Xedos Community  
  Mazda Xedos 6 - HomeMazda Xedos 6 - Xedos6Mazda Xedos 6 - Xedos9Mazda Xedos 6 - TestsMazda Xedos 6 - Forum  
 
Zurück   Xedos-Community Forum > Xedos > Antrieb

Antrieb

Motor, Luftfilter, Auspuff, Getriebe, ...


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2023, 19:26   #11
Eunos500-Ralf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2023
Beiträge: 50
Bin auch froh, mir nun eine Garage über den Winter gesichert zu haben, nachdem die Tiefgarage mit den Palettenparkern bis auf weiteres wegen Sanierung gesperrt ist.
Der Xedos wird ab Ende Oktober abgemeldet und erst im April wieder aktiviert. Er sieht also wieder mal kein Eis, Streusalz etc. Muss vorher aber noch etwas fitgemacht werden.
Eunos500-Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
    
Xedos-Community
 
Diese Einblendung wird nicht mehr angezeigt, sobald Du Dich registriert und angemeldet hast.
Weil so ein Forum immer vom Mitmachen seiner User lebt, mach doch einfach bei uns mit - diskutiere mit anderen Xedos-Fans und bereichere unsere Gemeinschaft *g*


Alt 17.09.2023, 19:30   #12
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.566

Mazda 3 Fastback (2023)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Nimm einfach die Teilenummern mit:

KL01-10-235B
KL01-10-2D5B

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2023, 19:32   #13
Eunos500-Ralf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2023
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von wirthensohn Beitrag anzeigen
Nimm einfach die Teilenummern mit:

KL01-10-235B
KL01-10-2D5B

Grüße
Christian

Super, mach ich!
Danke!
Eunos500-Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2023, 11:37   #14
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Nur zur Sicherheit. Wir reden hier vom V6?
Dann muss dafür die Ansaugbrücke demontiert werden. Daher sollten die Dichtungen dafür auch erneuert werden.

Wenn die ASB schon demontiert ist, würde ich:
- AGR deaktivieren
- ASB und vorallem DK reinigen
- alle Unterdruck-Schläuche mit 4mm Silikonschläuchen ersetzen

Was mir auf die Schnelle einfällt....
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2023, 11:40   #15
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von wirthensohn Beitrag anzeigen
Mit der originalen Ersatzdichtung braucht es keine zusätzliche Dichtmasse. Das macht man eh nicht. Ich habe sowas zwar auch schon hier und da gesehen, wo rote Masse am Ventildeckel rausgequollen ist. Aber ich glaube, das gehört in die Kategorie "Pfusch am Bau".

Grüße
Christian
Dem muss ich widersprechen!
Ist im WHB nachzulesen.
Denn erstens wird die komplette Dichtung in den Deckel geklebt. Zweitens gibt es um die zwei äußersten NW-Lager auf der Zahnriemen-Seite Stellen die keine Anpresskraft der Schrauben erhalten (Halbkreis). Dort kommt auch etwas Dichtmasse hin. Weil ohne Anpresskfraft eine Dichtung nicht dichten kann.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2023, 14:14   #16
Eunos500-Ralf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2023
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Nur zur Sicherheit. Wir reden hier vom V6?
Dann muss dafür die Ansaugbrücke demontiert werden. Daher sollten die Dichtungen dafür auch erneuert werden.

Wenn die ASB schon demontiert ist, würde ich:
- AGR deaktivieren
- ASB und vorallem DK reinigen
- alle Unterdruck-Schläuche mit 4mm Silikonschläuchen ersetzen

Was mir auf die Schnelle einfällt....

Danke, aber was bedeuten diese Abkürzungen?
Und es scheint viel Aufwand zu sein. Soll ich dies der Werkstatt alles so mitteilen? Wenn die Ansaugbrücke ohnehin runter muss, sollten die Dichtungen dafür auch original von Mazda sein und wenn ja, wo bekomme ich diese (über www.originparts.de die auch die Ventildeckel-Dichtungen verkauft - gibts eventuell bitte einen Link dazu & Teile-Nummern)?
Grüße von Ralf
Eunos500-Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2023, 21:05   #17
wirthensohn
Administrator
 
Benutzerbild von wirthensohn
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 8.566

Mazda 3 Fastback (2023)
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Ich übersetze mal für Dich:

AGR = Abgasrückführung
ASB = Ansaugbrücke
DK = Drosselklappe

Da die Dichtungen nicht die Welt kosten, würde ich alles original nehmen.

