Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2021, 22:52   #1
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
Abgaswerte, CO bei erhöhter Drehzahl zu hoch

Hi Leute,

mein Xedos 6 V6 schwächelt.
Der CO-Wert bei erhöhter Drehzahl ist noch immer stark erhöht & die TÜV-Plakette somit nicht erreichbar. Die anderen Werte sind im grünen Bereich.
Ich hab' inzwischen Zündkerzen, Zündkabel, Lambdasonden & den KAT gewechselt; nicht's zu machen, der CO-Wert ist jenseits von Gut & Böse.
Kennt jemand das Phänomen & hat eine Idee woran es liegen könnte?

so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 13.10.2021, 08:21   #2
leo247
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2014
Ort: Osnabrück
Beiträge: 24

Xedos 6 1,6 - EZ 03/95
MX-3 1,6 - EZ 03/98
Moin,

bei mir war es vor zwei Jahren genauso, bis ich dann die noch sehr neue Lambdasonde erneut gewechselt habe und der Fehler war weg. Sagt denn der Fehlerspeicher etwas?

VG
Leo
leo247 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2021, 09:31   #3
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
Moin Moin,
ne' war gestern zu frustriert, werd's aber gleich noch nachholen.

Danke & so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 00:03   #4
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
So, im Fehlerspeicher ist nichts!

Da die Lambda-Werte & der CO2-Wert in beiden Betriebsarten ok sind & auch der CO-Wert im Leerlauf auch OK ist, kann's ja eigentlich nur noch die Gemisch-Regelung sein; Also LMM, ESD's, evtl. der KLR oder gar der LuFi?

Werd' mir den LuFi mal anschauen / austauschen & meine beiden LMM's mal messtechnisch untersuchen, vlt. gibt er ja im mittleren / oberen Bereich fehlerhafte Werte an die Motor-ECU?

Halte Euch auf dem Laufenden!
so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 08:22   #5
leo247
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2014
Ort: Osnabrück
Beiträge: 24

Xedos 6 1,6 - EZ 03/95
MX-3 1,6 - EZ 03/98
Moin, würde bei der Gelegenheit auch mal nach Falschluft Ausschau halten.

VG
leo247 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 11:04   #6
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.049

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von JWBehrendt Beitrag anzeigen
Gemisch-Regelung sein; Also LMM, ESD's, evtl. der KLR oder gar der LuFi?
Meinst du mit ESD den Endschalldämpfer?
Was macht der Kaltlaufregler genau?
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 14:38   #7
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
@ Mazda RX-7 SA:
LOL, ist etwas missverständlich formuliert, gemeint waren/sind die Einspritzdüsen. Hab' den Gedanken aber wieder verworfen, die Lambdas regeln ja, womit ich zu

@ leo247:
komme & der Falschluft;Die macht sich eigentlich im Leerlauf bemerkbar.
Taucht doch die Frage auf, was passiert, wenn der LMM spinnt? Deuten zu hohe CO-Werte nicht auf zu fettes Gemisch hin, das im Leerlauf aber ok ist?
Hab' schon mal den "Reserve" LMM vom anderen X6 ausgebaut, den "Reserve" LMM vom KL rausgekramt & will mir mal die 3 messtechnisch vornehmen.

Halte Euch auf dem Laufenden!
so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 16:41   #8
leo247
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2014
Ort: Osnabrück
Beiträge: 24

Xedos 6 1,6 - EZ 03/95
MX-3 1,6 - EZ 03/98
Moin,

ja theoretisch hast du recht. Habe aber selbst schon einiges bei dieser Fehlersuche durch. Hatte mal Falschluft und Lambdasonde defekt und normalen Leerlauf, daher bin ich da teilweise mit logischen Vermutungen vorsichtig
Damals spuckte der Fehlerspeicher nur die Lambdasonde als Fehler aus.

Ein Loch im Endschalldämpfer führte bei mir mal zu einem zu hohen Lambdawert.

VG
Leo
leo247 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 20:09   #9
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
Zitat:
Zitat von leo247 Beitrag anzeigen
Moin,

ja theoretisch hast du recht. Habe aber selbst schon einiges bei dieser Fehlersuche durch. Hatte mal Falschluft und Lambdasonde defekt und normalen Leerlauf, daher bin ich da teilweise mit logischen Vermutungen vorsichtig
Damals spuckte der Fehlerspeicher nur die Lambdasonde als Fehler aus.

Ein Loch im Endschalldämpfer führte bei mir mal zu einem zu hohen Lambdawert.

VG
Leo
Die Lambdas hab' ich ja ausgetauscht, die Lambda-Werte sind ja auch OK.
Der Fehlerspeicher ist leer, hilft also auch nicht weiter.
Absprühen des Ansaugtrakts ist ebenfalls unauffällig.
Der Auspuff ist dicht, der KAT neu.
Wie sich jetzt rauskristallisiert, deutet ein zu hoher CO-Wert bei erhöhter Drehzahl auf ein zu fettes Gemisch hin.
Die Treibstoff-Einspritzmenge wird durch den LMM gesteuert, wenn der nun spinnt? Der ECU ist's egal, LMM sagt soviel Luft, also muss da soviel Treibstoff dazu.

so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 20:15   #10
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.074
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Meinst du mit ESD den Endschalldämpfer?
Was macht der Kaltlaufregler genau?
Sorry, den KLR hatte ich übersehen.
Der KLR bringt temperaturgesteuert zusätzliche Luft in den Ansaugtrakt, also eine Gemisch-Abmagerung beim Kaltstart.
Und damit erreicht man dann EURO 2 mit dem Xedos 6 Serie 1.

so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2021 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service