Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Fahrwerk

Fahrwerk

Federn, Stoßdämpfer, Bremsen, Räder, Reifen


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2018, 05:42   #11
Hatschi
Benutzer
 
Benutzerbild von Hatschi
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Kärnten
Beiträge: 2.571

Xedos 9 2.0 V6; Xedos 9 2,5 V6; Rexton 2,7XDi

Halli Hallo

Das äußere Antriebsgelenk steckt quasi mit einer Buchse im Radlager.
Befestigt ist es durch die große Mutter die du mittig in der Felge siehst.

Die inneren Gelenke sitzen li/re Getriebe.
Inneres und Äußeres sind dafür da das sich das Rad einschalgen lässt und auch bei Federung rauf und runter gehen kann.
Währe die Antriebswelle starr könnte sich das Rad nur drehen, aber weder könnte es einfedern noch könnte man lenken.

Hatschi
__________________
Hatschi ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 24.01.2018, 11:20   #12
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.128

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von Hatschi Beitrag anzeigen
Halli Hallo

Das äußere Antriebsgelenk steckt quasi mit einer Buchse im Radlager.
Befestigt ist es durch die große Mutter die du mittig in der Felge siehst.

Die inneren Gelenke sitzen li/re Getriebe.
Inneres und Äußeres sind dafür da das sich das Rad einschalgen lässt und auch bei Federung rauf und runter gehen kann.
Währe die Antriebswelle starr könnte sich das Rad nur drehen, aber weder könnte es einfedern noch könnte man lenken.

Hatschi
Genau! Das innere ist ebenfalls dafür zuständig, dass das Rad einfedern kann. Und zusätzlich für den Längenausgleich, da sich die Abstände zwischen Getriebe und Radlager beim einfedern ändern.

Fotos liefer ich nach. Habe eh grad die Wellen vom X6 zerlegt.


Zitat:
Zitat von baldX9 Beitrag anzeigen
Mir als Laien wurde gesagt, dass alles von Achse bis Rad abgenommen, gereinigt und gefettet wurde. Das Antriebswellengelenk wurde als an der Achse befindlich verortet, danach kam das Radlager, welches jetzt neu ist. Sind das "innere und äußere" Gelenke?

Also wurde die Antriebswelle offensichtlich ausgebaut. Kannst du noch nachfragen, was genau gefettet wurde?
Wurden die Gelenke von der Welle abgebaut bzw. die Manschetten entfernt und neues Fett verwendet?
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 20:14   #13
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.128

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
So, hier die versprochenen Bilder:

Komplette Welle:



inneres Gelenk:



äußeres Gelenk mit demontierter Manschette:



komplett entferntes äußeres Gelenk:










inneres Gelenk mit entfernter Manschette und demontiertem Sicherungsring:




alles zerlegt und gesäubert:
Man sieht schön die "nackte" Welle die auf beiden Enden Verzahnungen hat:
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 20:01   #14
baldX9
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 213

Xedos 9 2.5 Bj.2003; BRC Plug&Drive LPG
Wow, vielen Dank für die Bilder und die Erklärung davor!!

Entschuldigt bitte; ich komme derzeit nur selten ins Netz...

Mittlerweile hat sich die Freude auch gelegt, es klackert wie vor der versuchten Reparatur. Würdet ihr versuchen, ein gebrauchtes Teil (oder gleich die ganze Welle) zu bekommen und einzubauen? Oder ist in der Wartezeit auch das teure Originalteil gemütlich aus Japan hierher containert und erspart Stress mit Inkompatibilitäten?
Es scheut mich etwas, 1,2k (?) hinzulegen ohne zu wissen, wie gefährlich das Geräusch (bzw. die Abnutzung, auf die das Geräusch hindeutet) ist.

Schönen Abend, und wie stets besten Dank für eure Zeit!
Michael
__________________
LPG
baldX9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 11:13   #15
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.128

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Wenn meine Fragen von oben beantworten könntest, wäre es einfacher dir etwas zu raten.

Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Also wurde die Antriebswelle offensichtlich ausgebaut. Kannst du noch nachfragen, was genau gefettet wurde?
Wurden die Gelenke von der Welle abgebaut bzw. die Manschetten entfernt und neues Fett verwendet?
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 13:04   #16
baldX9
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 213

Xedos 9 2.5 Bj.2003; BRC Plug&Drive LPG
Mist, meine Schuld...

