Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Community > User und ihre Autos

User und ihre Autos

Stelle Dein Auto hier der Community vor.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.06.2017, 06:24   #1
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
HMT's '97er Xedos 6 V6 Business

Hi zusammen,

ich dachte, ich nutze mal die Gelegenheit, meinen kürzlich erworbenen Xedos hier vorzustellen. Zu meinem Hintergrund: ich fahre seit 16 Jahren Mazda (mein erstes Auto war ein 94er 323F BA, den hab ich immer noch) und schraube realistisch betrachtet seit 15 Jahren dran rum
Werkstätten sehen meine Fahrzeuge nur in Sonderfällen und dann auch nur ausgewählte. Der aktuelle Kernfuhrpark besteht aus meinem BA (umgebaut auf 1.8l BP), meinem MX-5 NA 1.8 mit Einzeldrosselklappen uvm, dem MX3 von meiner Frau und ihrem MX-5 NC RC Sports Line. In der Familie hält sich auch noch mein Ex-Winter-323F BG, der nach min. 3 Unfällen nach wie vor brav seinen Dienst tut.

Nun ergab es sich, dass ich nach einigen Jahren mangelnder Möglichkeiten, was Platz und Planbarkeit angeht, meine Augen nach potentiellen Winterautos offenhielt. Ein V6 war schon großer Favorit, gerne wieder Mazda. GE wäre klasse gewesen, aber da gibts ja nichts mehr. MX3 haben wir schon, MX-6 ist mir dann doch etwas zu unpraktisch fürn Alltagsbetrieb. Ich hatte mich hier schon etwas in die Materie eingelesen und fand den Xedos 6 insbes. auch preisleistungsmäßig sehr attraktiv. Vor einigen Wochen lief mir dann eine Gelegenheit über den Weg, die ich mir einfach nicht entgehen lassen konnte. Zunächst war ich skeptisch vom arg rentnerhaften Erscheinungsbild, insbesondere auch der Farbe wegen, aber inzwischen hab ich mich dran gewöhnt und freue mich drüber
Kurzum, ich bin nun stolzer Besitzer eines
Xedos 6 2.0 V6
Modell: CA70EAK
Serie 2, EZ98
Produktionsdatum: 20.11.1997
Produktionsort: Hofu (Japan)

Modelljahr: 1996
Außenfarbe: Art Vin Red mica (A7)
Innenfarbe: Off black (CA2)




Wie man sehen kann, hat der Wagen aktuell eine polnische Zulassung und keinen TÜV.
Dafür aber auch keinen Rost an den üblichen verdächtigen Stellen, kaum Macken, einen Lack voller Hologramme und aktuell 69tkm.
Zu den restlichen Mängeln später mehr






Wichtigstes Kriterium war natürlich der Motor. Bin ihn ein bisschen gefahren und muss sagen, das waren schon richtige Sahneschnitten in den 90s <3. Punkt 2 war das Glasschiebedach - ich wollte unbedingt ein Fahrzeug mit Schiebedach.

Zum Ausblick: Da ich inzwischen täglich Autobahn zur Arbeit pendle, ist ein lässiger Reisegefährte gern gesehen. Zu langweilig sollte er aber auch nicht sein, ich hatte letzten Winter einen Astra Diesel Automatik, da fühlte man sich nach Ankunft blutleer. Bisschen Feuer muss schon sein
Daher ist der aktuelle Plan, den Xedos schickzumachen, ihm etwas Leben einzuhauchen und ihn im Alltag zu nutzen...
  Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 14.06.2017, 06:28   #2
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich hatte ja oben angemerkt, ich wäre Besitzer eines Xedos 6. Das ist genaugenommen nicht korrekt, denn 3 Tage nach dem Kauf des obengesehenen ist das passiert:



Ja, genau. Weil ich ja Kloppi bin, hab ich einfach noch einen S1 in der Gegend ersteigert Den hatte ich sogar vor dem S2 angeschaut und für nicht tauglich befunden, da Radläufe gepfuscht und Längsträger hinten durchgerostet. Aber es war ein S1 mit vielen interessanten Teilen dran, also hab ich ihn mal in der Beobachtungsliste gelassen Naja, und dann war die Auktion um und ich glücklicher Höchstbieter.
Der Gewinn:






Es handelt sich hierbeim um einen 92er Serie1 V6. Allein die Farbe knallt schon etwas mehr als das Art Vin.

Ansonsten gibt's:
brauchbare Reifen in der richtigen Größe (anders als beim S2).
Serie1 Innenraum, also Vollfettstufe anstelle von Sparbüchse.
Serie1 Exterieur, also ordentliche Scheinwerfer, Rückleuchten und nen Heckspoiler.
H&R Federn.
Fox Catback.
Pipercross Lufi.
Recht neue NGK Zündkabel.
Eton Frontsystem.
Viele Kabel, Zubehörteile, Rückfahrcam uvm
Und einen dicken Ordner Dokumentation vom Vorvorbesitzer.

