Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2020, 19:35   #21
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.337

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von Eunos500-Ralf Beitrag anzeigen
Der Mechaniker sagte mir, dass die andere Spannrolle (fuer die Lichtmaschine) frueher oder spaeter auch faellig wird, da schon leise Geraeusche hoerbar sind. Er hat aber "auf die Schnelle" kein Ersatzteil auftreiben koennen und diese nicht gewechselt.

Mein Plan ist, die andere Spannrolle in einem Jahr beim naechsten Oelwechsel tauschen zu lassen, sofern sich nicht wieder lautes Geraeusch bemerkbar macht oder ich nicht anderweitig vorher in die Werkstatt muss.

Frage: Sind derlei Ersatzteile problemlos erhaeltlich? Neue Spannrolle fand ich spontan nicht neu im Xedos Shop, nur teuer bei Ebay im Angebot, oder Aftermarket Billigteil fuer ca. 10 Euro. Sollte man letzteres nicht verwenden? Das Originalteil kostet 80 Euro. Ich will keinen Mist im Xedos drinhaben.
Das ist überhaupt kein Problem!
Weil die Spannrolle besteht abgesehen vom Verstellmechanismus nur aus Lager und Scheibe. Es verschleißt nur das Lager selbst. Welches zum Glück ein Standard-Lager ist. Und zwar ein: 6203-2RS1 17x40x12 mm
Das kostet paar € und kann leicht aus- bzw. eingepresst werden. Hab ich selber schon öfters gemacht.
Beispiel: https://www.lima-shop.de/site/produc...ine-Lager.html



Zitat:
Zitat von Eunos500-Ralf Beitrag anzeigen

Waere es langfristig gut, den Zahnriemenwechsel vorzuziehen, um dann auch dortige Spannrollen sowie vorsorglich Wasserpumpe zu wechseln? Bevor eventuell Original-Ersatzteile ausgehen? Letzter ZR Wechsel war 2010 bei 100t km, allerdings ohne Tausch von Spann-/Umlaufrollen/& WaPu. Jetzt sind 167t km drauf, bei meinen 6t km pro Jahr wuerden ueber 5 Jahre vergehen, bis ich die 200t km erreiche fuer den ZR Tausch.
Der Wartungsplan sagt zwar alle 100 tkm ohne Altersbeschränkung, aber ich würde einen ZR trotzdem alle 10 Jahre wechseln.
Dadurch dass der V6 ein sog. Freiläfer ist, kann ein gerissener ZR im Normalfall zwar keinen Motorschaden verursachen, aber liegen bleiben würdest trotzdem!
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 02.08.2020, 20:00   #22
Eunos500-Ralf
Gast
 
Beiträge: n/a
Okay alles klar, vielen Dank, hab die Infos & Bestellnummern gespeichert!
Gruesse von Ralf
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 17:24   #23
Eunos500-Ralf
Gast
 
Beiträge: n/a
Umlenkrolle für Riemen der Lichtmaschine tauschen

Hallo Mazda RX-7 SA,

ich frage nochmal nach wegen Deines Links vor einigen Wochen:
https://www.lima-shop.de/site/produc...ine-Lager.html

Jetzt habe ich einen Werkstatt-Termin für den Wechsel dieser Umlenkrolle (für den Riemen der die Lichtmaschine antreibt). Sie macht laut Mechaniker leise Geräusche, aber noch nicht schlimm.

Das Ersatzteil soll ich selber mitbringen.

Da die andere Umlenkrolle (für Servolenkung), die die Werkstatt wechselte auf der Rechnung als Teil mit ca. 80 Euro verbucht war, wundert mich der günstige Preis von 6,77 Euro. Ist das wirklich dieselbe Qualität angesichts dieses enormen Preisunterschieds? Ist es ein Aftermarket Teil und gibt es die nicht mehr als Mazda Originalteil? Also kann ich das Teil vom obigen Link guten Gewissens für den Einbau bestellen?