Genau bekam die Werkstatt das nicht mehr zusammen. Zitat “alles ab und gefettet“ .

In die Welle komplett zerlegt wurde konnte/wollte man mir nicht sagen.

Machts sicherlich einfacher, mir einen Tip zu geben :/
__________________
LPG
baldX9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 11:27   #17
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.128

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von baldX9 Beitrag anzeigen
Genau bekam die Werkstatt das nicht mehr zusammen. Zitat “alles ab und gefettet“.

In die Welle komplett zerlegt wurde konnte/wollte man mir nicht sagen.
Das ist jetzt die Frage. Aber jetzt unabhängig was gemacht wurde oder nicht, meine Empfehlung wäre:

a.) Antriebswelle ausbauen
b.) beide Gelenke demontieren
c.) inneres Gelenk komplett reinigen und somit vom alten Fett befreien, mit neuer Manschette und neuem Fett wieder montieren
d.) äußeres Gelenk durch ein neues mit neuer Manschette und neuem Fett ersetzen.
e.) Antriebswelle wieder einbauen


Das äußere Gelenk kostet rund 100€: Link

Die innere Manschette ca. 10€: Link2
Hier sind die Beschreibungen etwas unsicher, da die innere und die äußere i.d.R. unterschiedlich sind. Würde alle 3 bestellen und die 2 nicht passenden dann wieder zurück.

Also Material-Kosten mit Versand unter 150€.
Dazu die Arbeit der WS, wirst du mehr wissen was sie für das demontieren verlangt haben. Aber ich schätze die WS braucht je 1h fürs Welle aus- und einbauen und noch eine fürs ersetzten von Manschetten, Fett und Gelenk.
Also 3h in Summe denke ich.

In Summe sollte es also eigentlich unter 400-450€ liegen.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 08:30   #18
Xedos9
Benutzer
 
Benutzerbild von Xedos9
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.861

Xedos 6 V6 Bj.92 EB; MX-6 V6 Bj.92 de facto EB
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
So, hier die versprochenen Bilder:

alles zerlegt und gesäubert:
Man sieht schön die "nackte" Welle die auf beiden Enden Verzahnungen hat:
Die wird dann noch gestrahlt (ohne den Verzahnungen und lackiert / beschichtet?

VG
Klaus
__________________
Xedos 6 und Xedos 9 - perfekte Autos ohne Chance
Xedos9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 11:20   #19
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.128

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von Xedos9 Beitrag anzeigen
Die wird dann noch gestrahlt (ohne den Verzahnungen und lackiert / beschichtet?
Nein, nur die Zwischenwelle. Da die Wellen selber keinen bis kaum Rost haben im Gegensatz zur Zwischenwelle.
Da letztere deutlich dicker ist, wegen dem Rost und der anderen Oberfläche vermute ich sind die Wellen aus deutlich hochwertigerem Material als die Zwischenwelle.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:14   #20
baldX9
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 213

Xedos 9 2.5 Bj.2003; BRC Plug&Drive LPG
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Das ist jetzt die Frage. Aber jetzt unabhängig was gemacht wurde oder nicht, meine Empfehlung wäre:

a.) Antriebswelle ausbauen
b.) beide Gelenke demontieren
c.) inneres Gelenk komplett reinigen und somit vom alten Fett befreien, mit neuer Manschette und neuem Fett wieder montieren
d.) äußeres Gelenk durch ein neues mit neuer Manschette und neuem Fett ersetzen.
e.) Antriebswelle wieder einbauen


Das äußere Gelenk kostet rund 100€: Link

Die innere Manschette ca. 10€: Link2
Hier sind die Beschreibungen etwas unsicher, da die innere und die äußere i.d.R. unterschiedlich sind. Würde alle 3 bestellen und die 2 nicht passenden dann wieder zurück.

Also Material-Kosten mit Versand unter 150€.
Dazu die Arbeit der WS, wirst du mehr wissen was sie für das demontieren verlangt haben. Aber ich schätze die WS braucht je 1h fürs Welle aus- und einbauen und noch eine fürs ersetzten von Manschetten, Fett und Gelenk.
Also 3h in Summe denke ich.

In Summe sollte es also eigentlich unter 400-450€ liegen.
Hallo in den Süden!

Vielen Dank für die umfangreiche Empfehlung. Ich werde die WS noch einmal mit diesem Vorschlag im Hinterkopf befragen.

Schönen Abend!
Michael
__________________
LPG
baldX9 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2022 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service