Ich denke, die Stoßrichtung dürfte klar sein.

Zwischenzeitlich hatte ich angefangen, die gröbsten Mängel am S2 zu beseitigen:

Bei Abholung hatte ich schon bemerkt: regnet rein. Im großen Stil.
Lief dann auch schön unter die Rückbank und den Beifahrersitz.
Kennt man ja alles schon ^^


War aber gut zu lokalisieren: das Wasser zog unter der Kofferraumdichtung durch, und zwar angefangen beim senkrechten Verlauf der Dichtung am rechten Rücklicht und beim Übergang in die Waagrechte dann ab in den Innenraum.
Habe alles saubergemacht, entrostet, versiegelt und abgedichtet, natürlich gleich beidseitig.



Den Kofferraumboden musste ich auch bisschen entrosten und lackieren, war aber nur oberflächlich.
Wenn man schon dabei is: aus rumliegenden Resten noch flugs ne neue Kofferraumbeleuchtung gebastelt:


Und zum Thema Service: ich glaub, bei den Zündkerzen handelte es sich noch um die Erstausstattung:


Zufälligerweise hatte ich noch einen 6erPack originale Kerzen liegen und hatte ob der Anzahl nie eine Verwendung dafür. Bis jetzt
Nachdem die Kerzen getauscht waren, war der Motorlauf doch auch gleich ein gutes Stück geschmeidiger.
Schön daran: die beiden Punkte Motorlauf und Wasser brachten bei der Abholung nochmal 150€ Preiskorrektur nachdem der Preis eigentlich schon vorab ausgehandelt war

Danke, ich hoffe, der taugt mir

Noch ne schöne Geschichte: Der Schlachter steht ja bei meinem Lieblingsautohaus. Neulich hab ich mich erinnert, dass ich vor Jahren dort mal nach BA-Fußmatten gefragt hab aber die Antwort erhielt, dass sie nur noch welche für 626 und Xedos auf Lager hätten. Also flugs angefragt und siehe da, ja, die hängen noch. Seit 20 Jahren am selben Fleck in der Werkstatt. Bisschen ausgeblichen aber könnt ich haben. Yeah! Hat mich sehr gefreut





Gegen Ende letzten Monats habe ich mir mal wieder ein paar Stunden aus dem Alltag gestohlen und das hier ist geschehen:
Xedosmeeting in der Werke:


Weil der Schlachter leider nicht beliebig lange dort stehen kann, musste ich zusehen, dass ich die Zerlegung vorantreibe. Insbesondere Fahrwerk und AGA wollte ich haben, dazu brauchte ich noch die Räder vom Schlachter mit Falken 195/60 R15 V statt der montierten Craptown 195/65 R15 H Bereifung. Also flugs beide Kollegen angehoben und getauscht. Dabei mal die Gelegenheit zur Inspektion genutzt.
Der Lowmiler hat wirklich bedeutend weniger Rost als der Schlachter und ich konnte außer einer abgerissenen Koppelstange auch keine TÜV-Hürden entdecken.
Wenn man schon da ist, mal Felgencheck:


Die Dämpfer vom Schlachter waren leider total fertig, ebenso wie die Domlager. 1:1-Tausch fiel also aus. Hatte sowas aber erwartet und olle Opelfedern dabei. Top Tip: es stellt sich heraus, dass Hinterachsfedern vom Astra G an der VA vom Xedos passen und die vorderen hinten, wenn man jeweils ne Windung abflext. 1a




(Es versteht sich von selbst, dass man damit natürlich nicht mehr am Straßenverkehr teilnimmt.)

Die Fox-Anlage ging relativ problemlos ab, der Kat war noch gut und wurde ebenfalls eingesammelt. Generell hat die Serie1 die deutlich schönere Abgasführung ohne Vorkats und mit längerem Sekundärrohr vom Krümmer. Allerdings sind auch bei der "schöneren" die Krümmer immer noch Mist, daher dacht ich, lieber gute Abgaswerte und generell weniger Stress haben. Blieben dann auch drin.
Die S1 Rückleuchten waren natürlich Pflicht, hier nochmal ein paar Vergleichspics - wahnsinn, was das ausmacht




Muss nochmal ein bisschen Zeit einplanen, um weitere Innenraumteile und mehr vom Schlachter auszubauen, aber das ganz Grobe ist wenigstens geschafft.
Mir tut's echt leid drum, weil die S1 die viel schöneren Autos waren und der Motor in meinem Fall wirklich bedeutend besser rennt als der S2. Habe extra nochmal die Motor-Kennbuchstaben vergleichen, um auszuschließen, dass da einer einen KL reingeswappt hat, aber ist wirklich n KF ^^
Klingt übrigens auch ganz gut:
[media]https://www.youtube.com/watch?v=lPgbzxS8JxU[/media]

Kurze Zeit später gabs erfreuliche Post von Mazda


Top Service, ging ganz schnell und gar gebührenfrei, da der Wagen ursprünglich nach D ausgeliefert wurde :thumbsup:

Derzeit fahre ich ab und an mal beim Schlachter vorbei, um noch einige Teile auszubauen. Der Wagen soll am Samstag geholt werden. Erfreulich dabei: ich habe einen Abnehmer gefunden, der den Motor in einen 323 BG verpflanzen will. Mit hätte es sehr leid getan, ihn zu verschrotten, da es wirklich ein tolles Exemplar ist.

