Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Marktplatz > Biete

Biete

Alles, was Ihr anzubieten habt


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.05.2019, 21:00   #1
H@ns
V.I.P.
 
Benutzerbild von H@ns
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 1.485

Toyota Prius II EZ 2007

Lexus LS 400 UCF10 EZ 1993

Xedos 6 2.0 V6 BJ 01/1999 zu verkaufen

Liebe Xedos - Gemeinde,

nach über 15 Jahren Xedos 6 is es für mich langsam Zeit geworden, mir etwas anderes für den täglichen Gebrauch zu suchen.
Daher möchte ich den Wagen bevorzugt an jemanden aus der Community verkaufen, so dass er hoffentlich in gute Hände kommt.

Es handelt sich um einen Xedos 6 2.0 V6 Business mit der EZ 31.05.1999.
Die Fahrgestellnummer zur Recherche im Xedos-Infotool lautet: JMZCA12B201221795
Das zum Verkauf angebotene Exemplar ist eines der letzten, die für Europa produziert wurden. 10 Tage später wurden keine Exemplare mehr für Europa produziert.

Er hat vor ca. einem Monat eine frisches "Pickerl" bekommen und darf somit ohne Überzug bis Mai 2020 fahren bzw. bis Ende September 2020 mit 4 Monaten Überzug.
Das österreichische Pickerl wird meines Wissens in Deutschland anerkannt. Somit dürfte er dort bis mindestens Mai 2021 betrieben werden, bis er wieder vorgeführt werden muss.
Das Auto wurde ursprünglich in Deutschland zugelassen. Daher kann das Auto ohne jegliche Bürokratie sowohl in Deutschland als auch Österreich zugelassen werden.
Der Verkaufsgrund ist mehr oder minder "moralischer Verschleiß".

Der Kilometerstand ist bei ca. 268000 und ändert sich kontinuierlich nach oben .. Ich besitze dieses Fahrzeug seit 2007 und bin der 4. Besitzer. Es handelt sich um das Modell mit dem 2.0 V6 Motor als Handschalter.
Seine Besohlung ist einerseits auf den originalen 15 Zoll Felgen als auch auf eingetragenen 17 Zoll Felgen mit der Dimension 215/40/R17.
Eine Besonderheit gegenüber der Mehrheit der Exemplare ist, dass dieser Wagen zusätzlich über eine Webasto - Standheizung verfügt.
Die Sitzbezug ist aus Nubutex und recht robust sowie kaum schmutzanfällig.

Zustand:
Es wurden in den letzten Jahren die üblichen Verdächtigen wir Stoßdämpfer, Ventildeckeldichtung, unzählige Achsmanschetten, Zündungsteile, Bremssättel, Bremsschäuche gewechselt. Vor wenigen Wochen hat er vorne neue Querlenker und Spustangenköfe samt Achsvermessung bekommen.
Der Motor läuft 1A und zeigt keine Ermüdungserscheinungen. Der Ölverbrauch liegt bei ca. 0,15 Liter / 1000 Kilometer, also in dieser Hinsicht ist alles im grünen Bereich.
Das berühmt berüchtigte Klackern der Hydrostößel bekommt man nur sehr selten zu Ohren. Kurzum - wenn es mal klackert, dann für wenige Sekunden nach dem Start, wenn es denn kommt.
Trotz teilweise intensiven Kurzstreckenetappen liegt der Verbrauch selten über 9 Liter. 10 Liter / 100 Kilometer habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen. Bei gemütlicher Langstreckenfahrt sind deutlich unter 8 Liter sehr leicht zu erreichen.
Meine beiden vorigen X6 waren selbst bei Schleichfahrt nur schwer unter 9 Liter zu bekommen. Dieses Exemplar ist wirklich sparsam.

Aus der Entfernung sieht der Wagen fast wie neu aus. Kommt man näher und schaut genau hin, sind jedoch schon die ein oder anderen kleinen, wirklich harmlosen Gebrauchsspuren zu sehen. Äußerlich ist Rost kein Thema.
Einzig an der Motorhaube beginnt es sehr sehr langsam, unter anderem aufgrund von Steinschlägen, an der Kante leicht zu rosten.
Der Lack an der hinteren Stoßstange ist nicht mehr so schön, der letzte Umzug hat Spuren hinterlassen...
Die Klimaanlage verrichtet tadellos ihren Dienst.

