Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2009, 19:36   #1
Sascha27
Gast
 
Beiträge: n/a
Drosselklappensensor verstellt

Hallo Leute!

Habe meinen Drosselklappensensor ausgebaut und gereinigt jetzt ist er natürlich verstellt was ich vorher nicht dran gedacht habe.

Kann es sein das Wenn der Drosselklappensensor verstellt ist das das Auto Ruckelt bzw. das Gaspedal sehr direkt ist?Was mir aufgefallen ist im unteren Bereich bis 2500 Umdrehungen wenn ich das Gaspedal auslase bekomm ich kurz einen Ruck bzw. Stoss,was kann das sein?
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 21.05.2009, 20:17   #2
Regenschirm
Gast
 
Beiträge: n/a
Laut WHB sind die beiden unteren Pins am Drosselklappensensor für den Leerlaufschalter.
Um den Sensor richtig einzustellen, soll bei einem Abstand zwischen Drosselklappenanschlagschraube und Drosselklappenhebel von 0,15mm zwischen den beiden unteren Pins Durchgang sein und bei 0,50 mm kein Durchgang.
Am oberen Pin sollten beim normalen Betrieb 5V anliegen und am Zweiten bei geschlossener Drosselklappe 0,2-0,7V und bei Geöffneter 4,0-4,9V ( der Spannungsanstieg muss proportional zum Drosselklappenöfnungswinkel verlaufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 09:28   #3
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich bin leider ein bisschen verwirrt was die Einstellung des Schalters angeht.

Im WHB wird davon gesprochen das der Schaltpunkt bei 0,15mm liegt.

Beim Probe, welche Anleitung hier auch öfters vorgeschlagen wird, soll der Schaltpunkt bei 0,3mm sein.

Wer kann hier Klarheit schaffen
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 10:39   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von stroechel Beitrag anzeigen
Im WHB wird davon gesprochen das der Schaltpunkt bei 0,15mm liegt.
Das ist nicht ganz korrekt. Der Schaltpunkt soll nicht bei 0,15 mm liegen. Sondern er soll unter bzw. bis max. 0,15 mm liegen.
Oder in anderen Worten: Der Schalter soll so eingestellt sein, dass er bei 0,15 mm zuverlässig schaltet!

Ich würde die 0,3 vom Probe vernachlässigen, denn hier ist weniger besser.
In der Theorie wäre es ideal wenn nur 0,01 mm wären. Was aber in der Praxis nicht möglich ist es so genau einzustellen.
Also nimm die 0,15 mm her.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 16:08   #5
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Das ist nicht ganz korrekt. Der Schaltpunkt soll nicht bei 0,15 mm liegen. Sondern er soll unter bzw. bis max. 0,15 mm liegen.
Oder in anderen Worten: Der Schalter soll so eingestellt sein, dass er bei 0,15 mm zuverlässig schaltet!

Ich würde die 0,3 vom Probe vernachlässigen, denn hier ist weniger besser.
In der Theorie wäre es ideal wenn nur 0,01 mm wären. Was aber in der Praxis nicht möglich ist es so genau einzustellen.
Also nimm die 0,15 mm her.
Super, das ist mal eine gute Info.

Ich habe nun einfach eine 0,10mm genommen und darauf den Schaltpunkt gelegt.

Irgendwie habe ich jedoch das Gefühl das irgendwas schief läuft.
Wenn die Drosselklappe zu ist habe ich 0V die Durchgehen. Öffne ich die Drosselklappe so habe ich wieder 12V anliegen.
Wenn ich jetzt die Diagnose brücke und die Drosselklappe öffne läufen die Lüfter an?!

Die Spannungswerte beim öffnen sind jedoch okay. Zu habe ich 0,506V und voll geöffnet sind es 3,745V.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 11:16   #6
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Wie misst du das genau?
Es geht ja hier um 2 Sachen:

1.) Der Endschalter der meldet ob die DK zu ist oder nicht.
2.) Der Poti der die Position der DK über einen sich verändernden Widerstandswert meldet.

Daher ist weder bei einen noch beim anderen eine Spannung zu messen.
Bei 1.) gehts nur darum, dass der Schalter beim einlegen der 0,15er Fühlerlehre schaltet. Gemessen mit dem Durchgangsmesser.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 15:09   #7
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Wie misst du das genau?
Es geht ja hier um 2 Sachen:

1.) Der Endschalter der meldet ob die DK zu ist oder nicht.
2.) Der Poti der die Position der DK über einen sich verändernden Widerstandswert meldet.

Daher ist weder bei einen noch beim anderen eine Spannung zu messen.
Bei 1.) gehts nur darum, dass der Schalter beim einlegen der 0,15er Fühlerlehre schaltet. Gemessen mit dem Durchgangsmesser.
1. Ja das ist klar. Entweder ist er auf oder zu. Entweder fließt ein Strom oder nicht. Dieser Punkt sollte halt bei 0,15 sein oder kurz davor wie du sagst. Früher mag auch ein KL Steuergerät es nicht und legt den Leerlauf auf 1000rpm.

Wie ist es Messe?
Ich Schalte beim Messgerät auf Durchgangsprüfung. Drehe den Poti im Uhrzeigersinn und habe die ganze Zeit durchgang. Nun soll er in die andere Richtung gedreht werden bis er keinen Durchgang hat und da liegt der Fehler.
Laut X6 WHB soll erst Durchgang bestehen wenn man diese 30 grad gegen den Uhrzeigersinn gegangen ist. Bei mir ist es genau anders herum.

2. Richtig. Durch drehen verändert sich der Widerstand im Poti fallend zum Öffnungswinkel. Diese Werte passen komischerweise auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 17:28   #8
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
OK, d.h. du redest vom X6 WHB. Aber hast du nicht einen 9er FL?
Kannst bitte im Profil eintragen, welchen Xedos fährtst? Das erleichtert eine Hilfestellung ungemein!

Danke.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 18:24   #9
stroechel
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
OK, d.h. du redest vom X6 WHB. Aber hast du nicht einen 9er FL?
Kannst bitte im Profil eintragen, welchen Xedos fährtst? Das erleichtert eine Hilfestellung ungemein!

Danke.
Werde ich machen.

Ich habe jedenfalls einem 96er X9

Eigentlich dachte ich das die werte für beide gelten...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 19:12   #10
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von stroechel Beitrag anzeigen
Werde ich machen.

Ich habe jedenfalls einem 96er X9
Danke!


Zitat:
Zitat von stroechel Beitrag anzeigen
Eigentlich dachte ich das die werte für beide gelten...
Es ist zwar vieles ähnlich oder sogar gleich, ja! Aber grad bei elektrischen Sachen würde ich es immer nachprüfen. Weil der 9er und der 6er ja verschiedene ECUs haben, !kann! alles anders sein!

Hier die Unterschiede in Bezug aufn DK-Sensor:



Xedos 6:






Xedos 9:






Wie hast das eigentlich gemessen? ECU ausgebaut?
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service