Geändert von -HMT- (14.06.2017 um 07:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 07:25   #3
osaruchan
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: Nähe München
Beiträge: 43

X6 2.9, Bj. 1993
Daumen hoch

Klasse Thread, mehr davon!!
osaruchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 11:27   #4
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.145

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Schöner Bericht!
Nur weiter so!! Und viel Spaß mit deinem 6er Xedos!

Geht mir ähnlich....
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 20:59   #5
Littelsix
Benutzer
 
Benutzerbild von Littelsix
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Herzberg/Elster
Alter: 28
Beiträge: 1.407

Xedos 6

Xedos 6, Mazda 5 Sportsline

Moin,

schöne Sache. So ähnlich habe ich das auch gemacht. Ich hatte nur er den Schrott auf dem Hof und dann denn Daily. Auch wenn vieles im S1 besser ist und in S2 fehlt, das bessere Fahrwerk und die bessere Lenkung hat die S2.
Dein Eindruck das dein S2 schlechter geht als der S1 liegt wohl er an Ablagerungen im Ansaugtrackt. Wenn die Zündkerzen so aussehen wie sieht dann wohl erst die Ansaugspinne und die Drosselklappe aus.
Säubern und einfahren - dann wird das!
Viel Spaß.

LittelSix
__________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)


Ich wohne auf dem Land, wir füllen Diesel nur in Traktoren und Baumaschinen.


Seit 01.09.2000 dem Xedos treu. Meine Chronologie
Littelsix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 09:40   #6
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke für die Tips!
Ich werde sicherheitshalber noch ZR/Timing, ZZP und VRIS-Funktion prüfen.

Kleinigkeiten:

Blinker getauscht






Da die Zündkabel augenscheinlich noch Erstbestückung waren, kann eine Erneuerung nicht schaden. Aber weil low-budget: Recycling der vorhandenen aus dem S1:


Alle Kabel wurden gesäubert und sichtgeprüft. Dazu gab's noch den Luftfilter ausm Schlachter.


Erstaunlich hierbei finde ich die Filterfläche, die ist beim Xedos doch deutlich kleiner als bei allen 323, MX3 oder MX5, die ich so kenne. Anscheinend hat man aufgrund der Platzverhältnisse und der flachen Haube keine andere Möglichkeit gesehen, alles unterzubringen (vgl. auch die kleine, niedrige Batterie so weit vorn eingebaut).

Geändert von -HMT- (15.06.2017 um 16:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 07:47   #7
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
So, am Freitagabend war ich nochmal beim Schlachter und hab noch paar Sachen ausgebaut:






Und gestern Nachmittag ging er dann weg:


Mach's gut, danke und noch viel Spaß im neuen Leben!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 14:05   #8
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
So, zurück aus dem Urlaub heute mal wieder zwei Stunden Freizeit genutzt:
Was mich am Xedos immer gestört hat, ist der Chromgrill mit den senkrechten Streben und dem unpassenden neuen Mazdalogo. Als Quick-Fix hab ich mal den bereits lackierten Grill aus dem Schlachter Schwarz gedippt und montiert - schonmal deutlich besser. Wenn ich mal Muße hab, werd ich evtl den originalen Grill nochmal etwas modifizieren.


Außerdem habe ich mal den Fox-Auspuff montiert - die Optik ist so klasse mit dem richtig gut angepassten Endrohr!


Schritt 1 auf dem Weg zu brauchbarem V6-Klang ist getan

Demnächst werde ich mal noch die Koppelstangen an der VA erneuern und den Wagen langsam TÜV-fertig machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 23:17   #9
Ritzer82
Benutzer
 
Benutzerbild von Ritzer82
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Hansestadt in M-V
Alter: 40
Beiträge: 722

Mazda MX-3 V6 KL-ZE
Mazda 323 BG GT & BG8, Volvo V70 D5 + S80 T5
Schaut gut aus.
Der Fox ist optisch schon gut gemacht.
Weiter so.
__________________
Noch 2x Tanken
Dann kommt Peter Zwegat !!!!


Mein Xedos 6 - Userstory
Mein Xedos 9 - Userstory
Ritzer82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 14:28   #10
-HMT-
Gast
 
Beiträge: n/a
Heutiges Klein-klein:
Neue Heckklappendämpfer


Effektive Fahrzeuglänge verringert durch Delete des unsäglich riesigen Kennzeichenhalters
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2022 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service