Mängel:
Der Fensterheber hinten rechts funktioniert nicht mehr. Bei eBay gibt es derzeitig ein üppiges Angebot an Ersatzschaltern und gegebenenfalls Fensterhebermotoren um kleines Geld.
Das Schiebedach öffnet sich problemlos, ob es zugeht, kann ich nicht garantieren... In der Vergangenheit war es recht zickig. Ankippen ist kein Problem.

Trotz dass der Stoßdämpfertausch 5 Jahre her ist, fängt der linke vordere Stoßdämpfer an, Geräusche zu machen. Er funktioniert zwar noch eingermaßen gut, aber wohl nicht mehr sehr lange ...
Das vordere linke Domlager ist aufgrund des Fahrzeugalters auch schon etwas beleidigt und gehört mit dem Stoßdämpfer getauscht.

Die Buchsen der Hinterachse wurden die letzten vier Jahre als leichter Mangel moniert .. vielleicht auch noch die nächsten male. Irgendwann sind sie jedoch fällig.

Ich gebe zu dem Auto zwei neue vordere Stoßdämpfer von Monroe, zwei vordere Koppelstangen und ein linkes vorderes Domlager(neu) dazu.

Zu den Reifen .. Aktuell steht er auf den Serienfelgen mit Allwetterreifen. Zwei davon taugen noch für diese Saison. Die Reifen auf den 17 Zoll Felgen müssen erneuert werden.
Die Ventildeckeldichtung wurde sowohl vorne und hinten vor 5 Jahren gemacht. Dennoch schwitzt er seitdem immer noch geringfüg aus diesen Dichtungen. Die Betonung liegt auf "schwitzen". Die letzten Jahre war es für den Prüfer kein Problem.

Eckdaten in Kurzform:
EZ 05 / 1999
2.0 V6, Handschalter
Nubutex Sitze
Standheizung
ca. 268000 Kilometer

Mängel in Kurzform:
- Stoßdämpfer und Domlager links vorne (neue Ersatzteile gebe ich dazu)
- Schiebedach zickig
- Fensterheber hinten rechts
- Reifen sowohl auf den 15 als auch 17 Zoll Felgen
- Irgendwann die Buchsen der Hinterachse

Der Wagen ist angemeldet und wird täglich benutzt.

Der Standort ist in Wien / Österreich. Wenn sich jedoch jemand verbindlich für das Auto entscheidet, kann ich erwägen, es auch in Gotha / Thüringen zur Abholung hinterlegen.

Die oberen Bilder sind die neuesten. Die Bilder vom Innenraum sind aktuell.

Wie oben erwähnt, hat das Auto hat vor einem Monat ein frisches TÜV / §57a Pickerl bekommen. In Deutschland hätte man somit zwei Jahre Ruhe vor etwaigen Schicksalsfragen. Der Preis ist inkl. der Felgen.

Ein knapp vierstelliger Betrag wäre wünschenswert, ich bin jedoch für Vorschläge offen.

