Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > Newbies

Newbies

Neue User sagen "Hallo!" und stellen sich vor


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2021, 10:52   #1
Enneite
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln Mazda Xedos 6 Kaufberatung

Moin Leute,

bin 23 und komme ganz aus der Nähe von Hamburg.

Nächste Woche schaue ich mir eine Xedos 6 an und wollte fragen, was ich beim Kauf beachten sollte.
Gibt es typische Probleme oder Reperaturen, die eventuell nicht selber zu reparieren sind?

Freundliche Grüße!
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 07.03.2021, 10:21   #2
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.029

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Servus und herzlich Willkommen!

Das größte Problem an der Karosse sind die hinteren Radläufe. Nachdem 2/3 der (Vor-)Besitzer keine zusätzliche Vorsorge getroffen haben, rosten da fast alle.
Also mit einkalkulieren, dass diese einzuschweisen sind oder besser einen suchen der nur zu konservieren ist.

Welchen suchst du genau? V6 oder 4-Zyl.? Automatik oder Schalter?

Viel Erfolg bei der Suche!

Mazda RX-7 SA
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2021, 20:46   #3
Littelsix
Benutzer
 
Benutzerbild von Littelsix
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Herzberg/Elster
Alter: 27
Beiträge: 1.407

Xedos 6

Xedos 6, Mazda 5 Sportsline

Hallo,

Rost an den hinteren Radläufen, der frisst sich von innen nach außen durch. Domlager hinten. Klappern an den Achsen kommt meistens von den Koppelstangen (günstig). Klima checken ob sie kühlt. Ölwechsel sollte regelmäßig gemacht sein (alle 10.000km) Zahnriemen sollte bei 100.000km oder 10 Jahre getauscht sein, mit Wasserpumpe und Rolllen. Wenn er reist ist nicht so schlimm, Motor ist ein Freiläufer, im Motorraum ist nur nicht viel Platz zum bauen. Achte drauf das alle Schalter des Amaturenträgers leuchten, sind zwar günstig zu reparieren aber nach der zeit auch mal hin. Wenn Leder drin ist dann erwarte keinen "Eierbräter" von der Sitzheizung, die ist so soft. Schau im Kofferraum in die "Seitenkästen" ob da Wasser steht, manchmal sind die Abläufe zu.

LittleSix
__________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)


Ich wohne auf dem Land, wir füllen Diesel nur in Traktoren und Baumaschinen.


Seit 01.09.2000 dem Xedos treu. Meine Chronologie
Littelsix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 11:18   #4
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.486

Mazda6 Skyactiv-G 194 (2020)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Im Wesentlichen lässt sich beim Xedos 6 alles immer noch einfach und günstig reparieren. Gerne auch selbst, wenn Du entsprechend handwerklich begabt bist und das nötige Werkzeug hast.

Alle Verschleißteile sind immer noch im freien Ersatzteilehandel zu bekommen, zuweilen echt überraschend kostengünstig. Teurer wird es bei Mazda-Originalersatzteilen, wobei ich bei vielen Teilen nach Möglichkeit gerne auf Originalteile setze.

Aus heutiger Sicht ist der Xedos 6 technisch total simpel und einfach gebaut. Eigentlich ist da so gar nichts kompliziert. Komplizierte Elektronik gibt es nicht, kein Datenbus, keine nennenswerten Steuergeräte. Alles simple Elektrik mit mechanischen Schaltern, Kabel und ein paar Relais. Fehlersuche findet hier nicht mit dem Diagnosegerät, sondern mit einem gewöhnlichen Multimeter statt. Deine Freunde sind der 10er Schraubenschlüssel und ein Kreuzschraubendreher.

Als zuweilen schwierig stellte sich bei meinen letzten Werkstattbesuchen eher hauptsächlich der Wunsch nach Einstellung des Zündzeitpunkts über den klassisch mechanischen Zündverteiler heraus: so manch eine Werkstatt muss erst mal im Lager in den hintersten, alten Schränken nach dem Blitzdings-Gerät suchen, von dem kaum einer der aktuellen KfZ-Mechatroniker im Haus so spontan weiß, wo das Ding vor gefühlt Jahrzehnten mal deponiert wurde...

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2021 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service