Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2018, 22:58   #71
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Gießen hätte dann den Nachteil, dass man im Bedarfsfall nicht so leicht die Härte ändern kann.
Soweit ich weiß, wird das bereits durch die Gussmasse bestimmt. D.h. Du kannst eben eine härtere oder weichere Mischung herstellen. Tauschen geht dann eher schlecht. Aber ich glaub, Deine Lösung ist eh gut. Eine etwas festere Drehmomentstütze ist sicher kein Fehler.

VG
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 20.04.2018, 18:41   #72
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
ASB

Hallo Leute.

Es gibt wieder Neuigkeiten, also Zeit für ein Update hier.

Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Also musste ich mich darum kümmern, die VRIS Klappen in der KLZE wieder funktionstüchtig zu machen. Bei der großen kein Problem, da hier die Klappe in einem demontierbaren Zusatz-Gehäuse ist welches ich 1:1 von der KF-X6 ASB übernehmen kann. Nur bei der kleinen musste ich das Klappenblatt von der Welle trennen, was nur mit Müh und Not funktionierte. Für den Zusammenbau brauch ich nur noch einen passenden Simmerring.
Den erwähnten Simmerring habe ich leider nicht gefunden…. Sondergröße! Also habe ich den am besten erhaltenen eingebaut. Wenn er hier Falsch-Luft ziehen sollte, muss ich halt das Loch größer fräsen lassen oder eine Hülse drehen lassen damit einer mit kleinerem Außen-Dm passt.

Fertig zusammengebaut ist sie auch schon. Ohne AGR! Und mit den bereits gereinigten Injektoren bestückt.



VRIS-Klappe montieren:




restl. ASB zusammenbauen:







Die jetzt vorhandenen Löcher der AGR im Kopf habe ich auch noch zu gestoppelt.


Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:42   #73
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Drosselklappe

Drosselklappe


Neben der ASB auch noch ein interessantes Thema! Mit der KL-ASB vom 626 habe ich noch eine DK mitbekommen. Diese habe ich ordentlich gesäubert und mit dem noch gut erhaltenen Mechanismus meiner KF-Klappe bestückt. Alles gleich ordentlich geschmiert.
Mein ursprünglicher Plan war, das BAC-Ventil vom KF zu nehmen. Da bin ich aber drauf gekommen, dass wegen der KLZE-ASB ein anderes gebraucht wird wie der X9 es hat. Grund ist folgender:
Das BAC-Ventil besteht aus 2 Teilen:
a.) das elektrische
b.) das "Thermostat"-Ventil (über Kühlwasser-Temp.)

Beide leiten Luft an der geschlossenen DK vorbei, um die Leerlaufdrehzahl zu erhöhen. Es gibt also einen Eingang und 2 Ausgänge. Folgende Unterschiede zwischen X9 Pre-FL und X6:
X9 Pre-FL: alle Ein- und Ausgänge laufen über den Flansch und Kanäle direkt zwischen DK & BAC-Ventil.
X6 (& 626 KL): Ein Ausgang geht über einen externen Schlauch direkt in die ASB.

Die KLZE-ASB hat aber leider so einen Anschluss nicht. Also muss ich zur Variante vom X9 greifen. Leider ist aber ein oben erwähnter Kanal bei der DK vom 626 verschlossen, den ich jetzt brauch. Blöd ist nur, dass ich die DK schon fertig und sauber habe. Muss den jetzt aufbohren.

Aja, und eine Dichtung (DK zu ASB) habe ich mir auch noch aus PTFE schneiden lassen!



Querschnitt der 626-ASB und die dreckige DK:





gesäuberte mit "neuem" Mechanismus:




PTFE-Dichtung:

Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:42   #74
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Teil 2 der Antriebswellen

Teil 2 der Antriebswellen


Nachdem ich die äußeren Gelenke 2x lackieren durfte, konnte ich sie endlich fertig machen. Hatte falsche Gelenke geliefert bekommen und es leider erst beim Zusammenbau nachm lackieren bemerkt.