Es wäre schön, wenn sich ein liebevoller Besitzer finden würde.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1494.jpg
Hits:	72
Größe:	256,6 KB
ID:	8967   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1497.jpg
Hits:	65
Größe:	263,4 KB
ID:	8968   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1499.jpg
Hits:	67
Größe:	256,1 KB
ID:	8969  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1500.jpg
Hits:	65
Größe:	259,9 KB
ID:	8970   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1502.jpg
Hits:	65
Größe:	259,1 KB
ID:	8971   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1851.jpg
Hits:	66
Größe:	257,3 KB
ID:	8972  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1852.jpg
Hits:	69
Größe:	257,6 KB
ID:	8973   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1853.jpg
Hits:	61
Größe:	250,4 KB
ID:	8974   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1854.jpg
Hits:	60
Größe:	249,7 KB
ID:	8975  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2122.JPG
Hits:	59
Größe:	153,2 KB
ID:	8976   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2133.JPG
Hits:	62
Größe:	247,1 KB
ID:	8977   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2134.JPG
Hits:	59
Größe:	240,4 KB
ID:	8978  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2136.jpg
Hits:	58
Größe:	186,6 KB
ID:	8979   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2229.jpg
Hits:	59
Größe:	82,5 KB
ID:	8980   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2230.jpg
Hits:	52
Größe:	203,5 KB
ID:	8981  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2231.jpg
Hits:	49
Größe:	186,8 KB
ID:	8982   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2233.jpg
Hits:	61
Größe:	85,0 KB
ID:	8983   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2237.JPG
Hits:	55
Größe:	243,9 KB
ID:	8984  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5286.jpg
Hits:	53
Größe:	218,6 KB
ID:	8985   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5287.jpg
Hits:	47
Größe:	167,7 KB
ID:	8986   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5288.jpg
Hits:	62
Größe:	245,9 KB
ID:	8987  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5289.jpg
Hits:	47
Größe:	230,2 KB
ID:	8988   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5290.jpg
Hits:	52
Größe:	241,7 KB
ID:	8989   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5291.jpg
Hits:	47
Größe:	174,9 KB
ID:	8990  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5295.jpg
Hits:	43
Größe:	250,0 KB
ID:	8991   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5296.jpg
Hits:	43
Größe:	231,3 KB
ID:	8992   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5453.jpg
Hits:	46
Größe:	263,5 KB
ID:	8993  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5455.jpg
Hits:	52
Größe:	258,2 KB
ID:	8994   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5456.jpg
Hits:	46
Größe:	254,9 KB
ID:	8995   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5457.jpg
Hits:	47
Größe:	257,0 KB
ID:	8996  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5458.jpg
Hits:	117
Größe:	236,0 KB
ID:	8997   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5459.jpg
Hits:	49
Größe:	258,3 KB
ID:	8998   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5460.jpg
Hits:	54
Größe:	254,8 KB
ID:	8999  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5461.jpg
Hits:	44
Größe:	255,3 KB
ID:	9000   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5462.jpg
Hits:	47
Größe:	186,7 KB
ID:	9001   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5463.jpg
Hits:	47
Größe:	158,3 KB
ID:	9002  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5464.jpg
Hits:	47
Größe:	219,0 KB
ID:	9003  

Geändert von H@ns (26.06.2019 um 16:10 Uhr)
H@ns ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 26.06.2019, 16:15   #2
H@ns
V.I.P.
 
Benutzerbild von H@ns
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 1.485

Toyota Prius II EZ 2007

Lexus LS 400 UCF10 EZ 1993

Hallo liebe Gemeinde, ich habe die Beschreibung aktualisiert. Ich lege zu dem Auto zwei neue vordere Stoßdämpfer, Koppelstangen und ein neues linkes vorderes Domlager dazu. Es wäre schön, wenn sich ein liebevoller Besitzer finden würde. Der Preis sollte wenigstens knapp vierstellig sein, aber man kann ja einen Vorschlag machen ...
H@ns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 22:26   #3
H@ns
V.I.P.
 
Benutzerbild von H@ns
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 1.485

Toyota Prius II EZ 2007

Lexus LS 400 UCF10 EZ 1993

Liebe Xedos - Gemeinde,
heute habe ich den Wagen an einen liebevollen neuen Besitzer verkauft.
Der neue Besitzer restauriert gerne alte Autos und richtet es für seinen Sohn her.
Er wird die nicht mehr so schöne Hinterachse komplett überholen und kleinere Dinge beseitigen, so dass er nach seiner Revitalisierung einen langen und erfüllten, weiteren Lebensabschnitt vor sich hat und somit viel Freude jenseits von Afrika bereiten wird.
Fahre wohl, mein lieber Xedos!
H@ns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 12:40   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 1.737

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Freut mich, dass einen Nachbesitzer gefunden hast der ihn weiter pflegen wird!
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 23:19   #5
H@ns
V.I.P.
 
