Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Audio

Audio

Radio, Navi, Einbauten, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2013, 20:06   #1
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.398

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Ausbau Navi X9 Facelift

Hat irgendjemand von Euch zufällig Erfahrungen mit dem Ausbau des Original-Navis beim X9 (Facelift)?

Bei meinem letzten X9 Facelift hatte ich das Navi ruckzuck binnen weniger Minuten beschädigungsfrei raus bekommen. Bei meinem neuen Facelift bin ich gerade schier am Verzweifeln.

Nach ungelogen zwei Stunden vorsichtigen Ausbau-Versuchs habe ich letztendlich aus purer Verzweiflung die Mittelkonsole ausgebaut, zwei Schraubendreher zerstört, die komplette Front und den Rahmen des Navis zerstört, eine Hand ramponiert - und das Drecksding ist immer noch drin.

Alle vier Halteklammern sind nicht nur lose, sondern inzwischen ebenfalls komplett Schrott. Aber irgendwas hält das Navi irgendwo immer noch fest. Es will einfach nicht raus.

Ich dachte schon dran, dass es vielleicht irgendwie von hinten festgeschraubt wäre, aber auch nach Ausbau des Handschuhfachs und wildesten Verrenkungen finde ich keine Stelle, über die ich irgendwie mit der Hand von hinten an das Gerät und an eine mögliche Schraube heran kommen könnte

Irgendwer so spontan eine Idee?

Gruß,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 19.04.2013, 20:10   #2
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.398

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
So sieht der Schrott übrigens inzwischen aus...



...und ganz ehrlich: so verzweifelt hat man mich wohl schon lange nicht mehr gesehen *schnief*

Gruß,
Christian

Geändert von wirthensohn (19.04.2013 um 20:57 Uhr)
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 10:25   #3
Prema
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo,

...ich bin auch gerade dabei mein Navi aus dem Facelift auszubauen, da ich mir eine Freisprecheinrichtung mit einbauen will. Da aber der Radioadapter noch nicht da ist bin ich beim Ausbau noch nicht soweit wie du.
Von daher würde mich jetzt auch sehr interessieren wie das Navi ausgebaut wird...

Sorry, dass ich Dir für den Ausbau keine Tipps geben kann...

Solltest du das Navi nicht mehr brauchen, würde ich das gerne haben wollen, vor allem interessiert mich der untere Joystick-Drehknopf. Der ist bei mir kaputt. Hast du auch noch das Kartenmaterial?

Bitte berichte weiter wie das funktioniert.

VG Prema
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 10:32   #4
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.398

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Der Ausbau ist "eigentlich" total simpel. Du musst nur ganz links und rechts am Gerät die beiden vertikalen Blenden vorsichtig abnehmen, dann tun sich jeweils oben und unten kleine Löcher auf. Dafür gibt es dann von Mazda spezielle Bügel, die man in die Löcher stecken kann, um das Gerät zu entriegeln und heraus zu ziehen.

Bei meinem früheren X9 hatte ich dazu schlicht vier kleine Torx-Schraubendreher bemüht:



Das Kartenmaterial habe ich noch, eine CD für Deutschland Süd, eine für Nord und eine für die Verbindungsstraßen. Ist halt von 2005/2006. Und den unteren Joystick-Knopf kannst Du theoretisch kriegen, wenn ich ihn denn wieder finde, da er zuletzt irgendwo quer durchs ganze Auto geflogen ist...

Gruß,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 10:54   #5
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.398

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
So, das Drecksding ist endlich raus. Nachdem jetzt wirklich das gesamte Gehäuse vorne zerstört und rundherum zerkratzt und verbeult ist, habe ich es mit roher Gewalt dem Auto entreißen können.

Entgegen meiner Befürchtung, war es glücklicherweise nicht von hinten verschraubt. Es scheint wohl so, als habe der Gummizapfen, mit dem sich das Gerät hinten in ein Loch im Träger schiebt und dort abstützt, bombig fest gehalten. Keine Chance, das Gerät ohne brutale Gewalt und vorheriger kompletter Zerstörung vorne überhaupt dort raus zu kriegen.

Was für ein Mist.

So sieht das übrig gebliebene Häufchen Elend jetzt aus:



Falls es jemand haben möchte: außer der motorisierten Frontblende ist noch alles funktionstüchtig. Mit 'nem feuchten Lappen kurz drüber gewischt und schon sieht's aus wie neu

Gruß,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 11:04   #6
Prema
Gast
 
Beiträge: n/a
Super, jetzt weiss ich auch wie das funktioniert. Danke.

Ich hoffe, dass ich mein Navi ohne Zerstörungen rausbekomme, denn das Navi soll ja erhalten bleiben, nur die Freisprechfunktion soll dazwischen geklemmt werden.

Heisst das, dass die motorisierte Frontblende nicht mehr zu geht bzw. garnicht mehr funktioniert?
Ich würde das gesamte Navi trotzdem gerne nehmen, falls du nichts mehr dafür haben willst und es sowieso wegwerfen würdest.

VG Prema
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 11:45   #7
wirthensohn
Administrator
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.398

Ford Fiesta Vignale (2017)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Es ist schlicht kein Gehäuserahmen vorne mehr vorhanden, in dem die Frontblende fahren könnte - die Führung fehlt gänzlich. Das Ding ist faktisch Schrott.

Du kannst es gerne haben, so wie es ist. Bei Abholung gerne ganz umsonst, ansonsten gegen Erstattung der Versandkosten. Aber ob das echt noch lohnt?

Gruß,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 12:56   #8
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 37
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
Ohoh....
Diese Momente kenne und liebe ich auch.
1000mal was gemacht und auf einmal geht das bei einem Auto nicht wie man es gewohnt ist und ärgert sich zu Tode.

Zum Glück baust du was neues ein und es ist nicht ganz so schlimm das der alte Navirechner fratze ist.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 18:38   #9
Zachi
Benutzer
 
Benutzerbild von Zachi
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 36
Beiträge: 707

Auris II HSD (E180, 2013)

MX-5 1.6 (NA, 1991)

Das sieht ja noch schlimmer aus als meins, nachdem ich damals mit dem Ausbau und dem Gerät "fertig" war
__________________


Xedos 6: | MX-5:
Zachi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 12:41   #10
Xedosfahrer_MA25
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 70

323F BA 1,9

Was willst Du für die Karten-CD's haben? Kann man die ggfs. kopieren?
Xedosfahrer_MA25 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2019 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service