Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.04.2024, 17:24   #1
pipowicz
Benutzer
 
Benutzerbild von pipowicz
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Türkenfeld
Beiträge: 272

Xedos 6 Bj. 93
Lieber "H" statt "E"

Servus mitanand !

Endlich geschafft, mein Xedos ist nun offiziell ein Oldtimer.
Leider fängt er nun trotz Vollkonservierung an den hinteren Radläufen an zu rosten. Diese Xedos Krankheit lässt sich wohl nicht verhindern. In Kenntnis dessen und weisser Voraussicht habe ich mir vor einigen Jahren zwei neue, hintere Kotflügel aus Japan kommen lassen. Der Einbau ist wohl nicht so einfach und ich habe Bedenken, dass dabei möglicherweise die Heckscheibe beschädigt werden könnte.
Ich muss mal meinen Schrauber frage, ob er sich das zutraut, ansonsten muss ich einen kompetenten Karosseriebauer finden. Na schau mer mal.
Cheers Wolfgang !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20240425_171756.jpg
Hits:	710
Größe:	290,4 KB
ID:	9466  
__________________
Schönen Tach noch !
pipowicz ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 25.04.2024, 17:26   #2
pipowicz
Benutzer
 
Benutzerbild von pipowicz
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Türkenfeld
Beiträge: 272

Xedos 6 Bj. 93
Sorry, keine Ahnung, warum das Bild verdreht ist.
__________________
Schönen Tach noch !
pipowicz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2024, 11:45   #3
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Das kann ich unterschreiben! Also den Titel mein ich....

Hast du Bilder vom Radlauf? Wenn der Rost erst im Anfangsstadium ist, muss nicht zwingend was eingeschweißt werden.


Thema Einschweißbleche. Es muss ja nicht das komplette Blech (komplette Seitenwand??) eingeschweißt werden, wenn nur die Radläufe betroffen sind.
I.d.R. schneidet der Karosseriebauer die Bleche so zu dass alles notwendige getauscht wird, aber die Arbeit und das Ergebnis leichter/schöner wird.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2024, 19:01   #4
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.159
Hi,
hab' gerade mal wieder einen Satz Seitenbleche gekauft, sind original für den 626GE, passen jedoch auch beim X6. Kosten aktuell ca. EUR 65 je Seite.
Zur Verfügbarkeit, habe aktuell 2 Lieferanten zur Auswahl.
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2024, 23:11   #5
pipowicz
Benutzer
 
Benutzerbild von pipowicz
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Türkenfeld
Beiträge: 272

Xedos 6 Bj. 93
Servus !

Vielen Dank für die Beiträge. Ich werde morgen mal Fotos der Radläufe machen. Nach meiner Erfahrung, kann man das Rosten nicht aufhalten, nur verzögern, da es wohl von innen kommt. Bin da für Tipps dankbar.
Dachte auch schon an die Möglichkeit, die benötigten Teile aus den neuen Kotflügeln auszuschneiden, wäre halt schade für den Rest.
@JWBehrend
Wäre sehr interessiert an den Bezugsquellen für die Bleche, auch gerne per PN.
__________________
Schönen Tach noch !
pipowicz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2024, 08:54   #6
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.159
Zitat:
Zitat von pipowicz Beitrag anzeigen
Servus !

Vielen Dank für die Beiträge. Ich werde morgen mal Fotos der Radläufe machen. Nach meiner Erfahrung, kann man das Rosten nicht aufhalten, nur verzögern, da es wohl von innen kommt. Bin da für Tipps dankbar.
Dachte auch schon an die Möglichkeit, die benötigten Teile aus den neuen Kotflügeln auszuschneiden, wäre halt schade für den Rest.
@JWBehrend
Wäre sehr interessiert an den Bezugsquellen für die Bleche, auch gerne per PN.
Hi pipowicz,
per PN wäre unsolidarisch! Wir sind ja nicht mehr viele & keine Geheimniskrämer.


www.atp-autoteile.de/de/search/v-17314/n-317/mazda-626-v-radlauf
https://www.atp-autoteile.de/de/sear...luegel-radhaus


https://www.autoteiledirekt.de/suche...ries%5B%5D=901

auch hier als Fahrzeug mazda 626GE eingeben


https://catalog.polcar.com/
internetkatalog -> mazda -> 626GE -> Karosserieteile -> Kotflügel, ...Reparaturbleche -> Reparaturblech Kotflügel hinten

vorher Sprache DE wählen

hat auch 2 Niederlassungen in DE


BTW, suche für meinen noch Bleche fürs rechte Radhaus, falls da jemand was weiß.


so long,
John


P.S.
Autodoc hat die Bleche auch im Programm, jedoch aktuell nicht auf Lager.
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)

Geändert von JWBehrendt (07.05.2024 um 09:08 Uhr)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2024, 11:19   #7
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von pipowicz Beitrag anzeigen
Servus !