Benutzerbild von H@ns
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 1.485

Toyota Prius II EZ 2007

Lexus LS 400 UCF10 EZ 1993

Ich darf meinen ehemaligen treuen Begleiter sogar "besuchen", wenn ich es mit der Frequenz nicht übertreibe. Besser geht es gar nicht

Meist war es so, dass Leute angerufen haben, die mal eben schnell ein Auto gebraucht haben, weil ihr eigenes kaputtgegangen ist. Es muss dann schnell schnell schnell gehen. Da ich in den entscheidenden Wochen nicht sofort einen Besichtigungstermin aufgrund von Abwesenheit machen konnte, sind diese wieder abgesprungen. Das Ende des Autos wäre dann gewesen, dass diese Person dann den Wagen 1 Jahr fährt und zum TÜV / §57a bemerkt, dass da einiges zu tun ist. Die Endstation wäre Afrika oder eine Getränkedose gewesen.

Ich persönlich glaube, dass die Hinterachse einer der Gründe ist, weshalb immer mehr Xedos 6 aus dem Verkehr gezogen werden. Hier in Österreich in und um Wien habe ich seit Monaten keinen mehr gesehen. Man merkt es auch im Forum, vor 8 Jahren war da mehr los. Die X6 und X9 sterben aus ...

Was ich beim Bezug des Domlagers bemerkt habe, lässt auch nichts gutes für die Ersatzteilversorgung fahrzeugspezifischer Teile in naher Zukunft erahnen. Die Stückzahl rechter vorderer Domlager dürfte eine sehr kritische Menge erreicht haben.

Derzeit zerbreche ich mir immer noch den Kopf um die Nachfolge. Vom technischen her sind die Toyota Hybrids hochgradig interessant. Keine Kupplung, keine Lichtmaschine, kein Anlasser, ein nahezu verschließfreies Getriebe .. Die Klientel der Taxifahrer ist die kritischste ... überall stehen an öffentlichen Plätzen nun Hybrids statt irgendwelchen Mercedes. Dazu Querlenker an den Fahrzeugen wie bei einem klein-LKW ... Ich wollte aber auch schon immer einen Honda Accord 2.2 CTDI haben, einer der besten Dieselmotoren, die jemals gebaut wurden. Langfristig wird es wohl ein Toyota Hybrid .. Noch habe ich mich nicht entschieden.
H@ns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:28   #6
Littelsix
Benutzer
 
Benutzerbild von Littelsix
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Herzberg/Elster
Alter: 25
Beiträge: 1.374

Xedos 6

Xedos 6, Mazda 5 Sportsline

Moin und mach´s gut H@ns,

ich denke immer, wenn ich "Gotha" lese oder höre, an unsere Treffen bei dir! War schon schön - damals.
Ich wünsche dir Gute Fahrt, mit was auch immer!

Liebe Grüße aus Preußen

Frank
__________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)


Ich wohne auf dem Land, wir füllen Diesel nur in Traktoren und Baumaschinen.


Seit 01.09.2000 dem Xedos treu. Meine Chronologie
Littelsix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 07:39   #7
mazolaexodus
Benutzer
 
Benutzerbild von mazolaexodus
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lohmar
Alter: 55
Beiträge: 425

Xedos 6 2.0 V6 92 - LPG

Hallo Hans,

wenn Du über einen Diesel nachdenkst, solltest Du auf jeden Fall (!) auch einen Lexus IS 220d ins Kalkül ziehen. Ich bin Vielfahrer und habe meinen 2006er dieses Frühjahr gegen einen 2013er BMW 318 d eingetauscht. Mein erstes deutsches Premium-Fahrzeug und bin maßlos enttäuscht. Außer im Verbrauch (schaffe tatsächlich im Schnitt eine 4 vor dem Komma, um genau zu sein 4,98 l, zu erzielen. Beim Lexus kann man Verbräuche um 6 Liter erzielen).
Alles andere ist beim Lexus besser als beim BMW. Ob, Verarbeitung (Materialien hochwertiger, das Leder z. B. nach 220.000 km noch tip-top, kein Knistern oder Klappern, der Wagen wirkt wie aus einen Stück), Sitzkomfort, Fahrwerk (ganz im Gegenteil zum BMW knackig mit minimalen Wankbewegungen), ein Motor, der einen ins Schwärmen bringt.
Der Diesel im BMW wirkt im direkten Vergleich wie ein Traktor. Eine Zeit lang hatte ich eine Fahrgemeinschaft. Nach etwa zwei Monaten kamen wir auf den Motor zu sprechen und er fiel aus allen Wolken. Er war bis dahin davon ausgegangen, daß der Lexus einen 6-Zylinder Benziner an Bord hätte.
Ich könnte die Liste so weiter führen. Einziger wirklicher Nachteil, die definitiv zu lange Übersetzung. Die ist bei niedrigen Drehzahlen eine echte Bremse. Abhilfe schafft hier aber eine Pedalbox z. B. von DTE Systems.