Und noch eine Frage zum Licht: Die Birne des Scheinwerfers vorne Beifahrerseite ist wieder defekt, obwohl Ende Juli gewechselt. Könnte das mit der nicht mehr einwandfreien Umlenkrolle des Lichtmaschinen-Riemens zusammenhängen - oder war die Birne einfach nur Mist? Könnte es ein Xedos-Problem mit dem Scheinwerfer sein? Ist ja nicht normal, dass die Birne so schnell kaputtgeht (oder einfach nur Zufall)?

Auf die Gefahr, dass da jetzt ne dumme Frage dabei war von einem technischen Laien...

Grüße von Ralf
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 11:40   #24
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.337

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von Eunos500-Ralf Beitrag anzeigen
Hallo Mazda RX-7 SA,

ich frage nochmal nach wegen Deines Links vor einigen Wochen:
https://www.lima-shop.de/site/produc...ine-Lager.html

Jetzt habe ich einen Werkstatt-Termin für den Wechsel dieser Umlenkrolle (für den Riemen der die Lichtmaschine antreibt). Sie macht laut Mechaniker leise Geräusche, aber noch nicht schlimm.

Das Ersatzteil soll ich selber mitbringen.

Da die andere Umlenkrolle (für Servolenkung), die die Werkstatt wechselte auf der Rechnung als Teil mit ca. 80 Euro verbucht war, wundert mich der günstige Preis von 6,77 Euro. Ist das wirklich dieselbe Qualität angesichts dieses enormen Preisunterschieds? Ist es ein Aftermarket Teil und gibt es die nicht mehr als Mazda Originalteil? Also kann ich das Teil vom obigen Link guten Gewissens für den Einbau bestellen?

Servus.

Der Grund für den Preisunterschied ist ein ganz anderer.
Die von dir erwähnten 80€ war vermutlich die ganze Rolle inkl Lager oder sogar der ganze Spanner.
Mein Link ist aber nur das Lager selber, weil nur das defekt ist!

Hier ein Bild mit den Einzelteilen:



Es handelt sich dabei um ein Standard-Lager, deshalb bekommt man das unter 10€ das Stück.


Zum Licht.
Mit dem Keilriemen hat das nichts zu tun. Aber mit der Lima selber eventuell, Stichwort Spannungsspitzen. Ein Bekannter von mir hatte auch so ein Problem. Nach dem Einbau eines Spannungsspitzen "Glätters", war Ruhe.

Grüße

PS: Sorry für die verspätete Antwort, war im Urlaub.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 15:23   #25
Eunos500-Ralf
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Servus.

Der Grund für den Preisunterschied ist ein ganz anderer.
Die von dir erwähnten 80€ war vermutlich die ganze Rolle inkl Lager oder sogar der ganze Spanner.
Mein Link ist aber nur das Lager selber, weil nur das defekt ist!

Hier ein Bild mit den Einzelteilen:



Es handelt sich dabei um ein Standard-Lager, deshalb bekommt man das unter 10€ das Stück.


Zum Licht.
Mit dem Keilriemen hat das nichts zu tun. Aber mit der Lima selber eventuell, Stichwort Spannungsspitzen. Ein Bekannter von mir hatte auch so ein Problem. Nach dem Einbau eines Spannungsspitzen "Glätters", war Ruhe.

Grüße

PS: Sorry für die verspätete Antwort, war im Urlaub.


Vielen Dank für die Antwort!
Das Teil hab ich inzwischen erhalten und bringe es nächsten Montag zum Einbau mit. Ich hoffe, dass dann alles klappt.

Das mit dem Licht beobachte ich mal. Erstmal neue Birne. Lichtmaschine wurde Mitte 2016 gewechselt (Bosch). Den Tip mit dem Spannungsspitzen-Glätter werde ich mir merken.

Alles Gute & Grüße von Ralf
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service