Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Fahrwerk

Fahrwerk

Federn, Stoßdämpfer, Bremsen, Räder, Reifen


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2016, 18:08   #1
Julian Schwemmer
Gast
 
Beiträge: n/a
Mazda Rx 8 Felgen auf Xedos 6

Hallo zusammen
Habe ein günstiges Angebot für RX 8 orginal Felgen.
Nun frage ich mich ob die auf meinen Xedos 6 passen und wenn ja mit welchen Reifen?
Felgen haben die Größe 18" x 7.5 glaub ich und ET müsste 50 sein.
Mein Xedos ist original also nicht verbreitert oder so.
Falls es die Frage schon mal gab oder ich an falscher Stelle gefragt habe bitte ich um Entschuldigung:P bin noch nicht so lange Xedos Fahrer und hier aktiv.
Danke für Antworten im voraus.
Julian
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 25.11.2016, 07:35   #2
ricer
Benutzer
 
Benutzerbild von ricer
 
Registriert seit: 04.03.2011
Alter: 42
Beiträge: 63

Mazda 6 Kombi Modell ´10

Mazda 323 Sedan Modell ´91

Ohne hier Tipps zur Montage auf dem X6 geben zu können: Original Rx-8 Felgen haben die Dimension 8,0x18 ET50...
ricer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2016, 08:39   #3
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.566

Mazda 3 Fastback (2023)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Ich kenne die RX-8-Felgen auch nur in 8x18" ET50. Die waren hier im Forum auch schon sehr oft Thema.

Soweit ich mich noch richtig erinnere, stehen diese Felgen aufgrund der großen Einpresstiefe innen am Federbein an und müssen mittels Distanzscheiben nach außen geholt werden.

Noch ein Hinweis am Rande, falls noch nicht bekannt: es gibt für solche Originalfelgen keine Teilegutachten. Damit ist eine besondere Einzelabnahme beim TÜV fällig, die aber die meisten Prüfer heutzutage nicht mehr durchführen. Kosten dürften aus meiner Erfahrung (sowas habe ich selbst ja oft genug machen lassen) Richtung 100 Euro oder im Extremfall sogar drüber tendieren.

Grüße,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2016, 21:27   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von wirthensohn Beitrag anzeigen
Noch ein Hinweis am Rande, falls noch nicht bekannt: es gibt für solche Originalfelgen keine Teilegutachten. Damit ist eine besondere Einzelabnahme beim TÜV fällig, die aber die meisten Prüfer heutzutage nicht mehr durchführen. Kosten dürften aus meiner Erfahrung (sowas habe ich selbst ja oft genug machen lassen) Richtung 100 Euro oder im Extremfall sogar drüber tendieren.

Grüße,
Christian
Es ist korrekt, dass es kein Gutachten dafür gibt.
Die Eintragung sollte aber rein technisch machbar sein, wenn die höchste zul. Achslast beim X6 geringer ist als beim RX-8. Da werden dann die Daten des RX-8 hergenommen. Wie das genau geht, weiß ich aber nicht.

Bei meinem X6 V6 sind folgende höchst-zul. Achslasten im Schein: 955 bzw. 860 kg.

Wenn ich recht informiert bin, hat der RX-8 eine höchst-zul. Achslast von ca. 1.030 kg.


Dies ist nämlich der "Knackpunkt" warum selbiges bei einem MPS nicht geht.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 06:48   #5
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.566

Mazda 3 Fastback (2023)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Die Eintragung sollte aber rein technisch machbar sein, wenn die höchste zul. Achslast beim X6 geringer ist als beim RX-8. Da werden dann die Daten des RX-8 hergenommen. Wie das genau geht, weiß ich aber nicht.
Das ist vollkommen richtig. Und genau so wurde das beispielsweise bei meinem grünen X6 auch gemacht, als ich für den Winter Felgen vom Mazda 6 GH habe montieren und vom TÜV abnehmen lassen.

Vor einigen Jahren sind die Regeln für solche Sachen aber wohl massiv verschärft worden. Es wird nicht mehr gerne gesehen und soll eigentlich überhaupt nicht mehr gemacht werden - so die Info vom TÜV. Daher ist die Schwierigkeit einer solchen TÜV-Abnahme nicht mehr einfach die, einen TÜV- oder DEKRA-Prüfer zu finden, der überhaupt generell Einzelabnahmen durchführen darf, sondern einen zu finden, der sich der Weisung "von oben" widersetzt und eine solche Abnahme dennoch durchführt.

Grüße,
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service