Der Zusammenbau kann den Bildern entnommen werden. Im Wesentlichen:

innere Gelenke:
- Innenteil auf die Welle schieben und mit Sicherungsring sichern
- einfetten und den Mittelteil drüber
- Kugeln in ihre Position bringen
- wieder fetten, auch das Gehäuse wo die Kugel rollen
- zusammen stecken
- restliches Fett rein und den großen Sicherungsring montieren
- zuletzt noch die Manschette




Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:43   #75
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Teil 2 der Antriebswellen

äußere Gelenke:
- Hälfte vom Fett ins Gelenk
- Sicherungsring in die Nut auf der Welle, der Außendm. Vom Ring darf nicht zu groß sein, sonst geht das Gelenk nicht drüber.
- 2. Hälfte vom Fett in die Manschette
- Gelenk auf die Welle klopfen
- Manschette montieren





Zwischenwelle:
Diese habe ich auch noch zerlegt und komplett revidiert. Vorm Zusammenbau noch alles lackiert. Neues Lager (30x62x16) im gut sortierten Industrie-Laden und die beiden Simmerrringe beim fMH.
- zuerst das Lager ins Gehäuse ein pressen
- beide Simmerringe (in der richtigen Reihenfolge, sonst tut man sich schwer)
- nun die Welle ins Lager






Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:43   #76
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
MPS-Bremse HA 2. Teil

MPS-Bremse HA 2. Teil

Habe mir 2 MPS-Bremsscheiben bestellt und getestet.
Das Schutzblech kollidiert leider mit der Scheibe, der Durchmesser ist aber nur ein bissl zu klein. Wenn ich den aufgebördelten Rand abschneide, wäre es wenigstens freigängig. Muss ich mir noch überlegen.
Aber sonst passt es perfekt, grad mit den 17er Felgen!

Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:44   #77
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Servopumpen-Überholung Teil 2

Servopumpen-Überholung Teil 2

Da das "Saugrohr" beim X9 undicht ist, habe ich den "Konstruktionsfehler" erkannt und beseitigt. Und zwar ist das Flanschblech zu weich. Somit verbiegt es sich und kann den O-Ring nicht mehr definiert pressen und so kann es nicht mehr dicht sein.
Also habe ich mir ein passendes Stück aus einem 3mm Edelstahlblech zugeschnitten und angeschweißt. Beim Schweißen habe ich bemerkt, dass die Dichtheit zwischen Flansch und Rohr mit einer (Hart-)Löt-Verbindung gemacht wurde, habe ich diese noch mit einer Schicht Weichlot ergänzt.
Hartlöten hat leider nicht funktioniert.
Die Dichtfläche noch plan geschliffen und das ganze lackiert sowie montiert.






Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Das silberne wird Edelstahl mit einer roten Hülse aus PUR (Polyurethan). Habe zum Glück eine Firma in der Nähe, bei der man Teile auf Maß aus Gummi oder Weich-Kunststoffen herstellen lassen kann. Die verwenden Messer statt normaler Drehmeißel und können solche Sachen drehen!
Besagte Firma hatte leider kein PUR Rohmaterial in gewünschter Härte lagernd, daher wurde der Einsatz aus NBR mit Shore-Härte 70 gedreht.
Die Edelstahlteile sind daran angepasst auch schon fertig.
Das Lager wird das Auto definitiv überleben!

Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:44   #78
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Motorlager

Fächerkrümmer

Die nicht brauchbare AGR-Anschluß-Leitung habe ich entfernt und das Loch zugeschweißt. Bei der Herstellung wurde leider der durchs anschweißen der Rohre an den Kopf-Flansch verzogene Flansch nicht korrigiert. Also musste ich diesen auch plan schleifen. Weil 1mm Höhenunterschied ist einfach zu viel.
Ebenso musste ich einen Flansch zwischen Krümmer und Downpipe trennen und in richtiger Position neu verschweißen. Final werden die Rohe noch mit Hitzeband umwickelt. Was ich am vorderen Krümmer bereits gemacht hab. Wie ich den Sammler darunter einwickeln werde, weiß ich noch nicht. Weil dieser natürlich konisch ist, bin ich bisher gescheitert…. Es rutscht natürlich alles hin zum kleinen Durchmesser.









Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:45   #79
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zusammenbau

Zusammenbau

Wie bereits erwähnt, wieder die ganzen Kühlwasser-Leitungen und Verteiler vom KF montiert. Mit neuen Dichtungen natürlich! Dann gings mit der neu lackierten und mit neuen Dichtungen bestückten hinteren ZR-Abdeckung weiter. ZR-Räder auf den NW montiert, ZR, Wapu, Servopumpe etc.
Die Trockeneis gestrahlten Ventildeckel mit neuen Dichtungen montiert.
Zwischen Motorblock und Ölfilter-"Gehäuse" habe ich mir eine Alu-Adapterplatte Wasserstrahl schneiden lassen. Darin montierte ich den Öltemp.-Sensor.

Die Schwungscheibe vom KF habe ich aufbereitet (gesäubert, entrostet, neues Lager und die Reibfläche angeschliffen) und mit neuer SACHS-Kupplung montiert.
Vorher natürlich noch beide Kurbelwellen-Simmerringe getauscht.









Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:46   #80
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.185

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2023 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service