Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > Newbies

Newbies

Neue User sagen "Hallo!" und stellen sich vor


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2020, 20:09   #1
L-Liner
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo aus Berlin

Hallo Community,

ich bin nun auch Besitzer eines Xedos 9 FL´s. Der Gute ist aus 2001 und hat jungfräuliche 160tkm auf der Uhr.

Zu mir und meinen Plänen... 31 Jahre jung und aus dem Berliner Raum. Da ich mir dieses Auto habe empfehlen lassen (Zuverlässigkeit und Komfort), bin ich nun seit langem suchen fündig geworden. Ich liebe komfortable Fahrzeuge (ehemaliger S-Klasse Fahrer). Da aber dieser Panzer doch mit der Zeit sehr wartungsintensiv wurde und ich nur wenig daran machen konnte, bin ich nun umgestiegen.

Meine Projekte (worüber ich hier dann [wenn die Zeit es zulässt] berichten werde) sind die Komforterhöhung und dezente Anpassung der Äußerlichkeiten. Was genau fragt man sich jetzt sicherlich... also:

Das Auto wird gedämmt und zwar komplett. Angefangen vom Kofferaum/ Motorraum bis hin zum Innenraum: Boden,Dach, A-/B-/C-Säulen.

Das werde ich auch mit Messungen mal dokumentieren, dass jeder der sich dafür interessiert auch weiß, ob bzw. inwieweit sich die Dämmung im Kofferraum etc. lohnt. Liebe eben eine gewisse Ruhe.

Als nächstes steht dann die Aufwertung des Soundsystems an mit einem Doppel-DIN Radio. Dazu werde ich dann in Zukunft genaueres schreiben (auch Rückfahrkamera ist Thema dabei, da ich die nachträglich eingebauten Sensoren im Blech nicht schön finde).

Und zu gut aller letzt die Optimierung des Motors via Additive für Benzin und Motor um die ohnehin schon schöne Laufruhe zu erhöhen.

Freue mich hier sein zu können und auf nette Gleichgesinnte zu treffen.

Habe ich schon erwähnt das ich Komfort liebe?
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 13.04.2020, 10:52   #2
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Servus und herzlich Willkommen hier im Xedos Forum!

Wünsch dir viel Freude mit deinem neuen "Schiff".
Ich freu mich schon über deine Berichte bzgl. Dämmung, das ist auch ein Them das ich angehen will bzw. teilweise auch schon gemacht habe.

Was ich dir noch ans Herz legen köntte, wäre eine Getriebeöl-Spülung vom Automaten. Sofern noch nicht gemacht.
Und ich meine keinen Wechsel wo nur 2L neues rein kommen. Die Gesamt-Füllmenge beträgt ca. 8-10L!

Grüße ausm Süden Österreichs
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 12:00   #3
L-Liner
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Mazda RX-7 SA,

von Dir habe ich schon einiges gelesen hier. Dein Thread zur Reparatur vom Getriebe des Xedos 9 war gut. So in der Art habe ich auch vor meine Erfahrungen zu dokumentieren.

Getriebespülung ist ein guter Hinweis. Mein Liner hatte vor 30tkm eine Spülung nach Tim Eckart bekommen und soll theoretisch erst wieder bei 227tkm die nächste machen, jedoch...

bin ich ein Vertreter derer, der nach der Übernahme nahezu alle Flüssigkeiten wechselt und neue Zündkerzen einsetzt.

Gerade weil ich subjektiv das Gefühl habe das die Automatik etwas "ruckt"beim wechsel in den nächsten Gang (wird jedoch besser wenn der Motor Betriebstemperatur hat und das Öl im Getriebe auch auf Temperatur gekommen ist).

Danke für den warmen Empfang
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 12:45   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
von Dir habe ich schon einiges gelesen hier. Dein Thread zur Reparatur vom Getriebe des Xedos 9 war gut. So in der Art habe ich auch vor meine Erfahrungen zu dokumentieren.
Danke!



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Getriebespülung ist ein guter Hinweis. Mein Liner hatte vor 30tkm eine Spülung nach Tim Eckart bekommen und soll theoretisch erst wieder bei 227tkm die nächste machen, jedoch...
Ja genau! Tim Eckart ist das Stichwort.