Falls Du möchtest, kann ich Dir gerne Näheres am Telefon (PN) erzählen. Bin allerdings erst nächste Woche wieder erreichbar.

Beste Grüße
Martin
mazolaexodus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 15:27   #8
H@ns
V.I.P.
 
Benutzerbild von H@ns
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 1.485

Toyota Prius II EZ 2007

Lexus LS 400 UCF10 EZ 1993

Hallo Martin und Frank,

vielen Dank für die netten Antworten!

Nach 15 Jahren Xedos und diesem Forum werde ich meine Gewohnheiten nicht so schnell ändern

Ja, einen Lexus IS 220D habe ich tatsächlich in Betracht gezogen und wünschen tue ich ihn mir immer noch. Er ist einfach unglaublich schön anzusehen!

Nur hat mich einererseits die nicht umklappbare Rückbank gestört und ich habe jemanden im Bekanntenkreis, der mit seinem IS 220D gewaltige Probleme mit dem Partikelfilter hatte und einen astronomischen Verbrauch über 11 Liter innerorts. Er hat alles mögliche getauscht, von den Röhrchen für den Abgasdruck bis zur 5. Düse und einem neuen Partikelfilter war alles dabei. Nur eine Lösung ist nicht dabei herausgekommen.

Auch hatte Toyota in der Anfangszeit Produktionsprobleme hinsichtlich des Zylinderkopfes bei dem verbauten 2AD-FHV - Motor. Toyota hat damals ohne Diskussion kulant gehandelt und unzählige Austauschmotoren bzw. komplette Zylinderköpfe gesponsort. Meine Befürchtung war, ein Exemplar zu erwischen, der das Zylinderkopfproblem hat, aber bis jetzt "überlebt" hat und sich pünktlich nach dem Kauf mit diesem quasi wirtschaftlichen Totalschaden bemerkbar macht ..

Mit der Modellpflege anno 2009 ist man sowohl mit dem leidigen Filterproblem als auch den Zylindreköpfen eher auf der sicheren Seite. Wenn, dann am ehesten einen solchen IS 220D.

Für große Autobahntouren steht noch der LS 400 zur Seite, er fährt und fährt und fährt. Mit seinem 30 Geburtstag werde ich ihn jedoch definitiv in den Oldtimerstatus befördern. Das ist in spätestens 4 Jahren der Fall.

Das Haupteinsatzgebiet des neuen Autos wird eher Kurzstrecke sein und gelegentlich soll er auch einmal die ein oder andere Leiste aus dem Baumarkt hineinpassen (Sitz umklappbar). Auch sollte er im Unterhalt günstig sein und wenig Ärger machen. Insgesamt war der Xedos als Stadtauto gut geeignet, selbst der Verbrauch um die 9 Liter ging. Nach reichlicher Beobachtung meines Fahrverhaltens bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ein Hybrid ziemlich gut passen würde. Natürlich ist der Lexus IS viel schöner ..

Vor der Entscheidung habe ich auch einen Honda Accord 2.2 CTDI gefahren. Der Motor ist wirklich sehr kultiviert und im Innenraum kaum wahrnehmbar. Leider war das angetestete Exemplar in einem zweifelhaften technischen Zustand ...

