Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Marktplatz > Suche

Suche

Alles, was Ihr sucht


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2022, 12:16   #1
Entourage
Benutzer
 
Benutzerbild von Entourage
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: NRW, Minden-Lübbecke
Beiträge: 18

Passat 3C B6 FSI Limo MJ´08
Auf der Suche nach einem X9 FL ;)
Lächeln Suche einen X9 FL

Moin,

ich würde mir gerne wieder einen X9 FL zulegen, im besten Fall einen im tadellosen Zustand, ohne Wartungsstau und möglichst wenig KM auf der Uhr.

Aber aufgrund der Tatsache dass sich das Angebot in Grenzen hält wird man natürlich Abstriche machen müssen - es sei denn ein Member hier möchte sich von seinem Liebhaberstück trennen?

Ich wäre tatsächlich auch bereit über die Grenzen hinweg nach potentiellen 9ern zu suchen und einen Re-Import über mich ergehen lassen.

Bei meinem 1ten X9 FL hatte sich vor vielen vielen Jahren die Automatik verabschiedet weshalb ich den Wagen nach Ungarn verkauft hatte.
Nun möchte ich beim Nächsten „alles“ besser machen und die Automatik pfleglicher behandeln und auch routiniert spülen lassen etc.

Daher die Frage, sind Euch aktuell Super-Kaufempfehlungen bekannt?

Ich fahre zwar seit 7 Jahren nun Passat aber nie habe ich einem Auto so nachgeblickt wie nach jedem Aussteigen damals aus meinem X9 FL, ich hänge wirklich sehr an dem fahrenden Wohnzimmer.

Danke für Euren Support, Ratschläge, Tipps und Inserate!

LG
Entourage
Entourage ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 03.04.2022, 15:18   #2
chrisil
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2013
Beiträge: 156
Hallo Entourage

https://autovooru.nl/mazda-xedos9~126-9be-2f0edf.html

https://www.dasparking.de/gebrauchtw.../FE29NF1J.html

Gruss,
Chris

Geändert von chrisil (03.04.2022 um 15:44 Uhr)
chrisil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2022, 11:04   #3
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.122

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Servus zurück!

Viele gibts wahrlich nicht....
Viel Erfolg bei der Suche!

Bzgl. Automatik, kurz gesagt sie lässt sich auch reparieren.

LG
Mazda RX-7 SA
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2022, 15:03   #4
Entourage
Benutzer
 
Benutzerbild von Entourage
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: NRW, Minden-Lübbecke
Beiträge: 18

Passat 3C B6 FSI Limo MJ´08
Auf der Suche nach einem X9 FL ;)
Frage

Vielen Dank Chris für Deine Mühe!

@MRX7SA: Weiß man bekanntlich was genau im Getriebe häufig kaputt geht bzw. was konkrekt nur eine begrenzte Lebensdauer hat?

Lässt sich das alles durch Pflege, Spülung & Liebe möglichst aufhalten, oder nur bedingt und die Automatik ist nach 200-250k km so oder so hinüber?

Wie hoch sind da jeweils die Reparaturkosten?
Gibt es hier in der Community sowas wie eine Liste aller Getriebegeschädigten und was es hätte kosten sollen bzw. tatsächlich gekostet hat?

Bei mir zumindest damals war ein Bremsband schuld und Reparatur hätte 3k€ kosten sollen.

LG
Entourage
Entourage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2022, 16:07   #5
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.501

Mazda6 Skyactiv-G 194 (2020)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Ich denke, ich kann hier ein paar Hinweise geben.

Grundsätzlich ist es nicht so, dass das betreffende Getriebe grundsätzlich irgendwann kaputt geht. Es kann auch ewig halten, wenn man es richtig behandelt. Wer rabiat mit ihm umgeht, macht es halt recht bald kaputt. Gerne genommene Misshandlungen: häufiger Kickdown; in D schalten, während das Auto nach Rückwärtsfahrt noch nicht vollständig zum Stillstand gekommen ist; in R schalten, während das Auto noch vorwärts rollt; an jeder Ampel oder jedem kurzen Halt immer fließig in N oder P schalten; keinerlei Ölwechsel durchführen.

Letzteres kann man ahnungslosen Autobesitzern nicht mal vorwerfen: auch Mazda bezeichnet die Automatikgetriebe als wartungsfrei, Getriebeölwechsel als nicht notwenig. Das betrifft aber nicht nur Mazda und die alten Getriebe, sowas sagt auch beispielsweise BMW bei den aktuellen Getrieben - wartungsfrei lebenslang ohne Ölwechsel, dumm nur, dass keiner direkt und deutlich dazu verrät, dass mit 'lebenslang' 180.000 km gemeint sind.... 180.000 km wird ernsthaft (BMW und VW beispielsweise) als Lebendauer für die Fahrzeuge und damit auch für die Getriebe angenommen.

Daher: darauf achten, u.a. die oben genannten, groben Misshandlungen vermeiden und regelmäßig, spätestens alle 100.000 km, Getriebeöl und -filter wechseln lassen. Es kann auch nicht schaden, bei der Gelegenheit auch gleich immer die Fangbänder (Bremsbänder) nachstellen zu lassen.

Mein aktueller (dritter) Xedos 6 hat in Sachen Getriebe so seine ganz eigene Leidensgeschichte zu erzählen. So hat der erste Besitzer (Renter) das Getrieb wohl schon in den ersten 50.000 km geschrottet. Der zweite Besitzer hat ein gebrauchtes Getriebe eingebaut, das wohl auch kein Glücksgriff war.