Grüße
Christian
wirthensohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2023, 23:25   #18
Eunos500-Ralf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2023
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von wirthensohn Beitrag anzeigen
Ich übersetze mal für Dich:

AGR = Abgasrückführung
ASB = Ansaugbrücke
DK = Drosselklappe

Da die Dichtungen nicht die Welt kosten, würde ich alles original nehmen.

Grüße
Christian

Okay gut alles klar. Vielen Dank,
Grüße von Ralf
Eunos500-Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2023, 11:27   #19
Mazda RX-7 SA
Benutzer
 
Benutzerbild von Mazda RX-7 SA
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Wörthersee
Beiträge: 2.331

X9 2,5i V6 MTX '00; X6 2,0i V6 MTX '98 & X9 FL '02
Mazda 6 MPS 2006 & Mazda RX-7 SA 1981
Zitat:
Zitat von Eunos500-Ralf Beitrag anzeigen
Und es scheint viel Aufwand zu sein. Soll ich dies der Werkstatt alles so mitteilen?
Ja (zumindest deutlich mehr als bei einem der 4-Zylinder), und ja.

Silikonschläuche als Beispiel: Link


auf der Seite partsouq.com kannst dir die OEM Teile-Nrn. für alle Teile raus suchen.
Mazda RX-7 SA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2023, 18:10   #20
Eunos500-Ralf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2023
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von Mazda RX-7 SA Beitrag anzeigen
Ja (zumindest deutlich mehr als bei einem der 4-Zylinder), und ja.

Silikonschläuche als Beispiel: Link


auf der Seite partsouq.com kannst dir die OEM Teile-Nrn. für alle Teile raus suchen.

Danke. Das soll aber die Werkstatt machen. Aus der Seite werde ich nicht schlau. "Ansaugbrücke Dichtung" heisst wohl "intake manifold gasket" und wenn ich das eingebe, kommt eine Latte von mir unverständlichen Ersatzteil-Auflistungen die alle "Availability = 0" haben. Ist mir zu kompliziert, bin weitgehend technischer Laie und will einfach nur ein zuverlässiges Auto.

Wenn es eines Tages zu viele Probleme geben sollte wegen dem Xedos, kommt er halt irgendwann weg. Ich habe schon -zig Stunden mit Wartung zugebracht und mit Emails an Werkstätten und Recherchen bzgl. Ersatzteilen, Pflege etc. Hatte beim Kauf Ende 2006 nie geplant ihn so lange zu fahren, hat sich mit den Jahren aufgrund der Qualität so ergeben.

Dieses Jahr neue Reifen, Batterie, Ölwechsel und jetzt noch Dichtungen neu. Dann hat er zu spuren die nächsten Jahre. Gefühlt habe ich inzwischen nahezu bald sämliche Teile ausgetauscht...
Eunos500-Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Wichtige und häufig gefragte Themen

 [Forum]  E10: Mazda, die Ethanol-Beimischung und die EU-Umweltschutzlüge
 [Forum]  Sammelthread Reifen/Felgen/Fahrwerkskombination
 [Forum]  Xedos-Statistics: Produktionszahlen und Zulassungsstatistiken
 [Wiki]  Motoröl: das richtige Öl, Ölstand prüfen, Hydrostößel-Klackern
 [Wiki]  Funkfernbedienung (Einbau)

Aktuellste Wiki-Beiträge


 [17. Mai 2016]  Short Shifter



Zum Seitenanfang
 
     
© 2003-2024 wirthensohn @ Xedos-Community      Impressum      Datenschutz      Kontakt
     
 


Community
Forum
Neue Beiträge
Heutige Beiträge


Service