Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Exterieur

Exterieur

Karosserie, Anbauteile, Lackierung, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2022, 11:38   #1
Quassy
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Beiträge: 55
Ölwanne angerostet - was tun?

Hallo Gemeinde, meine Ölwanne am X9 ist vorne angerostet aber nicht durchgerostet. Sie ist noch fest. Hat jemand bei Rost schon Erfahrungen mit dem Hammerite Lack gemacht, der auf Rost aufgetragen werden kann?
Quassy ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 21.10.2022, 12:24   #2
JWBehrendt
Benutzer
 
Benutzerbild von JWBehrendt
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 1.123
Hi,
hab's bei meinem v6 2008 gemacht.
Ölwanne abbauen, entrosten & 3x mit Hammerite gestrichen, wieder einbauen.
Ist heute noch einwandfrei.
Hab's die Tage auch noch bei meinem "kleinen" x6 gemacht, der fing an der Vorderseite an mit Rost.

so long,
John
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
JWBehrendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 09:04   #3
darkstar72
Benutzer
 
Benutzerbild von darkstar72
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Eschwege
Beiträge: 157

Mazda Xedos 1,6 Serie 2
Dacia Lodgy 1,6 MPV, Honda Civic EU7
Ich würde nach dem entrosten noch einen Rostumwandler draufmachen und dann Hammerite
darkstar72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 11:00   #4
Quassy
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von darkstar72 Beitrag anzeigen
Ich würde nach dem entrosten noch einen Rostumwandler draufmachen und dann Hammerite
Hast Du Erfahrung mit diesem Rostdelete? Ich werde dieses Rostdelete mal testen. Wenn das so stimmt was das kann dann geb ich hinterher Hammerite drauf. Mal sehen was dann der TÜV so sagt.
Quassy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 11:55   #5
darkstar72
Benutzer
 
Benutzerbild von darkstar72
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Eschwege
Beiträge: 157

Mazda Xedos 1,6 Serie 2
Dacia Lodgy 1,6 MPV, Honda Civic EU7
Rostdelete kenne ich nicht.

Im Prinzip sind sie alle gleich, sie wandeln Rost also Eisenoxid in ein Eisenphosphat oder in ein Eisen-Tannin-Komplex um, je nach Rostumwandler.

Wichtig ist das du möglist viel Rost abschleifst, da geht am besten mit einer CSD-Scheibe für Akkuschrauber, Drahtbürsten können die Rostoberfläche so verändern das kein Rostumwandler mehr eindringen kann.

https://www.amazon.de/Rostio-Scheibe...a-682973986935
darkstar72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 15:06   #6
Quassy
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von darkstar72 Beitrag anzeigen
Rostdelete kenne ich nicht.

Im Prinzip sind sie alle gleich, sie wandeln Rost also Eisenoxid in ein Eisenphosphat oder in ein Eisen-Tannin-Komplex um, je nach Rostumwandler.

Wichtig ist das du möglist viel Rost abschleifst, da geht am besten mit einer CSD-Scheibe für Akkuschrauber, Drahtbürsten können die Rostoberfläche so verändern das kein Rostumwandler mehr eindringen kann.

https://www.amazon.de/Rostio-Scheibe...a-682973986935
Dankesehr für den Tipp mit der Scheibe.
Quassy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2022, 12:49   #7
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.167

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Also wie hier schon gesagt:
1.) Rost so gut es geht mechanisch entfernen. Ich nehme dazu immer Drahtbürsten für Flex/Akku-Schrauber und Co
2.) Rostumwandler drauf
3.) Lack nach Belieben drauf
4.) Ich würde dann am Ende noch Steinschlagschutz o.ä. drauf geben


Allerding würde ich die Ölwanne dazu nicht ausbauen. Denn dann kann ich gleich eine neue für 50€ einbauen:
https://www.pkwteile.at/blic/7176066

Viel Erfolg!
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2022, 13:46   #8
Quassy
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Also wie hier schon gesagt:
1.) Rost so gut es geht mechanisch entfernen. Ich nehme dazu immer Drahtbürsten für Flex/Akku-Schrauber und Co
2.) Rostumwandler drauf
3.) Lack nach Belieben drauf
4.) Ich würde dann am Ende noch Steinschlagschutz o.ä. drauf geben


Allerding würde ich die Ölwanne dazu nicht ausbauen. Denn dann kann ich gleich eine neue für 50€ einbauen:
https://www.pkwteile.at/blic/7176066

Viel Erfolg!
Danke für den Tip
Quassy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2022 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service