So hatte ich diesen Xedos 6 schon mit kaputtem Getriebe übernommen: grausig ruppig, ziemlich grottig schaltend, in warmem Zustand kein selbständiges anrollen mehr, irgendwann lief es komplett heiß und schaltete gar nicht mehr.

Ich hatte dann Glück und konnte im weit entfernten Berlin einen verunfallten Xedos 6 mit wirtschaftlichem Totalschaden erwerben. Darin verbaut: ein Automatikgetriebe, das selbst auch schon einen Schaden hatte, aber bereits von einem Getriebeinstandsetzer überholt wurde. Meiner Erinnerung nach wurde mir damals von einer Instandsetzung für rund 2500 Euro berichtet.

Inzwischen gibt es zufällig auf meinem Nachhauseweg einen Getriebeinstandsetzer (getriebezentrum-rhein-main.de). Ich habe dort allerdings nie nach Kosten nachgefragt, da mein X ja inzwischen ein funktionierendes Getriebe aus dem genannten Spender drin hat.

Ansonsten hätte ich auch extrem gerne wieder einen X9 FL. Das wäre dann mein vierter X9 bzw. mein dritter X9 FL. Ich fand die Front nie hübsch, aber rein vom Fahren her ist er grandios. Selbst eine teure E-Klasse konnte mit dem X9 FL nicht mithalten. Erst mit dem 2020er Mazda 6 habe ich erstmals ein Auto in die Finger bekommen, das ich als würdigen Nachfolger bezeichnen würde. Der hat allerdings den Nachteil, dass ich da nicht mal eben problemlos eine Autogasanlage rein kloppen kann.

Ach ja, ein wirklich gut erhaltener X9 FL. Dann noch 40 mm H&R-Federn rein und schicke 20-Zoll-Alus drunter.... *sabber*... das weckt Erinnerungen an meinen ersten X9 mit lecker 20-Zöllern...

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2022, 11:31   #6
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.122

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Danke Christian!
Ich kann da noch paar Gedanken ergänzen, aber das wichtigste hast du schon aufgezählt.

Um es auf den Punkt zu bringen: Umgang und Wartung sind die wichtigsten Sachen um lange Freude am ATX zu haben. Wobei ich absichtlich den Umgang an die erste Stelle gestellt hab. Denn mit richtigem Umgang und selbst ohne Wartung kommt man weiter als umgekehrt. Das Optimum ist natürlich beides!

Ich kann als Negativ-Beispiel bestätigen, dass man mit falschem Umgang (wusste ich damals nicht) das Getriebe mit einer Tankfüllung schrotten kann...
Vor genau 5 Jahren (ach wie die Zeit vergeht!) hab ich meinen X9 FL gekauft, und zwar in Köln. Bin mit dem Zug raus und dann am nächsten Tag die ca. 800km zu mir nach Hause. Weil ich ansich ein flotter Fahrer bin und die unbegrenzte Deutsche AB ausnutzen wollte bin ich dementsprechend gefahren. Also deutlich ü160km/h und regelmäßige Kickdown bzw. vorallem Schaltvorgänge vom 3. in den 4. unter Vollast kurz vorm Begrenzer.
Nach der halben Fahrt merkte ich schon, dass er sich schwer tat in den 4. zu schalten.
Bin mit dem Kurzzeit-Kennzeichen noch paar Tage bei mir gefahren, wo dann bei einem Schaltvorgang kurz irgendwas durch rutschte.
Am Ziel dieser Fahrt angekommen, funktionierte der Rückwärtsgang nicht mehr....

Ende vom Lied: Die 3.-4. Gang-Kupplung war komplett verheizt bzw. so überhitzt dass die dauerhaft eingeschaltet war. Das führte dazu, dass er nicht mehr rückwärts fahren konnte.
Diese Kupplung habe ich dann gewechselt und bin damit noch (dementsprechend vorsichtig!) paar tausend km gefahren bevor er abgestellt wurde, aber das ist eine andere Geschichte.
Details zur Reparatur sind hier im Forum vorhanden, inkl. Bilder. Einfach in den Vorstellungs-Thread schauen, link in der Signatur.


Genau diese Kupplung habe ich dann bei einem FL eines Kumpels letztes Jahr ebenfalls getauscht. Dieser hat ca. 280tkm am Tacho und wurde schonend gefahren. Er wurde auch als Anhäger-Fzg. genutzt und hatte beginnende Symptome (Kupplung rutschen bei hohen Außen.Temps). Möglicherweise auch mit dem ersten Öl, das weiß ich leider nicht.
Nun fährt er wieder!

Materialkosten waren so bei ca. 200€ zzgl. neuem Öl und Filter.
Bestellt beu: https://www.automatikgetriebe-heinrich.de/

D.h. in erster Linie ist es die Arbeitszeit die die Kosten in die Höhe treibt, wenn man das nicht selber machen kann und zum Getriebe-Spezi bringt.
Übrigens, diese Kupplung kann man tauschen ohne das Getriebe auszubauen. Ist aber machbar, wenn man Schrauber-Erfahrung hat und das WHB.


Diese 3.-4. Gang-Kupplung ist scheinbar das Nadelöhr des Getriebes. Sie ist bauraumbedingt die kleineste und scheinbar überlastet.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2022 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service