Darum ist es vorerst ein tip top gepflegter Toyota Prius II Executive EZ 03/2007 mit 133000 Kilometer auf der Uhr aus Rentnerhand geworden. Die Farbe nennt sich glaube "Anthrazit Metallic". Heute Abend lege ich die Kennzeichen in einem Garten in der Nähe vom Flughafen Schwechat an und bringe ihn zu seinem neuen Zuhause. Damit mache ich erstmal nichts falsch.

Er hat das Fahrwerk eines Kleinlasters, sehr günstige Ersatzteilpreise und den Ruf, nahezu unzerstörbar zu sein. Selbst auf den Akku trifft das zu. Falls sich doch einmal eine Zelle verabschiedet ... diese kann man einzeln wechseln. Selbst ein komplettes überholtes Akkupack kostet nicht die Welt. Während der Probefahrt habe ich festgestellt, dass er auch alles andere als lahm ist, solange im Akku Saft ist. Dazu Verbräuche zwischen 4 und 6 Litern Super .. Ich wollte das Experiment wagen. Einzig der plärrige Motorsound unter Last ist arg gewöhnungsbedürftig. Weiterhin ist es so, dass es nicht schwer ist, einen Prius wieder zu verkaufen. Selbst total abgerockte, hoffnungslos verkeimte Exemplare aus Taxifuhrparks gehen weg wie warme Semmeln am Gebrauchtwagenmarkt. Der Verkauf des Xedos verlief etwas zäh, aber immerhin mit einem sehr positiven Ende.

.. Aber dennoch .. so ein Lexus IS ist natürlich vom ästhetischen eine ganz andere Liga, ich habe damit noch nicht abgeschlossen ..

Liebe Grüße aus fast Osteuropa!

Hans Daniel

Geändert von H@ns (05.08.2019 um 15:43 Uhr)
H@ns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 09:50   #9
mazolaexodus
Benutzer
 
Benutzerbild von mazolaexodus
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lohmar
Alter: 55
Beiträge: 425

Xedos 6 2.0 V6 92 - LPG

Unglücklich

Hallo Hans,

die Entscheidung für einen Prius war sicherlich eine gute Wahl, insbesondere bei deinem Fahrprofil. Vor einiger Zeit hatte ich auch mit dem Prius geliebäugelt, da er aber, wie du schon bemerkt hast, nicht zu den Sonderangeboten auf dem Automarkt zählt, habe meine Pläne erst Mal verschoben.

Wie das Leben oft so spielt, hatte ich damals natürlich ein Lexus mit Zylinderkopfschaden erwischt. Bei meinen Recherchen war mir dieses "kleine Detail" entgangen.
Wenn man sich also für einen Lexus Diesel entscheidet sollte man diesen Punkt vorher abgeklärt haben.

Probleme mit dem Rußpartikelfilter stellen sich meist im Kurzstreckenbetrieb ein. Das gilt für fast alle Marken.
Die Verbrennung der Rußpartikel setzt bei gleichbleibender Drehzahl ein und benötigt eine gewisse Zeit, also z. B. bei möglichst konstanter Geschwindigkeit auf der Autobahn. Da ich pro Tag ca. 150 km davon 80% Autobahn fahre, hatte ich die letzten Jahre, ob mit Lexus, Subaru Legacy (Boxer-Diesel!), Citroen C5 oder Jaguar X-Type keine Probleme mit dem Partikelfilter. Mit unserm Saab 9-3 Diesel im Kurzstreckenverkehr gleich zwei Mal.
Mein Bruder mit dem von mir übernommenen X-Type und mein Schwager mit seinem Espace hatten ebenfalls mehrfach Probleme durch Kurzstrecke.

Und noch ein paar Worte zum Diesel im Lexus. Als der IS 220d 2005 vorgestellt wurde (damals aktuell mit Euro 4 eingestuft) war er der sauberste Diesel weltweit, insbesondere was den Stickoxidausstoß anging, der ja Aufhänger für dieses ganze Diesel-Desaster war.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Grenzwerte für Euro 5 und Euro 6 rausgesucht.
Der "Euro 4" IS 220d unterbietet ALLE Grenzwerte für Euro 5 UND bis auf einen Wert auch alle für Euro 6 !
Zumindest auf dem Papier.

Beste Grüße
Martin
mazolaexodus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2019 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service