Vielen Dank für die Beiträge. Ich werde morgen mal Fotos der Radläufe machen. Nach meiner Erfahrung, kann man das Rosten nicht aufhalten, nur verzögern, da es wohl von innen kommt. Bin da für Tipps dankbar.
Nein, sehe ich nicht so.
Der eigentliche Grund, warum es an den hinteren Radläufen so gern rostet ist folgender:
Am Radlauf treffen sich 2 Bleche: die Außenhaut und das innere Blech welches das Radhaus bildet.
Beide sind gekantet (in etwa um 90°) und liegen auf ca. auf einem Streifen von 1cm Breite aufeinander auf.
Die mechanische Verbindung wird ab Werk mittels Punktschweißungen gemacht.
Der Spalt (des 1cm breiten Streifens wo die Schweißpunkte sind) ist ab Werk nicht versiegelt. Es gibt nur eine Abdichtung (Karosserie-Dichtmasse) nach innen zum Kofferraum.
Rund um die Schweißpunkte ist der Rostschutz geschwächt, deshalb fängt es dort an zu rosten.


Je nach Stadium:

nur oberflächlicher Rost:
- Roststellen mechanisch entrosten
- Spalt der Bleche etwas öffnen
- Roststellen mit Rostumwandler behandeln
- nicht reagierte Rostumwandler-Reste vom sauberen Blech entfernen (je nach Produkt)
- Grundieren (idealerweise mit 2K)
- Spalt mit Karosserie-Dichtmasse abdichten
- überlackieren


fortgeschrittener Rost:
- bis zum gesunden Blech um den Rost die Reste raus trennen
- neue Bleche einschweißen
- Rest wie oben

Zitat:
Zitat von pipowicz Beitrag anzeigen
Dachte auch schon an die Möglichkeit, die benötigten Teile aus den neuen Kotflügeln auszuschneiden, wäre halt schade für den Rest.
Warum schade um den Rest? Weniger ist in dem Fall mehr.
Sprich umso kleiner das raus-getrennte Blech aus der Karosserie ist, desto weniger Arbeit und weniger Gefahr auf spätere Probleme.
Weil das nicht rostige Blech vom Auto wird auch weiterhin nicht rosten.


Wenn geschweißt wurde, unbedingt die Abdichtung nach innen erneuern/wieder herstellen. Auch die Scheißnacht innen versiegeln.

Auch die Radläufe von innen mit Hohlraumwachs versiegeln, falls die Abdichtung schlapp macht.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2024, 16:07   #8
pipowicz
Benutzer
 
Benutzerbild von pipowicz
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Türkenfeld
Beiträge: 272

Xedos 6 Bj. 93
Servus !
Vielen Dank für deine ausführlichen Tipps. Ich werde das mal mit meinem Mech anhand deiner Beschreibung besprechen. Hoffentlich hat er Zeit und Bock drauf, ist ja schon zeitaufwändig. Ich selbst bin kein Schrauber und scheide mangels Kenntnissen aus. Ansonsten fehlt dem Xedos nichts, der fährt locker nochmal 20 Jahre (ich wohl nicht mehr).
Habe mal Fotos vom Rost angehängt.
Cheers Wolfgang !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20240507_125949.jpg
Hits:	518
Größe:	135,6 KB
ID:	9470   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20240507_130018.jpg
Hits:	517
Größe:	104,9 KB
ID:	9471  
__________________
Schönen Tach noch !
pipowicz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2024, 19:32   #9
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.159
Lächeln

Zitat:
Zitat von pipowicz Beitrag anzeigen
Servus !
Vielen Dank für deine ausführlichen Tipps. Ich werde das mal mit meinem Mech anhand deiner Beschreibung besprechen. Hoffentlich hat er Zeit und Bock drauf, ist ja schon zeitaufwändig. Ich selbst bin kein Schrauber und scheide mangels Kenntnissen aus. Ansonsten fehlt dem Xedos nichts, der fährt locker nochmal 20 Jahre (ich wohl nicht mehr).
Habe mal Fotos vom Rost angehängt.
Cheers Wolfgang !
Hi,
halb so wild, hab' die Recherche ja selbst zur Ersatzteilbeschaffung gemacht. Beim Preis tun sich alle nicht viel.

Mazda RX-7 SA hat schon recht mit weniger ist mehr.
Vergiss nicht, die beiden senkrecht stehenden Kunststoffteile an der Türseite abzunehmen, darunter sieht es bei meinem "kleinen" X6 deutlich schlechter aus.
Bevor ich mir da Radläufe passend dengele, schneid' ich lieber aus dem Blech, was ich brauche.
Beim "großen" X6 hab' ich das vor 2 Jahren gemacht, muss aber nochmal ran, da ich nicht den passenden Farbton hatte; da ich eh' die Stoßstange abbauen musste, hatte ich gleich die ganzen Verstärkung- & Haltebleche restauriert (sind jetzt Teile einer alten Werkbank drin).
Eigentlich wollte ich noch den Agrar-Adapter anbauen, aber dafür hätte ich die Stoßstange aussägen müssen, was mir zeitlich damals zeitlich gerade nicht passte.

so long, John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2024, 11:24   #10
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.338

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von pipowicz Beitrag anzeigen
Habe mal Fotos vom Rost angehängt.
Das ist aber schon ziemlich fortgeschritten! Da rostet es sicher schon 2-3 Jahre so vor sich hin?
Da hast eindeutig zu lange gewartet...
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service