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
bin ich ein Vertreter derer, der nach der Übernahme nahezu alle Flüssigkeiten wechselt und neue Zündkerzen einsetzt.
Ein Tipp von mir dazu: Ein Japaner mag nur japanische Kerzen! Also Finger weg von BOSCH und Co. Meine Eindeutige Empfehlung ist: Nimm nur NGK! Und wechsle sie alle 30 tkm. Denn bei 3-5 € / Stk. sind das kaum Kosten und du tust dem Motor was gutes. Habe fast 100 tkm Erfahrung mitm Xedos V6.
Wenn die alten Kerzen schon braune Verfärbungen an der Keramik haben, ist der Wechsel schon überfällig!



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Gerade weil ich subjektiv das Gefühl habe das die Automatik etwas "ruckt"beim wechsel in den nächsten Gang (wird jedoch besser wenn der Motor Betriebstemperatur hat und das Öl im Getriebe auch auf Temperatur gekommen ist).
Wenn du das Schaltverhalten mit deinem S-Klasse Getriebe vergleichst, musst bedenken dass dieses im Xedos leider keine Meisterleistung der Entwickler ist. Auch ist es schon sehr alt, wurde in den 80er Jahren entwickelt. Verbaut u.a. im Xedos 6 ab 1992, und in vielen anderen Mazdas und Fords.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 14:46   #5
L-Liner
Gast
 
Beiträge: n/a
Na dann mal ein paar Fragen vorweg, damit der Exot auch einer bleibt:

- Würdest du deiner Erfahrung nach jetzt trotzdem schon die Getriebespülung nach "Tim" machen oder erstmal nur "so" das Öl wechseln und den "Tim" bei 227tkm?

- Ich weiß, dass in seltenen Fällen die Aftermarketprodukte auch besser sind. Jedoch wurden diese Autos so gebaut und deren Teile so konstruiert, dass das Auto eben am besten läuft wenn die dafür vorgesehenen Teile verwendet werden (Ausnahmen wie bessere Bremsscheiben mit Belüftungslöchern, bessere Reifen [bei diesem Fahrzeug sind ja 16 bis 17 Zoll das Maß der Dinge] die den Geräuschpegel, Dämpfungseigenschaften und Treibstoffverbauch verbessern] und der Fahrzeugkühler [der am besten aus Metall besteht].

- Daher die Frage zum Thema Inspektionskit, ist das für diesen Japaner
in Ordnung?: https://www.ebay.de/i/113753484575?c...SABEgJG8PD_BwE

Kannst du mir eine bestimmte Zündkerze von NGK empfehlen?

Ja, dass ich es nicht mit einer S-Klasse vergleichen sollte ist mir bewusst. Jedoch probiere ich stets jedes kleine Extra aus dem Liner rauszubekommen. Ich mag wie er ist und auch wenn der Innenraum zum Beispiel nicht so groß ist wie der einer S-Klasse, so fühlt man sich im Xedos (meiner Meinung nach) sehr gut aufgehoben und es wirkt irgendwie.... gemütlich. Was will man mit einem großen Raum wenn man einen kleineren haben kann den man auch gemütlich herrichten kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:15   #6
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
- Würdest du deiner Erfahrung nach jetzt trotzdem schon die Getriebespülung nach "Tim" machen oder erstmal nur "so" das Öl wechseln und den "Tim" bei 227tkm?
Asoooo, damit war der Xedos gemeint!
Das Wort "Liner" hab ich gedanklich irgendwie mit der S-Klasse verbunden... warum auch immer.

Also nocheinmal zum mitschreiben:
Dein X9 hat bei 130 tkm eine Getriebeölspülung nach T.E. bekommen?
Da sollte jetzt bei 160 tkm eine erneute Spülung mMn nicht so viel bringen.

Es stellt sich mir die Frage, ob das Verhalten dass du beschreibst nicht vielleicht normal ist beim Xedos?



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
[bei diesem Fahrzeug sind ja 16 bis 17 Zoll das Maß der Dinge]
Das sehe ich anders!
Für mich ist 18" mit 225/40 R18 die perfekte Größe fürn X9!



