmeister
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: Glauchau
Alter: 34
Beiträge: 1.078
Kerzengewinde ölig -> Ventildeckeldichtung (bei Tausch nur original Mazda nehmen)

Ölqualm nach Motorbremse deutet auf Ventilschaftdichtungen.

Ölqualm bei Last auf Ölabstreifringe. (Waren es bei meinem Serie 2 auch)

Kompression ist auch fälschlich gut wenn Öl abdichtend wirkt.
hörnchenmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 15:11   #3
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Also im Grunde wäre es ein Totalschaden die ganzen Dinge zu Reparieren.
Gut die Schaftdichtungen sind wohl immer etwas "undicht"...

Noch zieht der Motor gut durch...

Kannst du mir vielleicht sagen wie viele Arbeitsstunden es sind die Kolbenringe zu tauschen?
Oder sollte ich doch besser einen neuen Motor nehmen?

Kann ich eigentlich den 323 V6 nehmen wenn ich meine Ansaugbrücke drauf schraube?

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 15:41   #4
hörnchenmeister
Benutzer
 
Benutzerbild von hörnchenmeister
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: Glauchau
Alter: 34
Beiträge: 1.078
Da ich damals auch an dem Punkt war, habe ich mir einen gebrauchten 2.5L geholt, bei den Ami´s ein Kit zum Überholen und war damit genauso teuer wie mit den original Kolbenringen vom KF.

Das heißt ja nicht billig, aber dafür dann einen ordentlichen Motor mit Spaßgarantie für den gleichen Aufwand wie den Ölsaufenden davon abzubringen.
hörnchenmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 15:53   #5
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Für den 2.5er brauch man dann doch bestimmt auch ein anderes Steuergerät oder?

Wenn ich ihn weiter saufen lasse kostet mich das Öl auf 100km 0,3 €.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 16:20   #6
jarek9
Benutzer
 
Benutzerbild von jarek9
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Wien
Alter: 45
Beiträge: 88

XEDOS 6 ,V6 170 tkm-144ps 1992-RIP
Xedos6 V6 290 Tkm Bj 1998 & Xedos V6 140Tkm 98Bj
Leider hat sich nicht viel getan und habe immernoch einen Verbrauch von 1L auf 1000km ca. je nach Fahrweise.. schwarz aus. Die Gewinde von den Kerzen auf der hinteren Seite sind immer ölig.

Hallo , meiner braucht 0,4-0,5 auf 1000-und ich dachte dass der KF schrott ist .
Hast Du aber keinen Motor spüllung durchgeführt oder?
jarek9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 16:45   #7
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Infolgedessen habe ich eine spülung mal gemacht weil ich erst an Ölkohle gedacht habe.
Hat aber anscheinend nicht viel gebracht da das Öl trotzdem noch sauber war...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 18:17   #8
hörnchenmeister
Benutzer
 
Benutzerbild von hörnchenmeister
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: Glauchau
Alter: 34
Beiträge: 1.078
Zitat:
Zitat von stroechel Beitrag anzeigen
Für den 2.5er brauch man dann doch bestimmt auch ein anderes Steuergerät oder?

Wenn ich ihn weiter saufen lasse kostet mich das Öl auf 100km 0,3 €.


Nein brauchst du nicht, brauchst eigentlich nur einen KL Block mit Köpfen.

ASB und Getriebe sowie Sensoren und Kabelstrang werdem vom KF übernehmen. Einzig eine Drosselklappe vom KL macht noch Sinn weil die etwas größer ist.

Wurde schon ein paarmal im Forum diskutiert, über die Sufu wirst du einiges finden.

Wenn du ihn weiter saufen lassen willst, ist das deine Entscheidung.
hörnchenmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 18:33   #9
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Okay das hört sich schon mal gut an.
Ich werde mich mal einlesen...

Jetzt habe ich noch eine spezielle Frage : Ist der Ford Probe V6 indentisch mit dem von Mazda oder gab es da abänderungen? z.B der Bogen in der Ansaugbrücke.

Oder kann ich einfach die vom KL nehmen und daran die größere Klattschen?

Schonmal danke an euch!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 18:56   #10
hörnchenmeister
Benutzer
 
Benutzerbild von hörnchenmeister
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: Glauchau
Alter: 34
Beiträge: 1.078
Du baust die Ansaugbrücke vom KF an den KL und vom Probe kannst du die Drosselklappe nehmen.

Zu bedenken ist nur, der Probe hat konstruktionsbedingt eher thermische Probleme, weshalb die Motoren vom Probe definitiv eine GR vertragen.

http://www.ebay.com/itm/93-94-Ford-P...item53f5ce6659

im Shop noch den Hydrospanner dazu und hinterher hast du echt Ruhe und einen genialen Motor im Xedos.
hörnchenmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2020 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service