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
- Daher die Frage zum Thema Inspektionskit, ist das für diesen Japaner
in Ordnung?: https://www.ebay.de/i/113753484575?c...SABEgJG8PD_BwE
Bitte lass die Finger von einem 5W30 Öl!!
Der V6 ist zu alt für so ein dünnes Öl. Nimm ein gutes 10W40 das funktioniert Sommer wie Winter.
Sonst kannst bei den Filtern nix falsch machen:
- Ölfilter
- Luftfilter
- Innenraumfilter
- Benzinfilter (sitzt am Unterboden, hinter der Rückbank durch einen Deckel erreichbar)*


Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Kannst du mir eine bestimmte Zündkerze von NGK empfehlen?
Die richtige NGK-Type (NGK ist auch Erstaustattung, sowie wird geliefert wennst bei Mazda bestellst) steht im EPC und ist: ZFR5F11
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:27   #7
L-Liner
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Asoooo, damit war der Xedos gemeint!
Habe mich dann eher wohl falsch ausgedrückt. Aber ja der Xedos hat den Spitznamen "Liner"




Zitat:
Also nocheinmal zum mitschreiben:
Dein X9 hat bei 130 tkm eine Getriebeölspülung nach T.E. bekommen?
Da sollte jetzt bei 160 tkm eine erneute Spülung mMn nicht so viel bringen.
Ja Genau. Er hat eine Spülung bei 130tkm bekommen. Gut dann würde ich einen normalen Wechsel nur machen



Zitat:
Es stellt sich mir die Frage, ob das Verhalten dass du beschreibst nicht vielleicht normal ist beim Xedos?
Das werde ich weiterhin beobachten und ggf. berichten wenn sich dabei was ergibt!



Zitat:
Das sehe ich anders!
Für mich ist 18" mit 225/40 R18 die perfekte Größe fürn X9!
Hehe ja ich habe bislang nur die Felgen der Größe 16/17 beim Xedos gesehen. Hier mal die Felgen die ich probiere, wenn günstig, zu kaufen: https://de.autodata24.com/mazda/xedo...s-9-ta/details


Zitat:
Der V6 ist zu alt für so ein dünnes Öl. Nimm ein gutes 10W40 das funktioniert Sommer wie Winter.

Also.... https://www.ebay.de/itm/INSPEKTIONSK...QAAOSwglJdEuaH


Zitat:
Die richtige NGK-Type (NGK ist auch Erstaustattung, sowie wird geliefert wennst bei Mazda bestellst) steht im EPC und ist: ZFR5F11
Super. Vielen Dank!

edit: Was häslt du vom der "verbesserten Variante "ZFR5FIX-11"? Hast du oder jemand hier schon damit Erfahrungen sammeln können?

Geändert von L-Liner (13.04.2020 um 15:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:42   #8
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Hehe ja ich habe bislang nur die Felgen der Größe 16/17 beim Xedos gesehen. Hier mal die Felgen die ich probiere, wenn günstig, zu kaufen: https://de.autodata24.com/mazda/xedo...s-9-ta/details
Oder einfach im Mazda Regal bedienen:

18" vom 6er MPS:











18" vom 3er BM:



Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Nein! Auch nicht 5-W40 sondern 10-W40!
Konzentrier dich nicht so auf solche Sets. Ich würde alles einzeln bestellen. z.b. bei pkwteile.de
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:44   #9
L-Liner
Gast
 
Beiträge: n/a
Schöne Felgen. Passen gut in den Radkasten. Hast du dadurch nicht zu viele Komforteinbußen gehabt?


Hatte den Link erneuert. Aber werde die Teile einzeln bestellen wie du empfohlen hast. Danke für deine Mühe
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:51   #10
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Schöne Felgen. Passen gut in den Radkasten.
Danke, find ich auch!


Zitat:
Zitat von L-Liner Beitrag anzeigen
Hast du dadurch nicht zu viele Komforteinbußen gehabt?
Ich habe leider keinen wirklichen Vorher-Nachher Vergleich.
Weil ich fast nie mit was anderes gefahren bin. Fakt ist, für mich ist das so perfekt. Sprich es fährt sich der Wagen so wie moderne Wagen es auch tun! Es schauckelt nix, präzise Lenkung, etc. Bin ja generell der Meinung die Wägen aus den 90igern mit ihren Original-Rädern sind vieeel zu weich und schaukelig.

Muss aber noch dazu sagen, keiner meiner X9 hat Standard-Federn drin!
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service